Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 66 | [ 1301 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 66  Nächste
 RasenBallsport Leipzig Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: RasenBallsport Leipzig
BeitragVerfasst: 22.09.2012 19:56 
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2010 17:15
Beiträge: 346


Offline
Da hier ja auch einige Leipziger im Forum sind würde ich euch gerne fragen: Geht ihr auch zu Rb spielen? was haltet ihr von dem verein?

natürlich sind Alle gefragt. :wink2:

_________________
Gerhard Delling: Da geht er durch die Beine, knapp an den Beinen vorbei, durch die Arme. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 22.09.2012 21:18 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
martn hat geschrieben:
Da hier ja auch einige Leipziger im Forum sind würde ich euch gerne fragen: Geht ihr auch zu Rb spielen? was haltet ihr von dem verein?

natürlich sind Alle gefragt. :wink2:

Ich mit 100% sicherheit nicht !
Dann lieber 2 Ligen tiefer zu SG Leipzig - Leutzsch :nod:
aber da auch nur noch sehr selten , bei 96 - Spielen bin ich da schon viel mehr live dabei , am liebsten auswärts ( in Europa :nod: )
von RB halte ich garnichts !!!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 22.09.2012 21:26 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
Viele Grüße aus der Partnerstadt / Messestadt Leipzig nach Hannover :flag962: :flag962: :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 22.09.2012 22:56 
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2010 17:15
Beiträge: 346


Offline
Leipzig96 hat geschrieben:
martn hat geschrieben:
Da hier ja auch einige Leipziger im Forum sind würde ich euch gerne fragen: Geht ihr auch zu Rb spielen? was haltet ihr von dem verein?

natürlich sind Alle gefragt. :wink2:

Ich mit 100% sicherheit nicht !
Dann lieber 2 Ligen tiefer zu SG Leipzig - Leutzsch :nod:
aber da auch nur noch sehr selten , bei 96 - Spielen bin ich da schon viel mehr live dabei , am liebsten auswärts ( in Europa :nod: )
von RB halte ich garnichts !!!


naja das is ja dein ding :wink2: ich könnte ja auch nie zu leutsch oder sachsen halten :nod:

ich wollt halt mal auf die ersten leute warten, die dann sagen: scheiß ratten komerz vereins scheiß usw... und denen mal erklären, warum von so einer mannschaft fan sein kann

Leipzig96 hat geschrieben:
Viele Grüße aus der Partnerstadt / Messestadt Leipzig nach Hannover :flag962: :flag962: :flag962:


absolut :flag962: :flag962: leipzig und hannover sind ja wirklich partnerstädte

_________________
Gerhard Delling: Da geht er durch die Beine, knapp an den Beinen vorbei, durch die Arme. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 25.09.2012 20:30 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3481
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Man muss das differenziert betrachten: für die einen ist es ein Retortenverein, der mega-gepushed wird mit viel Geld, für die anderen ist mit RB Leipzig die Hoffnung verbunden, in seiner Heimatstadt irgendwann in naher Zukunft wieder Profifußball sehen zu können. Und das ist dort wahrscheinlich am ehesten zu realisieren, die Konkurrenz vor Ort ist davon noch ziemlich weit entfernt. Wer erinnert sich nicht an die Traditionsvereine FC Sachsen, 1.FC Lok oder VfB Leipzig (gabs da nicht noch einen?). Aber der DFB hat mit der Regionalligareform eine hohe Hürde gesetzt, nicht einmal der Meister steigt direkt auf in die 3. Liga.

Das Potential ist auf jeden Fall im Umfeld vorhanden, das zeigt der Besucherandrang beim Lokalderby gegen Lok. Dynamo Dresden hat sich auch wieder nach oben gearbeitet, das hat auch seine Zeit gebraucht. Man sollte etwas mehr Geduld aufbringen und statt mit finanzieller Gewalt lieber kontinuierlich und Talenten aus der Region etwas aufbauen, was auch nachhaltig ist, wie in Chemnitz zum Beispiel. Das ist zwar sehr schwer, die meisten anderen Traditionsclubs aus dem Osten kommen kaum von der Stelle, siehe Magdeburg oder Jena, aber mit einem vernünftigen Konzept und einem dazu passenden sportlichen Leiter, wie zB Schädlich beim CFC, ist das durchaus machbar.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 26.09.2012 20:29 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
malu57 hat geschrieben:
Man muss das differenziert betrachten: für die einen ist es ein Retortenverein, der mega-gepushed wird mit viel Geld, für die anderen ist mit RB Leipzig die Hoffnung verbunden, in seiner Heimatstadt irgendwann in naher Zukunft wieder Profifußball sehen zu können. Und das ist dort wahrscheinlich am ehesten zu realisieren, die Konkurrenz vor Ort ist davon noch ziemlich weit entfernt. Wer erinnert sich nicht an die Traditionsvereine FC Sachsen, 1.FC Lok oder VfB Leipzig (gabs da nicht noch einen?). Aber der DFB hat mit der Regionalligareform eine hohe Hürde gesetzt, nicht einmal der Meister steigt direkt auf in die 3. Liga.

Das Potential ist auf jeden Fall im Umfeld vorhanden, das zeigt der Besucherandrang beim Lokalderby gegen Lok. Dynamo Dresden hat sich auch wieder nach oben gearbeitet, das hat auch seine Zeit gebraucht. Man sollte etwas mehr Geduld aufbringen und statt mit finanzieller Gewalt lieber kontinuierlich und Talenten aus der Region etwas aufbauen, was auch nachhaltig ist, wie in Chemnitz zum Beispiel. Das ist zwar sehr schwer, die meisten anderen Traditionsclubs aus dem Osten kommen kaum von der Stelle, siehe Magdeburg oder Jena, aber mit einem vernünftigen Konzept und einem dazu passenden sportlichen Leiter, wie zB Schädlich beim CFC, ist das durchaus machbar.

nocheinen gibs /gabs nicht nur Chemie Böhlen war damals mal in der 1. Liga
FC Sachsen ist aus Chemie Leipzig hervorgegangen und heute in Chemie Leipzig und Leipzig - Leutzsch in 2 neue Manschaften gesplitet ( schwer zu erklären!)
Lok Leipzig war erst VFB Leipzig und ist nun wieder Lok Leipzig
und nun RB L


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 28.09.2012 21:45 
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2010 17:15
Beiträge: 346


Offline
malu57 hat geschrieben:
Man muss das differenziert betrachten: für die einen ist es ein Retortenverein, der mega-gepushed wird mit viel Geld, für die anderen ist mit RB Leipzig die Hoffnung verbunden, in seiner Heimatstadt irgendwann in naher Zukunft wieder Profifußball sehen zu können. Und das ist dort wahrscheinlich am ehesten zu realisieren, die Konkurrenz vor Ort ist davon noch ziemlich weit entfernt. Wer erinnert sich nicht an die Traditionsvereine FC Sachsen, 1.FC Lok oder VfB Leipzig (gabs da nicht noch einen?). Aber der DFB hat mit der Regionalligareform eine hohe Hürde gesetzt, nicht einmal der Meister steigt direkt auf in die 3. Liga.

Das Potential ist auf jeden Fall im Umfeld vorhanden, das zeigt der Besucherandrang beim Lokalderby gegen Lok. Dynamo Dresden hat sich auch wieder nach oben gearbeitet, das hat auch seine Zeit gebraucht. Man sollte etwas mehr Geduld aufbringen und statt mit finanzieller Gewalt lieber kontinuierlich und Talenten aus der Region etwas aufbauen, was auch nachhaltig ist, wie in Chemnitz zum Beispiel. Das ist zwar sehr schwer, die meisten anderen Traditionsclubs aus dem Osten kommen kaum von der Stelle, siehe Magdeburg oder Jena, aber mit einem vernünftigen Konzept und einem dazu passenden sportlichen Leiter, wie zB Schädlich beim CFC, ist das durchaus machbar.


:nuke: ich bin pro Rb ..... früher hatte ich nie was gegen lok, ich war kein fan, aber ich hatte nichts gegen den verein (bzw. genauer die "fans")aber seit dem spiel gegen Rb lehne ich lok ab. Ich mein: in jedem verein gibt es dummköpfe, die sich schlagen usw..... aber wie man behinderte und frauen schlagen kann, und sich dann noch toll fühlen kann, da hörts bei mir auf :mad: und es ist ganz einfach abnormal, allein, wenn man die fans schon sieht.... seit dem gibs für mich in LE nur noch rb, egal ob komerz oder nicht, "die spieler von traditionsvereinen werden ja auch mit geld bezahlt und nicht micht ehemaligen wimpeln "

_________________
Gerhard Delling: Da geht er durch die Beine, knapp an den Beinen vorbei, durch die Arme. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 29.09.2012 00:04 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
ehrliche Meinungen finde ich i.O. :nod:
wie kommst Du denn zum Leipziger Fussball?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 29.09.2012 12:21 
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2007 18:28
Beiträge: 5541


Offline
Ich sehe das ähnlich und würde jeder Zeit Hoffenheim in der Bundesliga gegen RB Leipzig eintauschen. Grundsätzlich würde ich es aber natürlich bevorzugen, wenn es ein Traditionsverein aus dem Osten schafft, zum Beispiel Dynamo.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 30.09.2012 14:48 
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2010 17:15
Beiträge: 346


Offline
Leipzig96 hat geschrieben:
ehrliche Meinungen finde ich i.O. :nod:
wie kommst Du denn zum Leipziger Fussball?


wen meinst du jetzt? :?:

_________________
Gerhard Delling: Da geht er durch die Beine, knapp an den Beinen vorbei, durch die Arme. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 30.09.2012 14:49 
Benutzeravatar

Registriert: 01.08.2010 17:15
Beiträge: 346


Offline
Kasseler hat geschrieben:
Ich sehe das ähnlich und würde jeder Zeit Hoffenheim in der Bundesliga gegen RB Leipzig eintauschen. Grundsätzlich würde ich es aber natürlich bevorzugen, wenn es ein Traditionsverein aus dem Osten schafft, zum Beispiel Dynamo.


absolut so gehts mir. ich wünsche mir auch manchmal ein blau gelben vfb leipzig mit redbull als hauptsponsor....aber sowas wird es leider nicht geben :(

_________________
Gerhard Delling: Da geht er durch die Beine, knapp an den Beinen vorbei, durch die Arme. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RB Leipzig
BeitragVerfasst: 30.09.2012 16:50 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Kasseler hat geschrieben:
Ich sehe das ähnlich und würde jeder Zeit Hoffenheim in der Bundesliga gegen RB Leipzig eintauschen. Grundsätzlich würde ich es aber natürlich bevorzugen, wenn es ein Traditionsverein aus dem Osten schafft, zum Beispiel Dynamo.


Also ich bin nur ungern Verteidiger von Hoffenheim, aber immerhin muss man denen zugute halten, dass Herr Hopp wenigstens aus Heimatverbundenheit den Verein aufgebaut hat - Rasenball-Leipzig ist ein Kunstprodukt, der ausschließlich dafür geschaffen wurde, diese ekelige Plörrbrause zu vermarkten. Sieht man ja schon am hochgradig bekloppten Namen, der nur dazu dient RB als Abkürzung zu haben.

Deren Vereinswappen verstößt im Übrigen deutlich gegen den DFB-Pargraphen, den ich in meiner Signatur habe. Weshalb der DFB gegen diesen offensichtlichen Missbrauch nicht vorgeht kann vielleicht daran liegen, dass der jetzige DFB-Generalsekretär Helmut Sandrock von 2006-2008 Geschäftsführer von RB Salzburg war. Ein Schelm, der böses dabei denkt.

In der Bundesliga haben beide nichts verloren.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 01.10.2012 17:50 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3481
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Ist nicht so einfach, gebe ich zu. Man stelle sich mal vor, in Hannover gäbe es statt Bundesliga nur 3-4 Vereine in der Regional- oder Oberliga und ein Sponsor käme auf die Idee, mal eben einige Millionen Euro in einen dieser Clubs zu investieren. Nennen wir den Verein mal der Einfachheit halber VorWärts Ricklingen statt VW Ricklingen- na, machts klick?

Ist im Prinzip nichts anderes als RB Leipzig, wer würde sich ernsthaft in so einer Situation hier in Hannover dagegen aussprechen? Daß es wohl aufgrund der wirtschaftlichen Situation im Osten allgemein schwieriger sein dürfte, aus eigener Kraft so ein Projekt zu stemmen, ist auch einleuchtend. Tradition hin oder her, die Sehnsucht nach Bundesligafußball ist praktisch überall vorhanden.

Ich nehme mal den Vergleich zu anderen Sportarten: Basketball, Eishockey, beides Profisportarten, wo in den Vereinsnamen häufiger schon Sponsoren eingeflochten sind, ohne die ein finanzielles Überleben oder gar eine Existenz in der BBL/DEL völlig unmöglich wäre. Allerdings fällt es auch mir schwer daran zu denken, daß in der Bundesliga am kommenden Spieltag Telekom München gegen TUI Hannover oder Krombacher Frankfurt gegen Gazprom Gelsenkirchen antreten werden. :shock:

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 10.10.2012 20:07 

Registriert: 22.03.2012 20:21
Beiträge: 11


Offline
martn hat geschrieben:
Da hier ja auch einige Leipziger im Forum sind würde ich euch gerne fragen: Geht ihr auch zu Rb spielen? was haltet ihr von dem verein?

natürlich sind Alle gefragt. :wink2:

Bin RB Leipzig Fan. Wohne nicht in Leipzig, sondern im Norden und versuche zu den Spielen zu gehen, wenn RB im Norden spielt.

_________________
DFB-Meisterschafts-Halbfinalisten vor 1945 aus den Gebieten der heutigen Regionalligen: Südwest 18, West 22, Nord 22, Bayern 27, Nordost 42.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 02.11.2012 01:56 

Registriert: 02.11.2012 00:39
Beiträge: 3


Offline
Hoffenheim ist ein stark gepushter Verein.
Drecksbull hat sich wie damals Bayer Leverkusen einen Verein zu eigen gemacht und ihn umbenannt um nicht ganz unten anfangen zu müssen.
Leider sind sie wirklich clever in dem sie sich Leipzig als Standort gesucht haben.

Wenn aller Voraussicht nach Kiel in Leipzig spielt, dann werden hoffentlich 1000e ehrliche Fussballfans hinströmen und die Störche in der Reli unterstützen.. wir sind mit mind. 5 Leuten dabei.

Dem Kommerz keinen Finger breit Raum geben!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 02.11.2012 02:22 
Benutzeravatar

Registriert: 07.09.2011 11:10
Beiträge: 2815
Wohnort: unterm Kaliberg


Offline
Ihr wart noch alle nicht beim Stadtderby !!!!!
Leipzig96 hat mich eingeladen und ich war gerne dabei.
Es gibt nur einen Verein in Leipzig !!!
Alles andere ist politisch unkorrekt.

_________________
Zur Fankultur gehört das Leiden und der Mißerfolg zwingend dazu,
weil man sich sonst nicht über das Erreichte freuen kann.
Zitat von Roter Dortmunder


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 02.11.2012 22:30 

Registriert: 05.02.2011 22:45
Beiträge: 1623


Offline
aber nicht zu RB :wink2: :flag962:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 06.11.2012 20:41 

Registriert: 22.03.2012 20:21
Beiträge: 11


Offline
EinNamo hat geschrieben:
...bull hat sich einen Verein zu eigen gemacht und ihn umbenannt...

Das ist falsch, und
EinNamo hat geschrieben:
...wie damals Bayer Leverkusen einen Verein zu eigen gemacht und ihn umbenannt...

das ist falsch.
Roplo hat geschrieben:
Es gibt nur einen Verein in Leipzig !!! Alles andere ist politisch unkorrekt.

Meinst du den ehemaligen SED-Bonzen-Verein Lok?

_________________
DFB-Meisterschafts-Halbfinalisten vor 1945 aus den Gebieten der heutigen Regionalligen: Südwest 18, West 22, Nord 22, Bayern 27, Nordost 42.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 06.11.2012 21:52 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Piesterzwickower hat geschrieben:
Meinst du den ehemaligen SED-Bonzen-Verein Lok?


Gehe ich richtig in der Annahme das du Fan von Red Bull Leipzig bist ?

Ein Piesterzwickower ist auch im Red Bull Forum angemeldet. :nod:

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: AW: RasenBall Leipzig
BeitragVerfasst: 06.11.2012 22:02 

Registriert: 06.11.2012 14:12
Beiträge: 451


Offline
Piesterzwickower hat geschrieben:
EinNamo hat geschrieben:
...bull hat sich einen Verein zu eigen gemacht und ihn umbenannt...

Das ist falsch


Stimmt. Man hat ja nur die Lizenz gekauft und nicht gleich den ganzen Verein platt gemacht. Welch große Güte und Gnade


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 66 | [ 1301 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 66  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: