Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 7 | [ 136 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7
 bayern-96 (nach dem spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 12:17 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2010 17:08
Beiträge: 1914
Wohnort: Duisburg geb.Hannover


Offline
Nur an den Niederlagen erkennt man die Fehler,bei Siegen sieht man alles rosa rot.Den Schiedsrichter die Schuld an die Niederlage geben ist zu einfach.
Jeder konnte es sehen alles war auf Gomez zugeschnitten,warum nimmt man ihn nicht aus den Spiel wenn nötig immer Doppeldeckung.
Taktisch wieder ein Fehler von Mirko.Dann dieses überhebliche Ball hin und her und zurück Geschiebe schlimm schlimm.
Man hat doch gesehen dass die Bayern unsicher und nicht gut drauf waren.Wieder kein pressing gespielt wo es angebracht ist gespielt.

Wieder zu spät und zaudernd gewechselt.[b]Mirko einfach mal ein Zeichen setzen.
Manch mal bringen auch ungewöhnliche Einwechselungen-Umstellungen etwas sehr gutes hervor.

Dann wieder den gleichen Mann(Rausch) die Standards schießen lassen. :noidea: Wenn schon kein anderer es kann,dann bis zum umfallen Rausch extra Schichten fahren lassen.

_________________
Einmal HSV96---immer HSV96!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 13:37 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19811
Wohnort: Hannover


Offline
Roter_Sauerländer hat geschrieben:
Im Stadion sah das ganze gar nicht so schlimm aus. Der Spielbeginn gehörte uns, die Mannschaft stand gut und machte den Bayern den Spielaufbau verdammt schwer, nur konnte man dieses Mal leider nicht die Nadelstiche setzen, bzw. hatte das Pfeiffenmännchen was dagegen. Stattdessen trifft ausgerechnet Gomez mit der ersten Chance der Batzis, dann muss Pinto raus und die Moral der Mannschaft geht über den Jordan. Das ist schade, aber leider nicht zu ändern. Dem Spiel gegen Köln kommt jetzt richtungsweisende Bedeutung zu. Da ein Sieg und es ist erstmal wieder Ruhe, geht das Spiel verloren muss die Blickrichtung leider wieder nach unten gehen.

Da haben wir im Schlauchboot ein anderes Spiel als 96-fanaticus gesehen, Roter_Saierländer :!:

Unsere verletzten bzw. gesperrten Stammkräfte konnten wir nicht adäquat ersetzen. Speziell die IV spielte unter dem Niveau aus dem Spiel in Golfsburg. Zudem knickte Pinte ohne Zutun von Kroos um und musste ausgewechselt werden. Stindl konnte ihn nicht ersetzen, da ihm als 6er die Abstimmung mit seinen Mitspielern fehlte.

Der eingewechselte Djakpa spielte zunächst im LM schlecht wie zuletzt, nach einer Stunde tauschte er mit dem LV Kocka Rausch die Position, da lief es bei beiden besser. Rausch war es nämlich, der das erste Gegentor mit einem Fehlpass einleitete. Niemand fühlte sich für Altintop zuständig, der mit einer sehenswerten Flanke Gomez einsetzte. Jackson (Avevor) konnte wegen eines Stellungsfehlers den für Fromlowitz unhaltbaren Kopfball von Gomez nicht verhindern. Jackson hätte die Scharte auswetzen können, vergab aber eine Riesenchance wegen zuviel Rückenlage beim Schuss. Butt wehrte ihm den Ball nach einer Kopfball-Rückgabe von Schulle direkt vor die Füße ab.

Im Angriff waren wir harmlos. Es gelang wieder einmal nicht, die Stürmer mit Pässen in Szene zu setzen. Ya Konan musste sich die Bälle aus dem Mittelfeld holen und Mehrarbeit in der Spitze leisten, da Forssell meist falsche Laufwege wählte und keine Torgefahr von ihm ausging. Der für ihn eingewechselte Hanke war mit seiner ersten Ballberührung gefährlicher als Forssell in 60 Minuten! Den schwach spielenden Stoppelkamp hätte Slomka ruhig früher erlösen können. Der für ihn eingewechselte Schlaudraff zeigte lediglich gute Ansätze seines Potentials, mehr aber auch nicht. So kann er sich nicht für weitere Einsätze empfehlen!

So benötigten die phasenweise grottig spielenden Bauern tätige Unterstützung vom Schiri, um weitere Tore zu erzielen. Bei Gegentor 2 legte sich Gomez klar den Ball mit dem Arm vor. Der Schiri stand mit freier Sicht daneben und pfiff nicht! Nach schönem Steilpass von Kroos tanzte Gomez noch Schulle aus und schoss ein. Bei Gegentor 3 flankte Müller nach Ballverlust von Schmiedebach aus klarer Abseits-Position und Gomez köpfte ungestört den Ball ins 96-Tor.

Aber die verdiente Niederlage können wir mit der Schiedsrichterleistung abtun. Insgesamt waren wir zu ängstlich, konnten so gut wie keine Torchance generieren und haben keinen vollwertigen Ersatz für ausfallende Stammkräfte.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 14:04 
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2010 10:21
Beiträge: 1873
Wohnort: Hannover


Offline
ich sehe da kein Abseits

http://www.youtube.com/watch?v=YGgFgkUU ... re=related

das hier ist der Moment der Ballabgabe, auch wenn man es nicht genau erkennt.

Bild

_________________
Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen.


>>Editiert von mir, alle Schweinereien entfernt<<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 15:47 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17794
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Entweder in der Sportschau oder im Sportstudio (weiß ich nicht mehr genau) wurde eine Linie gezogen. Danach waren es ungefähr 2m Abseits. Aber ist ja sowieso jetzt egal.
Gegen Kölle gleicht sich das wieder aus.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 16:04 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19811
Wohnort: Hannover


Offline
Hier ist ein Video vom Spiel: http://www.bundesliga.de/de/bundesliga-tv/?f=/de/bundesliga-tv/inc/video_flv/spieltag/0000165850.inc.php Da die Kamera seitlich in der Höhe der Mittellinie steht wird die Perspektive verzerrt. Selbst von der gegenüberliegenden Seite konnte man im Stadion die Abseits-Position sehen, dabei bleibe ich.

Hier noch der Blödsinn, den Gomez und Rummenigge nach dem Spiel von sich gaben: http://www.sky.de/web/cms/de/sport-mediathek.jsp?bcpid=586521887001&bclid=32548888001&bctid=638725198001

Interessante Ansichten eines Bauern-Fans: http://sportdienste.t-online.de/fantotal/index.html?vi=3174

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 19:47 
Benutzeravatar

Registriert: 01.05.2009 18:12
Beiträge: 1833
Wohnort: Hövelhof (NRW)


Offline
Naja, so langsam normalisiert sich halt alles. Hannover ist wieder Mittelmaß und jeder merkt, dass 96 nur ums das Mittelfeld der Tabelle spielt und keineswegs um Europa.

Trotz allem bin ich immer noch zufrieden, 7. Platz am 8. Spieltag ist voll ok und wenn wir gegen Kölle gewinnen sieht die Welt wieder ganz anders aus, immerhin sind wir oben punktemäßig alle nah bei einander.

3 Leverkusen 18:14 15
4 Hoffenheim 16:12 14
5 Hamburg 13:11 14
6 St. Pauli 11:10 13
7 Hannover 11:11 13


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 21:40 

Registriert: 06.03.2005 19:07
Beiträge: 1552
Wohnort: Iserlohn


Offline
Sicher sind wir wieder im Mittelfeld, trotzdem wurde gegen die Bayern eine Gelegenheit ohne Not verdaddelt.
Was hatten wir zu verlieren warum wurde nicht von vornherein voll auf Angriff gespielt mit Schlaudraff.
Was wird eigentlich im Training getan, übt Rausch dort Freistöße verballern ?
Ein sehr guter Saisonstart dessen Früchte nach und nach versickern.

_________________
Saison 19/20, 96 zurück in die 1 Liga ?!!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 22:37 

Registriert: 01.03.2010 17:30
Beiträge: 587
Wohnort: 44651 Herne


Offline
RedDragon1896 hat geschrieben:
Naja, so langsam normalisiert sich halt alles. Hannover ist wieder Mittelmaß und jeder merkt, dass 96 nur ums das Mittelfeld der Tabelle spielt und keineswegs um Europa.



Es war zwar verständlich, aber sicher noch etwas zu früh, nach den Anfangserfolgen von Europa zu träumen.
Aber genauso verkehrt ist es, jetzt schon die Flinte ins Korn zu werfen. Ihr seid nur 2 Punkte vom 3. Platz entfernt und noch ist wirklich alles möglich. Ihr hattet auch etwas Verletzungspech und es war festzustellen, dass der 2. Anzug überhaupt nicht sitzt. Da muss sicher nachgebessert werden - aber das haben die Verantwortlichen sicher auch gesehen.
3 Punkte gegen Köln und die Welt der "Roten" ist wieder in Ordnung. :)

_________________
Fussball ist so einfach - man muss nur gewinnen !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 22:47 
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2010 10:21
Beiträge: 1873
Wohnort: Hannover


Offline
Zitat:
Ein sehr guter Saisonstart dessen Früchte nach und nach versickern.


das finde ich etwas zu negativ betrachtet.
der Saisonstart hat uns einige sehr wichtige Punkte eingebracht, vor allem weil es Punkte waren mit denen im Vorfeld nicht gerechnet wurde. Jetzt wegen einer Niederlage gegen die Bayern in eine Depression zu verfallen macht keinen Sinn. Zumal es auch dort gute Ansätze gab und Slomka diesmal auch mit 2 Spitzen hat spielen lassen. Nur weil Schlaudraff nicht gespielt hat wurde dennoch auf Angriff gespielt.
Aber wie gesagt waren die 3 Punkte ohnehin nicht eingeplant, da es gegen die Bayern war. Sollten jetzt weitere Punkte gegen Mannschaften wie Köln liegengelassen werden, dann könnte der gute Saisonstart bald wirklich keine Stütze mehr sein.
Ansonsten hat ja ohnehin kaum jemand damit gerechnet das wir uns in den Top5 oder gar Top10 dauerhaft festsetzen und die Saison dort beenden.

_________________
Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen.


>>Editiert von mir, alle Schweinereien entfernt<<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 22:54 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2008 01:32
Beiträge: 5757
Wohnort: hann.münden/linden


Offline
2. Anzug - wenn ich das heute noch einmal lese breche ich hier hin.

wenn man nix neues zu sagen hat, sondern nur wiederholt was schon 5x hier zu lesen ist, ist wohl nicht zuviel verlangt wenigstens eigene worte zu wählen. um den geneigten leser nicht zu langweilen - und so!

sachlich/fachlich einschätzen kann den kader doch eh noch keiner. die ersten 3 spiele sind gut gelaufen, da wußte aber auch noch kein gegner wie 96 spielt. da kommen kriesen, und andere werden sich behaupten. wir haben 7 verletzte.
aber nachbesserungen/ neue spieler zu fordern nach nichtmal der halben hinrunde. slomka braucht einfach zeit seine spieler möglichst optimal einzusetzen - ein nicht ganz neues phänomen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 18.10.2010 23:41 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19811
Wohnort: Hannover


Offline
wolfgang hat geschrieben:
Sicher sind wir wieder im Mittelfeld, trotzdem wurde gegen die Bayern eine Gelegenheit ohne Not verdaddelt.

Deiner Aufmerksamkeit scheint entgangen zu sein, dass neben den Langzeitverletzten mit Abdellaoue, Haggui und Pogatetz drei Leistungsträger nicht zu Verfügung standen und sich mit Pinto ein weiterer Leistungsträger im Spiel verletzte.
wolfgang hat geschrieben:
Was hatten wir zu verlieren warum wurde nicht von vornherein voll auf Angriff gespielt mit Schlaudraff.

In München haben wir versucht, mitzuspielen und haben uns nicht hinten rein gestellt. Schlaudraff zeigte lediglich gute Ansätze und scheint mit Hannover 96 abgeschlossen zu haben. Mehr dazu siehe hier: http://forum.hannover96.de/viewtopic.php?p=4597380#p4597380
wolfgang hat geschrieben:
Was wird eigentlich im Training getan, übt Rausch dort Freistöße verballern ? Ein sehr guter Saisonstart dessen Früchte nach und nach versickern.

Teilweise ist das Training nicht öffentlich. Im öffentlichen Teil werden Freistöße hauptsächlich im Rahmen von Trainingsspielen geübt. Mit Pinto ist in München ein guter Freistoß-Schütze ausgefallen. Djakpa konnte ihn nicht unbedingt vertreten, so musste Rausch ran.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2010 09:02 

Registriert: 01.03.2010 17:30
Beiträge: 587
Wohnort: 44651 Herne


Offline
fachwerk hat geschrieben:
2. Anzug - wenn ich das heute noch einmal lese breche ich hier hin.

wenn man nix neues zu sagen hat, sondern nur wiederholt was schon 5x hier zu lesen ist, ist wohl nicht zuviel verlangt wenigstens eigene worte zu wählen. um den geneigten leser nicht zu langweilen - und so!


Du lässt einfach nicht locker, hat Dir meine Aussage über die Gastfreundschaft nicht gefallen ?
Da es in Foren meist nur 2 - max. 3 "Lager" gibt, wirst auch Du nicht vermeiden können, dass sich die eine oder andere Aussage ähnelt.
Oder glaubst Du, dass Du mit Deinen sensationellen Feststellungen den Fussball neu erfunden hast ? Auch wenn mir Deine Beiträge als Antwort auf meine Aussagen immer weniger gefallen,
würde ich mir niemals erlauben, in dieses von überwiegend sachlichen Usern besuchte Forum zu
brechen. Du darfst jetzt gerne das gesamte Forum durchsuchen, um festzustellen, ob ein anderer User schon mal ähnliches schrieb, hoffentlich wirst Du fündig. :x

_________________
Fussball ist so einfach - man muss nur gewinnen !


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2010 14:07 
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007 13:42
Beiträge: 1640
Wohnort: Hannover


Offline
kevin96 hat geschrieben:
ich sehe da kein Abseits

http://www.youtube.com/watch?v=YGgFgkUU ... re=related

das hier ist der Moment der Ballabgabe, auch wenn man es nicht genau erkennt.

Bild

Da ist auch kein Abseits. Du suchst das Abseits an der falschen Stelle. Du musst im sky.de Zusammenfassungsvideo bei 4:36 schauen:


Bild

sArnie hat geschrieben:
Beim 3:0 stand Müller beim Pass nach außen klar im Abseits, aber der Assistent vor der Haupttribüne hatte wohl gerade etwas starke Schmerzen im Arm.

_________________
Nicht jammern, nörgeln, nölen - hingehen, anfeuern und unterstützen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2010 14:22 
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009 16:04
Beiträge: 2859
Wohnort: Rheinmetropole KölnBonn


Offline
so isses. Klare Abseitsstellung. Wenn man das 2:0 und die falsche Abseitsentscheidung von YaKonan am Anfang des Spiels sieht, ein bitterer Nachmittag für 96, was die Schiri-Entscheidungen angeht. Dafür haben wir jetzt was beim Fußballgott gut!

_________________
Einmal am Rhein ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2010 14:23 
Benutzeravatar

Registriert: 16.07.2010 10:21
Beiträge: 1873
Wohnort: Hannover


Offline
ahhh, nu versteh ich, ich habe die Aussage von Hr. Rossi falsch gedeutet

Zitat:
Bei Gegentor 3 flankte Müller nach Ballverlust von Schmiedebach aus klarer Abseits-Position und Gomez köpfte ungestört den Ball ins 96-Tor.


hörte sich für mich an als stünde Gomez im Moment der Ballabgabe im Abseits.

_________________
Ich wage mal eine Prognose: Es könnte so oder so ausgehen.


>>Editiert von mir, alle Schweinereien entfernt<<


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 19.10.2010 15:21 
Benutzeravatar

Registriert: 06.05.2007 13:42
Beiträge: 1640
Wohnort: Hannover


Offline
Ich stelle noch einmal klar:
1. Selbst das Tor nach dem Handspiel war technisch gut gemacht und hat gezeigt, dass selbst bei einem grandiosen Chancenvernichter wie Gomez der Knoten platzen kann, wenn man ihm "Futter gibt". Die Tore selbst waren genau so, wie man sie sich von einem (eigenen) Stürmer wünscht.
2. Hätten Schiedsrichter und Assistent aufgepasst, wäre es beim 1:0 geblieben und bis zur letzten Minute noch ein Punktgewinn erreichbar gewesen. Das hätte vielleicht noch die entscheidenden paar Prozent Motivation gebracht, die notwendig gewesen wären, um vielleicht noch auf den einen Punkt zu gehen, der ganz sicher drin war.
3. Trotz allem war Bayern wieder einmal ausgebufft genug, um aus den wenigen guten Szenen die Tore zu machen. Der Schiedsrichter war im wahrsten Sinne des Wortes "entscheidend" beteiligt, aber ganz sicher nicht verantwortlich dafür, dass sich offensiv so viel zu wenig abspielte. Da war mehr drin, und die erschreckend schwache Leistung der Bayern in der ersten Halbzeit hätte man ausnutzen müssen. Die Bayern haben in der zweiten Halbzeit gezeigt, was man tun muss: Man muss sich an den Schwächen des Gegners aufbauen und bis zur letzten Minute Gas geben. Manchmal kann man das Glück (bei den Schiedsrichterentscheidungen) ja erzwingen.

_________________
Nicht jammern, nörgeln, nölen - hingehen, anfeuern und unterstützen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 7 | [ 136 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: