Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 8 | [ 142 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
 Was ich mit den Roten erlebt habe (Anfänge) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2008 16:17 
Benutzeravatar

Registriert: 11.02.2005 11:55
Beiträge: 2480
Wohnort: Hannover


Offline
Schöne Berichte! Kompliment an alle.

@tauri: Langweilige Halbzeitverlosungen? Die fand ich damals hoch spannend. Jedenfalls um Längen spannender als diese Beschallung heute. Wie gern hätte ich mal einen dieser Präsentkörbe gewonnen. Hat nie gereicht, aber Werner Seide als Stadionsprecher ist doch bis heute unerreicht, finnste nich?

@Gunther: an das von Dir verlinkte Spiel kann ich mich auch noch erinnern. War damals Balljunge. War ein glücklicher Sieg, und der Spieler, der für mich damals bester Mann auf dem Platz war, war leider kein Roter. :oops: Der war Peter Hidien.

_________________
Half of the people can be part right all of the time. Some people can be all right part of the time. But all the people can´t be all right all of the time.
I think Lincoln said that.
I let you be in my dreams if I can be in yours.
I said that. (Dylan)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2008 17:30 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
Alter96er hat geschrieben:
@Gunther: an das von Dir verlinkte Spiel kann ich mich auch noch erinnern. War damals Balljunge. War ein glücklicher Sieg, und der Spieler, der für mich damals bester Mann auf dem Platz war, war leider kein Roter. :oops: Der war Peter Hidien.

kann ich mir gut vorstellen, da ich paar wochen später mein 2. 96-spiel (mit gekaufter karte :wink: ) von anfang an sah. und da ging 96 gegen hertha mit 2:6 unter ....woran ich mich leider noch zu gut erinnern kann, besonders an erich beer (mit 4 treffern). :( :?

aber einen einmal infizierten haut das nicht um. :P

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2008 20:23 
Benutzeravatar

Registriert: 19.12.2006 17:12
Beiträge: 1655


Offline
Mein erstes 96-Spiel ist noch gar nicht so lange her am 14.10.2001 gegen Babelsberg 07.

Hannover 96 hat 6:1 gewonnen, die Stimmung war ziehmlich gut - Was ein Wunder :lol:

Um die Spielernamen zu kennen hat Mutti mir einen Autogrammkartensatz für 5 DM glaube ich gekauft :D - Hat aber nur teilweise geklappt, aber nach ein paar Wochen hatte ich alle Namen drauf :)

Nach dem Spiel war mein Lieblingsspieler übringens Baba N´Diaye der hat mir gleich gefallen :D Hat auch ein Tor gemacht in diesem Spiel :wink:


Schönes Spiel war auch das Spiel in der gleichen saison gegen Schweinfurt wo wir den Aufstieg mit einem 6:0 Kantersieg perfekt gemacht haben :)

Mein 1. Auswärtsspiel war übrigens auch in der Aufstiegsaison, beim letzten 2.Liga Spiel für 96 aller Zeiten, in Fürth - 5:1 Sieg !
Wir sind mit dem Flugzeug geflogen von Hannover nach Nürnberg und dann mit einem Bus zuerst eine Stadtrund fahrt gemacht, ich finde die Stadt übrigens extrem langweilig :D, und danach mit dem Bus nach Fürth :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.07.2008 20:51 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10904


Offline
BABA, die Gazelle.....waren immer wunderschöne Tore.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2008 17:54 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 28.04.2003 21:35
Beiträge: 2646
Wohnort: Hannover (ehemals Athol, MA; Amsterdam; Praha; Kraków und Göttingen)


Offline
Mein erstes 96 Spiel war 96/97 das Freundschaftsspiel gegen Bayern. Infiziert hat mich das jedoch nicht, Erst ab dem Relegationsspiel gegen Cottbus habe ich die Geschicke der Roten dann via HAZ verfolgt. Ich bin dann zu den Zweitligazeiten immer öfter zu 96, infiziert hat mich dann endgültig denke ich das Pokalspiel gegen Leverkusen... Schön in H31 gestanden, geile Stimmung, Spielunterbrechung, ...

_________________
veni vidi vici
Gegen Rassismus
Remember Lara!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2008 18:41 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
tauri hat geschrieben:
Dunkel erinnere ich mich zwar auch noch an Radioreportagen aus der 1.Liga,

daran erinnere ich mich noch sehr gut, weil....am ende der radio-skala konnte man die direkte "funkverbindung" vom stadion zum ndr-studio abhören (neben den polizeifunk :P ). da konnte man das live-feeling direkt mitverfolgen....und die privat-kommentare der kommentatoren (was also nicht fürs offizielle radio bestimmt war). und die kommentatoren hatte echt auch mitgelitten o. sich aufgeregt. da wurden sie mir richtig menschlich. :D


edit
<<----- mein 1896er beitrag :o :D
(jetzt können die mods den beitragszähler abschaffen... :lol: )

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Zuletzt geändert von Gunther am 10.07.2008 20:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2008 18:44 

Registriert: 16.06.2008 14:12
Beiträge: 3150


Offline
Ich meine mich zu errinern, das ein 96-Fan unsere Spiele moderiert hat, und wie Gunther schon geschrieben hat, ist der wirklich immer sehr mitgegegangen.... :roll:


Und heute? Moderieren irgendwelche Bayern Mode-Fans die Bundesliga... :roll:

_________________
Man wehrt sich gegen die Vorstellung einer Welt, in der man nicht das Gefühl haben kann, irgendwie "gemeint" zu sein. Der Mensch, der erkennt, möchte erkannt sein, nicht nur vom anderen Menschen, sondern von einem sinngesättigten Kosmos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2008 18:56 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
Gunther hat geschrieben:
daran erinnere ich mich noch sehr gut, weil....am ende der radio-skala konnte man die direkte "funkverbindung" vom stadion zum ndr-studio abhören (neben den polizeifunk :P ). da konnte man das live-feeling direkt mitverfolgen....und die privat-kommentare der kommentatoren (was also nicht fürs offizielle radio bestimmt war).


stimmt, hatte ich völlig vergessen. So ein "düüüüüüüüüüüü-düdeladüüüüüüüüüüüü"-Ton. Dahinter der Polizeifunk, der aber nur manchmal ansprang.
Und dahinter bei bestimmten Spielen von 96, aber auch bei Länderspielen im Niedersachsenstadion, eine Dauerleitung, wo zwischendurch auch mal lange bloß mit Papier geraschelt, geräuspert oder irgendwas gerufen wurde. Und man hat dann sehnsüchtig gewartet, daß endlich wieder ne offizielle Einblendung kam. :lol:


Zuletzt geändert von tauri am 10.07.2008 21:35, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2008 20:30 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4953


Offline
[quote="tauri."[/quote] :lol:
So präsent, als ob es heute wär', sind mir aber auch die Spiele unter Biskup Mitte der 80er. Damals gab es auch schon eine Art "Monika Lierhaus" (wie hieß sie bloß?), und als Biskup dort erstmals in der Sportsendung eingeladen war, hat er ihr eine Blume mitgebracht, ich glaube ne rote Rose. :lol:[/quote]
die blonde Dame heißt Doris Papperitz und hat ne Zeit lang das Aktuelle Sportstudio im ZDF moderiert.
Sie ist nach 6 Jahren im "UNFRIEDEN" ausgeschieden - ähnlich wie die anderen Damen vorher:
Carmen Thomas, Sissy de Maas/Joan Hanappel

_________________
das Beste an 96 - die spielfreien Tage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 10.07.2008 23:11 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Gunther hat geschrieben:
edit
<<----- mein 1896er beitrag :o :D
(jetzt können die mods den beitragszähler abschaffen... :lol: )


Du redest zuviel. Jetzt zähle ich schon 1897 Beiträge! :P

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2008 22:56 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Es ist schön, dass sich hier viele Bekloppte outen. Da fühlt man sich nicht so allein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.07.2008 23:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2005 13:24
Beiträge: 2045
Wohnort: List/Spannhagengarten


Offline
Ich habe lange überlegt, ob ich als absoluter Fussball-Frischling hier posten soll, aber wenn ich noch ein paar Jahr warte, verändert sich die Vergangenheit ja auch nicht :idea:

Mein (richtiger) Vater war leidenschaftlicher Fussball- und 96 Fan. Meine frühesten Kindheitserinnerungen zeigen mich in Papas Trikot, in das ich etwa 5 mal reinpasste, wie ich am Rande der üblichen Amateur-Fussballfelder im Schlamm spiele oder neben Papa am Radio hänge, während er der Bundesliga-Übertragung lauscht und dabei entweder jubelt oder meckert.
Begriffe wie Elfmeter, Rote Karte, Wattenscheid und Unterhaching, Niedersachsenstadion und Schatzschneider sind mir geläufig wie Ball, Auto und A-a.
Wie oft bettelte ich, dass Papa mit mir zum Ponyreiten oder zum Spielplatz ging! Manchmal würde meinem Wunsch Folge geleistet, aber der kleine schwarze Kasten, aus dem die Spielkommentare drangen, war unser ständiger Begleiter.

Nach der Trennung meiner Eltern (damals war ich dann etwa 5) war ich jedes zweite Wochenende bei meinem Vater. Der Ablauf war stets der Gleiche: Frühstück, zum Spielplatz und bolzen (ich war immer der Torwart und gar kein schlechter :wink: ) gab es Mittagessen und anschließend die Radio-Reportage. Dann gab es Abendessen und hierauf folgte die Sportschau.

Das erste Mal im "richtigen" Stadion war dann dieses hier:
http://www.fussballdaten.de/zweiteliga/1996/31/hannover-uhaching/
Ich konnte mich mehr über den Namen Radlspeck amüsieren, als über das Spiel :wink:
Dennoch war das ein einmaliges Erlebnis und ich vefolgte das Geschehen um 96 sporadisch in der Zeitung. Besonders viel ist mir nicht mehr in Erinnerung... im Hinterkopf habe ich da noch die Simak-Eskapaden, der Wechsel von Brdaric nach Wolfsburg und zurück, die Verpflichtung von Bobic etc.

Trotzdem interessierte mich das alles nicht sehr, bis meine Mutter eine neue Freundin kennen lernte. Deren ganze Familie war verrückt nach 96 und wir schauten mit denen gemeinsam einige Spiele in der Saison 04/05 in diversen Kneipen.
Das nächste Live-Spiel war dann die Stadioneröffnung gegen Leverkusen, 0:3 verloren wir. Dennoch hat die Atmosphäre mich begeistert und ein paar Namen wusste ich auch: Enke, Mertesacker, Lala und Cherundolo waren mir ein Begriff :wink: es war saukalt, ich hatte zuwenig geschlafen, hatte eigentlich keine Lust und dennoch hatte ich viel Spaß.
Kurz darauf lernte meine Mutti ihren neuen Freund und jetzigen Mann kenne, zur gleichen Zeit schloss meine Stammdisco und ich hing am Wochenende nur noch schlecht gelaunt zuhause rum. Da die beiden beschlossen, ich müsste mal "raus" wurde ich in der Saison 05/06 dazu verdonnert, immer in der Kneipe 96 mit zu schauen.

Ab da an ging es quasi automatisch: wir gingen gemeinsam ins Stadion, irgendwann ging ich auch völlig allein hin, ich beschloss, mir eine Dauerkarte zu kaufen und landete bei den Volunteers. Seitdem verpasse ich kaum noch ein Spiel, habe heute (zumindest mental) eine Jobzusage abgelehnt, weil ich jeden Samstag arbeiten müsste und denke fast jede Minute an "meinen Verein".
Dabei habe ich den Fussball früher fast gehasst, weil er meine Familie auseinander gerissen hat und ich mich mehr und mehr von meinem Vater abgewendet habe. Wenn er wüsste, wie ich heute bin... :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 00:38 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2008 01:32
Beiträge: 5757
Wohnort: hann.münden/linden


Offline
wow, jasse - du bist so herzerfrischend!

ich hab deinen werdegang hier im forum ja ein bischen mitbekommen (erst noch als stiller leser), und finde deinen weg hier prima.

besonders eine szene blieb mir in erinnerung (sinngenäß):"...,hier wird ja eh schon wenig gekuschelt."

du hast dich nicht unterkriegen lassen in dieser männerstreitkultur, hast immer so offen zu deiner (anfänglichen) unwissenheit gestanden, und dir so langsam einen festen platz hier erkämpft.

dafür eine tiefe verbeugung von mir.
ich schätze deine beiträge!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 01:42 

Registriert: 23.02.2008 02:43
Beiträge: 610


Offline
Der Stadionsprecher war Spitze, er sprach auch immer sehr distanziert von "Louis-Jeans"(Levis machte auch damals schon Stadionwerbung) in der Werbung, er ahnte die "68er" bereits voraus(war ja auch Lehrer). -Das Sporthaus mit der Dauerwerbung hiess übrigens Bogo!

Meine erste Berührung mit "96" war 1954 auf der Alten Celler Heerstrasse(jetzt Lister Meile für die Jüngeren)als Neunjähriger mit meinem Vater. Da sassen doch etliche würdige Herren mit Hüten!!! auf Anhängern und liessen sich feiern.
Danach wollte ich nur noch bei 96 Fussball spielen, meine Eltern drückten sich vom "Zurückgelegtem" etliche Märker für Fussballschuhe und Trikot ab (Turnhosen waren sowieso schwarz, wie praktisch), dann war ich nach Anmeldung und sportärztlicher Untersuchung 96er.
Habe in der 5.Schüler Rechter Verteidiger gespielt(WM-System), da stellte man vermutlich die Neuen hin.
Die Mannschaft hat mit mir die Staffelmeisterschaft geschafft, ich habe gerade die vom Betreuer gemalte Urkunde mit Foto in der Hand, kein Computerausdruck, sondern liebevoll ungefähr 17mal von Hand gefertigt.

Ende der aktiven Laufbahn mit Eintritt in das Berufsleben,die Arbeitszeiten passten nicht mehr zu den Trainingszeiten , danach nur noch Fan.

Habe den Kinderwagen mit meinem 16 Jahre jüngeren Bruder sonntags ins Eilenriedestadion zu den Amas geschoben, sass Sonnabends mit Dauerkarte bei der Ersten im Niedersachsenstadion, Ich erinnere mich noch an den "Millionensturm" u.a.mit Skoblar, Heinckes und dem Eigengewächs Brune, an Trainer wie Kronsbein, Chaijcowski (im Wechsel)._ -Klasse Fussball-_
Ich bin heute froh, dass 96 gegenüber Eintracht Braunschweig bei der Einführung der Bundesliga das Nachsehen hatte: Keiner nimmt mir die Erinnerung an das Aufstiegsspiel gegen Hessen Kassel im ausverkauften Niedersachsenstadion, in dem Walter Rodekamp und ein gewisser Rotschopf, an den ich immer erinnert werde wenn ich Herrn Sammer sehe ,
den Aufstieg eindrucksvoll perfekt machten.

Sicher waren in den langen Jahren auch Highlights dabei, aber die vielen Saisonende,zu denen ich mir gesagt habe: In der nächsten Spielzeit wird es besser" und es passierte nichts dergleichen, haben mich auf den "Pessimisten" gebracht.
Vielleicht erlebe ich ja noch mal ein Highlight.

_________________
moin,moin!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 14:33 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
so n' schönen Fred hat auch nicht jeder Verein... :)

Wir haben neben diesem Thread sogar noch einen echten Fred in unseren Reihen, nämlich Fred Heiser. Der hat im Aufstiegsspiel gegen Hessen Kassel das 1:0 gemacht (vor 70 000 Zuschauern, am So., 28.6.1964, 10. Min.), bevor Rodekamp nachher den Sack zumachte.

Der Rotschopf scheint aber eindeutig Werner Gräber zu sein, der hat im Hinspiel bei Hessen Kassel zwei Buden gemacht (77. und 78. Min.), so daß 96 da auch noch gewonnen hat (hab das grad mal bei Fussballdaten.de nachgesehen, 1:2 gewonnen). :wink:

@ Jasse: der Apfel fällt nicht weit vom Stamm :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 14:45 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4237
Wohnort: Schwäbisch Gmünd


Offline
Ja, dieser Werner Gräber.

Nach dem fünften Bier hat er mir im Lindener Vereinslokal immer wieder mit Genuss erklärt, wie er die Geißböcke aus dem Pokal geschossen hat.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 14:46 

Registriert: 16.06.2008 14:12
Beiträge: 3150


Offline
Und das ausgerechnet dir.... :shock:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 15:40 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
@ Eule: wo bist Du eigentlich, von Kölle kommend, erstmals bei den "Roten" aufgeschlagen? :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 16:18 
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2005 13:33
Beiträge: 1896
Wohnort: Minden


Offline
Meins war so meine ich in der Saison 1998 gegen Uerdingen. Das 96 auch gewann. Ich sahs damals in der Westtribüne I-Block auf den Holzbänken. Und es gab noch leckere Bratwurst vom Holzkohlegrill. :wink:
Und das geilste Spiel was ich erlebt habe war 2003,wo Jiri gegen Gladbach in der 93.Min den 2:2 Ausgleich gemacht hat und 96 erstklassig blieb.

_________________
HATEBREED,MADBALL,SICK OF IT ALL,TERROR,AGNOSTIC FRONT,BORN FROM PAIN

NYC 4-LIFE HARDCORE !!!


http://de.youtube.com/watch?v=1DJaBiIRCGY


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.07.2008 17:25 
Benutzeravatar

Registriert: 03.02.2005 13:33
Beiträge: 1896
Wohnort: Minden


Offline
Seit 1968 dabei @ Bemeh, respekt. Da war ich noch nichtmal in Planung. :lol:

_________________
HATEBREED,MADBALL,SICK OF IT ALL,TERROR,AGNOSTIC FRONT,BORN FROM PAIN

NYC 4-LIFE HARDCORE !!!


http://de.youtube.com/watch?v=1DJaBiIRCGY


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 8 | [ 142 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: