Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 61 von 153 | [ 3050 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64 ... 153  Nächste
 Horst Heldt Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 12:31 
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2008 19:44
Beiträge: 918


Offline
Der Kobold hat geschrieben:
Ich war lange ein Fürsprecher von Martin Kind, aber langsam geht er mir mit seinem Egotrip auf die Eier. Er soll dieses leidige Fan-Thema endlich beenden, bevor wir hier Leute wie H. Heldt verlieren.


Es verlieren jetzt wirklich viele die Nerven und irgendjemand muss einen Gang runterschalten.
Ich dachte vor zwei Wochen noch, schlimmer geht es nimmer, aber man wird leider oft eines besseren belehrt. Es ist jetzt eine Situation entstanden, die man nicht mehr aussitzen kann, zumindest nicht, wenn einem die Menschen, Fußballbegeisterten und der Fußball selbst in Hannover am Herzen liegen. Vom Verein mag ich in diesem Zusammenhang schon nicht mehr reden.
Ich kann das Drehen und Wenden wie ich möchte, komme dabei aber nur auf Herrn Kind, der das in der Hand hat.
Mir hat gestern Nacht schon die Absage dieser Podiumsdiskussion einen Stich versetzt.
Die vielen Reaktionen an diesem Samstag haben mich in einen Alarmzustand gesetzt.
Der Mann muss jetzt einfach etwas bringen, was ihm seine Gegner sowieso nicht zutrauen.
Wenn da nichts kommt, wird das alles den Bach runtergehen. Einfach weitermachen funktioniert nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 12:53 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6718
Wohnort: Isernhagen


Offline
kallegrabowski hat geschrieben:
Heldt befördern und den Dialog übernehmen lassen. Mit seinem unaufgeregten Äußerungen a la "Da sind Fehler gemacht worden" wäre er die Person, die ein Stück auf die andere Partei zugeht und es kitten könnte.

Wird Heldt die Woche nicht befördert, dann geht er. Und dann ist hauptverantwortlich Kind zu nennen. Wieso er da noch nicht gehandelt hat, erschliesst sich mir nicht.


Ja, genau so sehe ich das auch.

heiwosch hat geschrieben:
Der Kobold hat geschrieben:
Ich war lange ein Fürsprecher von Martin Kind, aber langsam geht er mir mit seinem Egotrip auf die Eier. Er soll dieses leidige Fan-Thema endlich beenden, bevor wir hier Leute wie H. Heldt verlieren.


Es verlieren jetzt wirklich viele die Nerven und irgendjemand muss einen Gang runterschalten.
Ich dachte vor zwei Wochen noch, schlimmer geht es nimmer, aber man wird leider oft eines besseren belehrt. Es ist jetzt eine Situation entstanden, die man nicht mehr aussitzen kann, zumindest nicht, wenn einem die Menschen, Fußballbegeisterten und der Fußball selbst in Hannover am Herzen liegen. Vom Verein mag ich in diesem Zusammenhang schon nicht mehr reden.
Ich kann das Drehen und Wenden wie ich möchte, komme dabei aber nur auf Herrn Kind, der das in der Hand hat.
Mir hat gestern Nacht schon die Absage dieser Podiumsdiskussion einen Stich versetzt.
Die vielen Reaktionen an diesem Samstag haben mich in einen Alarmzustand gesetzt.
Der Mann muss jetzt einfach etwas bringen, was ihm seine Gegner sowieso nicht zutrauen.
Wenn da nichts kommt, wird das alles den Bach runtergehen. Einfach weitermachen funktioniert nicht.


Ich bin zwar verwundert diese Aussage von dir zu lesen, sehe es aber ähnlich und denke Herr Kind ist am Zug. Die Aussage von Hotte im Interview war ein Alarmsignal !

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:08 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3882
Wohnort: in der Leine


Offline
Durch solche Aussagen positioniert sich Heldt natürlich, die Frage die sich mir stellt weswegen und wem gegenüber. Aus der Ferne habe ich den Eindruck gegenüber Kind, und warum ? Vielleicht um eine bessere eigenständige Situation gegenüber Kind bei einer Verhandlung um den Geschäftsführer zu haben, oder/und vielleicht auch um seinen Absprung vorzubereiten, was ich persönlich Schade finden würde weil mit HH mal nach Jahren sowas wie sportliche Kompetenz bei 96 vorhanden war oder ist.

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:14 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Wir sollten nicht so tun, als wäre das eine neue Situation. Horst Heldt will schon viel länger weg. Dass er aufgehört hat an seinem Weggang zu arbeiten, kann doch ein verständiger Mensch nicht wirklich glauben, findet Ihr nicht?

Machtwort von Kind in Sachen Köln und alles ist in Butter? Horst Heldt wollte und will weg.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:14 
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2008 19:44
Beiträge: 918


Offline
genius4u hat geschrieben:
Ich bin zwar verwundert diese Aussage von dir zu lesen,


Das ist das ganze Dilemma dieser Situation. Es werden nur die latenten Schilder "Dafür" oder "Dagegen" gesehen. Es geht um Meinungen und diese werden ganz individuell aus unterschiedlichen Lebenserfahrungen gebildet. Und das ist letztendlich auch nicht entscheidend.
Ein Ergebnis sollte aus den Meinungen von Vielen entstehen, so läuft ein vernünftiger Prozess.
Da hat aber nicht nur Herr Kind ein Problem mit, sondern auch viele der hier Schreibenden.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:19 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Jeder, der hier schreibt, vertritt seine eigene individuelle Meinung. - Martin Kind hat die Meinung der Vereinsmitglieder zu vertreten. Das ist schon ein Unterschied.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:32 
Benutzeravatar

Registriert: 20.08.2009 12:22
Beiträge: 3882
Wohnort: in der Leine


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Horst Heldt wollte und will weg.


Horst Heldt hat in Hannover vor weniger als einem Jahr seinen Arbeitsvertrag unterschrieben. Die Person Martin Kind und die allgemeine Situation in und um Hannover 96 sollten ihm vorher bekannt gewesen sein. Wenn er nach diesem knappen Jahr die Erkenntnis gewonnen hat, er kann oder möchte sich mit diesen Problematiken nicht mehr auseinandersetzen, ok, dann will er weg und dann ist er auch nicht die Person für diese Position. Auf der anderen Seite hätte er einen Geschäftsführer Posten mit viel mehr Entscheidungsfreiheit in Aussicht. Er muss sich äußern.

_________________
"Wir brauchen Fußballer und keine Leichtathleten" Zitat Paul Breitner


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:44 
Benutzeravatar

Registriert: 04.06.2008 19:44
Beiträge: 918


Offline
Das hatten wir doch schon, Kuhburger.
Für mich stellt es sich so da, dass eben diese Vereinsmitglieder in der Mehrzahl scheinbar jahrelang gepennt haben. Jetzt ist diese Situation so gekommen und für mich ist da dann eben nicht nur Herr Kind schuldig, wenn man denn einen Schuldigen suchen muss.
Wenn das jetzt gerade gerückt werden muss, dann soll es geschehen.
Und das entscheidet aber hoffentlich wieder eine Mehrzahl und gut ist.
Hier geht es um Herrn Heldt, ich bin raus.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 13:46 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Das ist aber so nicht richtig, heiwosch. Nicht die Mitglieder haben gepennt, sondern sie sind von ihren Gremien hintergangen worden. Du wirst sehen, das wird aufgeklärt werden.

Kein Mitglied hätte je mit "ja" gestimmt, wenn ihm vorher gesagt worden wäre: Folgt uns, dann ist das Vereinsvermögen vollständig weg und der Verein hat mehr Schulden als vor 20 Jahren.

Kind hat mir persönlich ins Gesicht gesagt, auf meine Frage was der Verein denn nun bekäme: Der Verein bekommt die Stammestrasse. - Und damit hat er mir wie vielen anderen auch ins Gesicht gelogen!

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 16:07 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4482
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
nocci96 hat geschrieben:
Kind muss zurücktreten wenn ihm 96 am Herzen liegt. :oldman:


96 liegt ihm nicht am Herzen.
96 ist ein Fußballverein.

MK hatte und hat nie eine Fußballseele.

Es kann einem nix am Herzen liegen, wovon man absolut keine Ahnung hat und keinen Draht zu hat. Martin Kind als Kind wurde im Schulsport bei der Wahl zweier Fußballteams am Ende sicher nur noch wem zugeteilt. War er in deiner Nähe, ist man lieber hoch gesprungen und hat ihn unkontrolliert holzen lassen. Besser als eine schwere Verletzung in Kauf zu nehmen.

Wäre genauso, wenn ich versuchen würde, den örtlichen Dressur-Reitverein zu übernehmen.

Ich bin seit "Kind-auf" (Huch! OMG! :shock: :wink: ) Sportfan. Habe mir damals alles reingezogen. Formel 1, Handball, Wintersport - - und der göttliche Fußball als absolute Nr.1.

Nur wenn irgendetwas mit Pferden kam - wurde sofort umgeschaltet! Geht gar nicht!

Unvorstellbar das ich mit aller Gewalt versuchen würde, den Reitverein zu übernehmen. Dazu würde ich mich, obwohl keine Ahnung, regelmäßig vor die Mikrophone stellen und fernab von der "Reitersprache" irgendwelche Phrasen aus dem Geschäftsleben dreschen. Das wäre mir höchst peinlich.

Wenn ich meine, dem Reitverein dennoch helfen zu wollen, um für mich Werbung zu machen, dann versuche ich Sponsor zu werden. Auf der Reitkappe steht mein Name. Ansonsten bleibe ich im Hintergrund.

Natürlich ist die Welt nicht so einfach!!!

Aber "96 am Herzen" und MK - nee, dass passt nicht.

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 16:13 
Benutzeravatar

Registriert: 19.02.2005 18:52
Beiträge: 436
Wohnort: Eastside


Offline
Ist doch nicht schlimm,wenn Held gehen sollte, wird doch billigend in Kauf genommen...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 16:50 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11570
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Zitat:
Ein Ende des Streits und der vergifteten Stimmung ist aber nicht absehbar. Das hat auch Heldt inzwischen gemerkt, der sich als Vermittler und Moderator angeboten hatte. Nach der Eskalation steht die Frage im Raum, wie lange sich der bereits bei anderen Vereinen gehandelte Manager das noch antut.


http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 66742.html

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 17:14 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6718
Wohnort: Isernhagen


Offline
nocci96 hat geschrieben:
http://www.faz.net/aktuell/sport/fussba ... 66742.html


Herr Kind bitte handeln sie jetzt. Sie sind der einzige der das in der Hand hat.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 17:19 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Dann soll er doch gehen, wenn er sonst nichts konstruktives zum Streit zu sagen hat.

Oder er versteckt sich unter dem Mantel von St.Martin.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 17:34 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10242


Offline
Nun wartet erstmal ab was in den nächsten Tagen der Hotte genau mit seiner Ansage, “ es kotzt mich an“, meint, ich könnte mir ein Rundumschlag in allen Richtungen vorstellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 18:17 
Benutzeravatar

Registriert: 31.07.2003 22:07
Beiträge: 589


Offline
Wenn nicht langsam alle kapieren, dass Heldt auf das Verhalten aller Seiten keine Lust mehr hat, dann kann ich nicht mehr helfen. Hier geht es weder nur gegen Kind oder die Fans, hier geht es um das Verhalten aller an Beteiligten und damit hat er recht. Präsident und Fanszene sollten mal endlich mal aufwachen, beide Seiten machen da gerade viel Mist. Wer das nicht versteht tut mit leid.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 19:05 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
indian96 hat geschrieben:
... Wer das nicht versteht tut mit leid.
Martin Kind tut mir überhaupt nicht leid.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 20:16 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3946
Wohnort: Elze


Offline
HH auch nicht, er hatte genug Möglichkeiten, sich zu positionieren... und hat sich selbst durch seinen Unsinn mit Köln enteiert.

Normalerweise müsste er jetzt hinschmeissen, aber ich denke, er wird dies aus "sportlichen" (monetären) Gründen nicht tun und ist damit endgültig ein kompetenzloser Grußonkel.

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 22:17 
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2010 17:17
Beiträge: 4258
Wohnort: Göttingen


Offline
stscherer hat geschrieben:
HH auch nicht, er hatte genug Möglichkeiten, sich zu positionieren... und hat sich selbst durch seinen Unsinn mit Köln enteiert.

Normalerweise müsste er jetzt hinschmeissen, aber ich denke, er wird dies aus "sportlichen" (monetären) Gründen nicht tun und ist damit endgültig ein kompetenzloser Grußonkel.


Wahnsinn wie "schlau" (imaginär) du bist...

_________________
Ich liebe Sachsen Bier


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Horst Heldt
BeitragVerfasst: 25.02.2018 23:07 

Registriert: 24.05.2017 18:12
Beiträge: 137
Wohnort: Hildesheim


Offline
stscherer hat geschrieben:
HH auch nicht, er hatte genug Möglichkeiten, sich zu positionieren... und hat sich selbst durch seinen Unsinn mit Köln enteiert.

Normalerweise müsste er jetzt hinschmeissen, aber ich denke, er wird dies aus "sportlichen" (monetären) Gründen nicht tun und ist damit endgültig ein kompetenzloser Grußonkel.


Horst Held als "kompetenzlosen Grußonkel" zu bezeichnen, ist ein wahrhaft entlarvender Post. Ich denke, alle wirklichen(!) Fans von 96 sind sich wohl einig, dass Horst Heldt tatsächlich das Beste ist, das 96 in den letzten Jahren passieren konnte. Sportliche Erfahrung, hohe fußballerische Kompetenz, Führungsqualität, Ideen wie man etwas weiter entwickeln kann. Also all das, was in den letzten Jahren vermisst wurde. Aber er ist auch jemand, der in dem momentanen Machtkampf eine Gefahr für die zerstörerischen Kräfte bedeutet, deren Ziel es offensichtlich ist, jede wirtschaftliche und sportliche Entwicklung bei 96 zu verhindern. Und das allein reicht dann aus, ihn entsprechend in einer wirklich erbärmliche Art herabzuwürdigen.

Ich bin der Geist, der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles, was entsteht,
Ist wert, dass es zugrunde geht;
Drum besser wär's, dass nichts entstünde.
So ist denn alles, was ihr Sünde,
Zerstörung, kurz, das Böse nennt,
Mein eigentliches Element.
Goethe

_________________
„Fußball mag ein durchaus passendes Spiel für harte Mädchen sein, als Spiel für feinsinnige Knaben ist er wohl kaum geeignet.“ Oscar Wilde


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 61 von 153 | [ 3050 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 58, 59, 60, 61, 62, 63, 64 ... 153  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: