Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 22 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
 Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 12.05.2018 18:11 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8189


Offline
Am Ende wurde es nochmal knapp...

Hannover über dem Strich - Strich drunter. Durchatmen. Weiterkämpfen.
:flag962:

Eindrücke aus dem Stadion folgen...

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 12.05.2018 18:18 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 1720
Wohnort: Deister


Offline
Das Ergebnis passt irgendwie nicht mit dem dargebotenen zusammen, wir hätten auch zur Halbzeit schon 3,4 bekommen können. Egal, Ziel Klassenerhalt erreicht.

Jetzt erstmal durchatmen und gucken, was für ein Kader zusammen gebastelt wird....

:flag962:

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 12.05.2018 20:07 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 3558
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Na gut, Fortsetzung folgt. Hoffentlich müssen wir nicht am ersten Spieltag nach Leverkusen.

2017/18 Leverkusen - Hannover 3:2
2015/16 Leverkusen - Hannover 3:0
2014/15 Leverkusen - Hannover 4:0
2013/14 Leverkusen - Hannover 2:0
2012/13 Leverkusen - Hannover 3:1
2011/12 Leverkusen - Hannover 1:0
2010/11 Leverkusen - Hannover 2:0
2009/10 Leverkusen - Hannover 3:0
2008/09 Leverkusen - Hannover 4:0
2007/08 Leverkusen - Hannover 2:0

Allerdings, der Auftritt war beschämend! Sommerfußball. Muss man das wirklich verstehen?! :noidea:

Mit so einem Gefühl/Spiel geht man in die Pause. Jagut, die Spieler haben das bereits unter der Dusche abgehakt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 12.05.2018 22:46 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 646


Offline
Watzke hat sich bei Hannover 96 für die Schützenhilfe bedankt.

Was für eine Farce.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 12.05.2018 23:32 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16232
Wohnort: Hannover


Offline
Peter Rossberg hat geschrieben:
Szene der Saison: dass trotz der eminent wichtigen Situation, für alle Beteiligten - Trainer und Spieler - vollkommen klar ist, dass der gerade erst eingewechselte Kießling den Elfer schießen soll. Und dann noch wie Alario ihm ehrfürchtig den Ball übergibt. Ganz großes Kino...
:nuke:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 03:22 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 1462


Offline
Glück Auf,
die 96 Abschiedsfahrt ist vollzogen. Passend dazu erstmalig im kleinen Schmuckkästchen
Bay Arena ein ansprechendes Gesamterlebnis verzeichnet. Tolle Kies Choreo und für Bayer Verhältnisse eine wohl selten erreichte Stadionstimmung erlebt. Passte.
Auf dem Platz einen tollen Gastgeber erlebt, der 96 klar die Grenzen aufzeigte, wobei
Rote Normalform nirgends vertreten war. Der Auswärtsblock war sehr gut besucht, aber ausser 2 mal kurz hsv und salif sane zu Beginn, kam da wieder nix. Das Debakel drohte, aber der VAR
zog den Leverkusenern den Steckern. Ehrlich, noch nie habe ich einem gegnerischem Team ein Tor gekönnt. Heute habe ich Kießling hau Ihn rein gebrüllt. Tja, ne Mega Story versaut. Schade.
Dann hat Bayer komplett aufgelöst und von 4 top Überzahlangriffe der Roten wurden nur 2
versenkt und die anderen 2 auf Kreisklassenniveau vergeben. Ein 3:3 wäre möglich gewesen.
Mit der Einwechslung von Maina kam richtig ein kleiner Schwung in die offene Lev.Bude.
Tja, und das Fanthema.....wie üblich....Anfeindungen an Kind Gegner und selber nur Pommes
während des Spiels essen, statt zu supporten. Oder diese ganzen Schweiger haben die Grundschule nicht abgeschlossen und harzen alle nur, war weit verbreitet.
Im Grunde bin ich bestätigt, den ganzen Laden von meiner Seite aus nach laaanger Zeit zu beerdigen bis Kind aufersteht....Aufsichtsrat , eV. Vorstand, Kind, Konstrukt, Fanproblematik,
Lösungsmöglichkeiten, der mMn. Abstieg nächste Saison uvm. eigentlich ist alles im Arsch und einfach nicht mehr tolerierbar. Na ja, nun den, viele Jahre mit Herzblut dabei, nun gehts nicht
mehr und die Konsequenz ist da. - made by Kind -
Der letzte laute Dauersupport nach/während der eigenen Tore "Europapokal" ist an lächerlicher
Selbstbespassung und schädlicher Schadenfreude aufgrund der verpassten CL Teilnahme des Gegners nur noch als arm und unsportlich zu bezeichnen. Aber was erwartet man noch von einem inhaltsleeren Konstrukt ohne Werte, samt seinen Jüngern und geschlagenen und desorientierten Supportern. So jetzt auch gut... und Schluß....tschüssi :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 09:36 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
Na da kann man ja von Glück reden, dass es im Fanlager noch zu keinen Selbstmorden gekommen ist.

Zum Spiel gestern. Ich hatte gehofft das AB den Kader noch einmal motiviert bekommt. Versucht wurde sicher alles. Es ist aber nur zu verständlich, dass die Luft nach der aufreibenden Saison raus war. Als Aussteiger 13 geworden, nie richtig etwas mit dem Abstieg zu tun gehabt. Dass ist weit aus mehr als ich mir erhofft habe. Zur neuen Saison werden wir neue Gesichter sehen und ich setzte einiges auf unsere neuen Talente Hübers und Maina. Bebou wird auch wieder mehr bringen als in den letzten Spielen.

So jetzt ist erst einmal Urlaub und WM. Es ist genug Zeit und sicher auch Geld vorhanden vernünftig handeln zu können und die entsprechenden Verstärkungen davon überzeugen zu können bei 96 spielen zu wollen.

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 12:04 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16232
Wohnort: Hannover


Offline
Wuchtbrumme80 hat geschrieben:
J.P. (@Wuchtbrumme80)
12.05.18, 15:58
Bin ich froh, dass der Klassenerhalt nicht an diesem Kick hängt. Erwähnte ich das schon?!
Kann mich an kein wirklich gutes Spiel (oder wenigstens Ergebnis) in Leverkusen erinnern.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 13:10 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6344
Wohnort: Isernhagen


Offline
Hätten das Spiel gut und gerne auch zweistellig verlieren können. Nicht nur weil Pillenhausen so gut war, sondern wir auch so dermaßen schwach. Totalausfälle waren m.M.n. gestern Ostrzolek, Elez und Maier. Aber auch Baka, Korb und Fossum waren weit unter ihren Möglichkeiten. Einzige Spieler mit einigermaßen akzeptabler Leistung gestern wieder Sané und Hübers, sowie unsere beiden Stürmer. Am Torwart Esser lag es nicht, die Dinger oder mehr hätte sich auch Tschauner gefangen. Esser erwischt irgendwie immer die Total-Ausfall-Spiele.

Lichtblick: Linton Maina, T.Hübers und W.Anton machen Hoffnung auf mehr. Bei Sarenren B. bin ich mir auf Grund seiner physischen Situation nicht mehr sicher.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 13:27 

Registriert: 16.08.2011 19:44
Beiträge: 157
Wohnort: HANNOVER


Offline
Pillenhausen war so gut das sie uns 3:2 aus dem Stadion gefegt habe. Jawoll :laugh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 13:39 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8766


Offline
genius4u hat geschrieben:
Hätten das Spiel gut und gerne auch zweistellig verlieren können. Nicht nur weil Pillenhausen so gut war, sondern wir auch so dermaßen schwach. Totalausfälle waren m.M.n. gestern Ostrzolek, Elez und Maier. Aber auch Baka, Korb und Fossum waren weit unter ihren Möglichkeiten. Einzige Spieler mit einigermaßen akzeptabler Leistung gestern wieder Sané und Hübers, sowie unsere beiden Stürmer. Am Torwart Esser lag es nicht, die Dinger oder mehr hätte sich auch Tschauner gefangen. Esser erwischt irgendwie immer die Total-Ausfall-Spiele.

Lichtblick: Linton Maina, T.Hübers und W.Anton machen Hoffnung auf mehr. Bei Sarenren B. bin ich mir auf Grund seiner physischen Situation nicht mehr sicher.
sehe das auch so, das Ergebniss spiegelt den Spielverlauf auf keinester Weise wieder, Stolz kann man auf dieses knappe Ergebniss eher nicht sein, so in Richtung " nach großer Gegenwehr und Kampf ". Mehrmals erwehnten unterschiedliche Reporter von " 96 im Ferienmodus, ohne große Gegenwehr, usw ", obwohl AB was von Nr 1 in Norden sprach.
in der 91 und 94 Min. rangekommen weil Lev alles nach vorne warf um ein 4 oder 5 zu Null zu erreichen. ok, jetzt sagen welche ein Spiel endet wann der Schiedsrichter abpfeifft, aber beginnt auch beim Anpfiff.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 13:51 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
genius4u hat geschrieben:
Hätten das Spiel gut und gerne auch zweistellig verlieren können. Nicht nur weil Pillenhausen so gut war, sondern wir auch so dermaßen schwach. Totalausfälle waren m.M.n. gestern Ostrzolek, Elez und Maier. Aber auch Baka, Korb und Fossum waren weit unter ihren Möglichkeiten. Einzige Spieler mit einigermaßen akzeptabler Leistung gestern wieder Sané und Hübers, sowie unsere beiden Stürmer. Am Torwart Esser lag es nicht, die Dinger oder mehr hätte sich auch Tschauner gefangen. Esser erwischt irgendwie immer die Total-Ausfall-Spiele.

Lichtblick: Linton Maina, T.Hübers und W.Anton machen Hoffnung auf mehr. Bei Sarenren B. bin ich mir auf Grund seiner physischen Situation nicht mehr sicher.


Warum nicht gleich dreistellig? :D Natürlich hat nicht ein einzelner Spieler Schuld an einer Niederlage, aber Esser hat beim ersten Treffer klar gepatzt. Beim 3:0 chipt er den Ball auf Sane, bringt ihn dadurch völlig unnötig unter Druck, im direkten Gegenzug fällt das 3:0. Letztlich führt LEV 3:0 durch individuelle Fehler, die uns sonst nicht passiert sind.
Diener Auflistung der Ausfällte bzw. formschwachen ist nichts hinzuzufügen. Insgesamt war das natürlich zu wenig von den diesmal Weißen.
Letztlich kann LEV froh sein, dass das Spiel nicht noch 5 Minuten länger gedauert hat, sonst wäre es vermutlich komplett gekippt.

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Zuletzt geändert von Andy_K am 13.05.2018 13:53, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 13:52 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 2956


Offline
3:1 in Hoffenheim und Elfer nicht gegeben, da musste LEV alles riskieren oder aufgeben.

Auf die Kontertore kann 96 nicht stolz sein und das Ergebnis war nach dem Spielverlauf auch unverdient.

Is´ aber auch egal, denn das Spiel war für 96 so unnötig wie ein drittes Bein.
Wer da auch noch hingefahren ist und Geld dafür bezahlt hat, der hat in meinen Augen ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 14:02 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8766


Offline
Andy_K hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:
Hätten das Spiel gut und gerne auch zweistellig verlieren können. Nicht nur weil Pillenhausen so gut war, sondern wir auch so dermaßen schwach. Totalausfälle waren m.M.n. gestern Ostrzolek, Elez und Maier. Aber auch Baka, Korb und Fossum waren weit unter ihren Möglichkeiten. Einzige Spieler mit einigermaßen akzeptabler Leistung gestern wieder Sané und Hübers, sowie unsere beiden Stürmer. Am Torwart Esser lag es nicht, die Dinger oder mehr hätte sich auch Tschauner gefangen. Esser erwischt irgendwie immer die Total-Ausfall-Spiele.

Lichtblick: Linton Maina, T.Hübers und W.Anton machen Hoffnung auf mehr. Bei Sarenren B. bin ich mir auf Grund seiner physischen Situation nicht mehr sicher.


Warum nicht gleich dreistellig? :D Natürlich hat nicht ein einzelner Spieler Schuld an einer Niederlage, aber Esser hat beim ersten Treffer klar gepatzt. Beim 3:0 chipt er den Ball auf Sane, bringt ihn dadurch völlig unnötig unter Druck, im direkten Gegenzug fällt das 3:0. Letztlich führt LEV 3:0 durch individuelle Fehler, die uns sonst nicht passiert sind.
Diener Auflistung der Ausfällte bzw. formschwachen ist nichts hinzuzufügen. Insgesamt war das natürlich zu wenig von den diesmal Weißen.
Letztlich kann LEV froh sein, dass das Spiel nicht noch 5 Minuten länger gedauert hat, sonst wäre es vermutlich komplett gekippt.
na, dann haben die verschiedenen Reporter vor Ort alle ein anderes Spiel gesehen. die fanden 96 eher als ganzes enttäuschend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 14:28 

Registriert: 29.08.2003 22:28
Beiträge: 2009
Wohnort: Basche


Offline
rotsticker hat geschrieben:
Reporter vor Ort alle ein anderes Spiel gesehen. die fanden 96 eher als ganzes enttäuschend.


Dann solltest du du dir den Text mal komplett durchlesen bevor du reflexartig antwortest. :shock:

_________________
Alles im Leben hat seinen Preis; auch die Dinge, von denen man sich einbildet, man kriegt sie geschenkt. Theodor Fontane


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 20:06 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 8766


Offline
Für mich liest sich das mit “ hätte, wenn, und aber, und wenn nicht das passiert wäre, für mich haben die Roten in dem Spiel im Ganzen einfach viel zu wenig geboten und da durch hoch verdient verloren, um da noch was positives zu finden, doch, Fülle und Harnik haben ihr Torkonto erhöht. Ist ja auch was. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 20:26 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 16232
Wohnort: Hannover


Offline
96-Trainer Breitenreiter nimmt Esser in Schutz: "Kann nicht von einem Torwartfehler sprechen" - Sportbuzzer.de

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 21:26 

Registriert: 06.12.2014 21:23
Beiträge: 309


Offline
Super Stimmung, großartiger Support für die Heimmannschaft. Hab mich ein wenig geschämt für meine Jungs. Mit dem nicht gegebenen Elfer wurde der Heimmannschaft der Stecker gezogen, so wie ich das noch nie vorher gesehen habe. Alles in allem erste gegen zweite Liga. Gottseidank sind wir über dem Strich, gestern waren wir die achzehnt-beste Mannschaft des Spieltags.
Maina sieht man gerne zu, der typische Offensiv-Debütant, den die anderen noch nicht auf dem Schirm haben und der deshalb wirbeln kann. So war das bei NJSB, so war das auch bei Bebou. Behutsamkeit ist jetzt gefragt. Die primäre Eigenschaft dieser Spieler ist: sie sind blutjung, und man kann eine Menge kaputtmachen, wenn man sie vollpackt mit Projektionen und übersteigerten Erwartungen.
Kann mir jemand den Sinn dieser Freundschaftsspiele nach dem letzten Spieltag erklären? Kommt mir so unnötig vor wie ein Kropf. Szabi hat mal ein paar Dinge dazu gesagt, die mir sofort eingeleuchtet haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 13.05.2018 22:05 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1149
Wohnort: Harsum


Offline
Über die Erwartungshaltung einiger User kann ich mich nur wundern. Was wurde denn erwartet ?
In Leverkusen sind wir in den letzten Jahren fast immer zu Null untergegangen. Und das nach dem siegreichen Hertha Spiel die Konzentration ein wenig abgefallen ist, ist auch normal.

Dafür ist ein 3:2 doch i.O. Für mich hat 96 bei den ganzen negativen Begleiterscheinungen in dieser Saison eine sehr gute Serie hingelegt. Da hatten andere Vereine bessere Voraussetzungen und steigen jetzt ab oder stehen in der Relegation.

Und wenn Leverkusen so überragend war, wieso haben Sie nicht 5:0 oder 6:0 geführt ? Und der per Videobeweis zurückgenommene Elfer war absolut keiner.
Schließlich hat die Mannschaft bis zum Ende weitergemacht. Vielleicht hat Leverkusen das Spiel auch zu schnell angegangen.

Zudem finde ich den Hype um Kießling ein wenig übertrieben. Hat zwar jede Menge Tore gemacht, aber als Fußballer war er nicht gerade der Symphat vor dem Herrn.

Es war sicherlich kein tolles Spiel von 96, man sollte das aber auch nicht alles übermäßig dramatisieren.

:flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Bayer 04 Leverkusen - Hannover 96 3:2 (2:0)
BeitragVerfasst: 14.05.2018 07:11 
Benutzeravatar

Registriert: 26.09.2005 18:27
Beiträge: 2484
Wohnort: Schönebeck/Elbe


Offline
Heinrich, Du hast es auf den Punkt gebracht!!! :nuke:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 2 | [ 22 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kuhburger und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: