Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 5 | [ 86 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste
 Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Berlin Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Berlin
BeitragVerfasst: 28.09.2010 15:23 
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2009 13:10
Beiträge: 41


Offline
Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Berlin, Alexanderplatz, ab 13 Uhr
Bild

Für mehr Infos: http://www.ultras-hannover.de oder schreibt mir eine PN!

Wir werden eine Abfahrtzeit bekannt geben und hoffen trotz des zeitgleich stattfindenen Jiri-Stajner-Spiels auf rege Beteiligung, immerhin geht es um uns alle und unsere Zukunft als Fußballfans!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 28.09.2010 17:44 

Registriert: 31.10.2008 11:49
Beiträge: 13


Offline
Auf Stadionwelt gibts jetzt ein erstes Interview mit ProFans über die Demo.

http://www.stadionwelt.de/sw_fans/index.php?head=%E2%80%9E%C3%9Cber-Fans-wird-meist-nur-bei-negativen-Vorf%C3%A4llen-berichtet%E2%80%9C&folder=sites&site=news_detail&news_id=3683


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 28.09.2010 19:58 
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2010 12:28
Beiträge: 373
Wohnort: Hannover


Offline
Also ich bin da bei Stajnis Abschiedsspiel... Hoffe viele andere auch.
:bubble:

_________________
Offense wins games, Defense wins championships!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 28.09.2010 20:57 
Benutzeravatar

Registriert: 13.07.2007 17:09
Beiträge: 332
Wohnort: Berlin


Offline
werde dabei sein,...

_________________
www.ostwestfalen1997.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 28.09.2010 23:55 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11744
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Wer bitte definiert was Fan-Kultur ist? Der Kindergarten der ein Megaphon zum anheizen braucht? Oder die, die mit Bengalos spielen. Tz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 12:14 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2403


Offline
Ich werde auch nach Berlin fahren und wohl oder übel auf Jiri verzichten. Immerhin gehts um ein Zeichen für die Zukunft und Nachhaltigkeit, sonst bezahlen wir bald auch für ein Abschiedsspiel 45 Euro ohne Stehplätze!

@Picard: Sinnloser Beitrag, schau dir mal die Urheber der Demo an und wer dahinter steckt, unter anderem auch der UnsereKurve-Verband, dem so gut wie alle Supporters-Clubs angehören (unter anderem Schalke und Hamburg mit jeweils Mitgliederzahlen im hohen 5-stelligen Bereich!), ebenso die Rote Kurve.
Deshalb kannst du dir deine dämliche klischeebehaftete Anspielung sparen, so deutlich muss das mal gesagt werden!

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 12:44 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Wer bitte definiert was Fan-Kultur ist? Der Kindergarten der ein Megaphon zum anheizen braucht? Oder die, die mit Bengalos spielen. Tz.

Die Großmäuler, die in Internet-Foren ihre Klappe aufreißen, im Stadion aber ihr Maul nicht aufbekommen.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 12:50 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
Man streitet hier um die Fan"kultur", oder?

Ich wollte nur noch mal nachfragen....Ohgottohgottohgott...

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 13:22 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Habs mir mal durchgelesen. Da gibt es schon ein paar interessante Ansatzpunkte, die in der Tat jeden Fan betreffen. Für mich am interessantesten sicherlich die Anstoßzeiten und die kurzfristige Terminierung der Spieltage, die eine mittelfristige Planung von Auswärtsfahrten nahezu unmöglich macht. Wäre schön, wenn man da etwas ändern könnte. Ich befürchte allerdings, daß das nichts wird. Die aktuell hohen Zuschauerzahlen werden die DFL kaum zum Einlenken bewegen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 16:23 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4569
Wohnort: Hannover


Offline
Ich kann mich dem Kollegen kerze nur anschließen. Auch für mich sind insbesondere die Anstosszeiten bzw. der zunehmende Salaminisierung des Spieltags (immer schön Scheibchen für Scheibchen) ein wichtiger Punkt. Leider pellen sich die Entscheider hier auf die Meinung der Fans ein Ei... und daran wird auch die Berliner Fan-Demo nichts ändern.

Solange man die Entscheider nicht dort trifft wo es ihnen weh tut, wird es meiner Meinung nach auch in Zukunft keine Verhaltensänderung, also kein Einbeziehen der Fan-Belange, geben. Und wann tut es den Entscheidern weh... wenn's ans Geldsäckel geht.

Wenn 2 oder 3 Spieltage die Stadien mal leer blieben (und ich meine komplett leer, nicht nur die Kurve), dann wär das ein echtes Zeichen... Nur lässt sich so was kaum realisieren, weil es dafür einfach zu wenig Leute gibt, denen Fan-gerechte Anstosszeiten wichtig sind.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 16:35 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
In diesem Zusammenhang sollten die dort demonstrierenden mal klären, für welche Klientel, also für welche Fanbereiche sie stehen und sprechen!

Man darf sich trefflich über die Formulierung des Users Picard96 streiten, vom Grundsatz her stellt er aber die richtige Frage! Ich möchte mich auf gar keinen Fall von "Fans" vertreten wissen, die Hausrechte, Gesetze mit Füßen treten und die mir im Stadion vorschreiben wollen, wann und wie ich zu jubeln, singen und zu klatschen habe. Die teilweise auftreten wie Hausherren!!!

Zitat:
Die Großmäuler, die in Internet-Foren ihre Klappe aufreißen, im Stadion aber ihr Maul nicht aufbekommen.


Unser bierfahrer96, also dass setzt Allem nun die Krone auf! :wink:

Diese Aussage zeigt, wie sehr die Dominaz vortgeschritten ist und was sich einige meinen anmassen zu können oder dürfen! Ich habe nichts dagegen, wenn sich die "Fanszene" zum "Fankulturtreffen" trifft und sich austauscht, vielleicht wird es dann sicherer!

Grundlegend habe ich mit den Anstosszeiten kein Problem, da es notwendig ist, um zukünftig mehr Fernsehgelder zu generieren. Der Anteil von Zuschauereinnahmen, am Budget, wird immer geringer und findet auch nicht mehr die Beachtung! Ich für meinen Teil möchte gerne Fußball schauen, wenn ich ins Stadion gehe und ich lasse mich dort auch gerne von den Protagonisten und meinen Emotionen leiten, nicht aber von jungen Leuten die meinen "die Fans" zu sein.

Wie pflegt Discostu immer zu sagen: " Wer 40 Jahre Fan ist hat keine Sonderrechte!"...korrekt.... und wer es erst 5 - 10 Jahre Fan ist, auch nicht und ein Ultra schon mal überhaupt nicht!

Schöne Demo wünsche ich Euch....

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 17:03 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2403


Offline
Du gefällst dir scheinbar sehr in Polemik, aber auch von dir würde ich gerne mal wissen, wer glaubst du sind "die dort demonstrierenden"?
Ich weiß es, weil ich mich informiert habe, über die Organisatoren, wer dahintersteckt und welche Ziele sie verfolgen und siehe da, deine Frage lässt sich kurz und knapp beantworten:

Alle Fanbereiche. Von den SupportersClubs über BAFF bis zu der Ultra-Interessenvereinigung ProFans. also demonstrieren viele Arten Fans zusammen für eine Sache.

Warum also willst du dich auf keinen Fall von den von dir beschriebenen "Fans", du meinst sicherlich Ultras, oder solche die sich aus deinem Ultra-Bild zusammensetzen, vertreten lassen. Kein Ding, aber warum vertreten lassen?

Ich lasse mich auch nicht vertreten, fahre einfach hin, für mich, für mein Fan-Sein, so wie ich es lebe und das sehe ich sehr wohl in Gefahr und das betrifft auch einige Punkte auf der Liste der Themen.

Du hast einfach nur ein persönliches Problem mit einer Gruppe von Menschen, von denen du wahrscheinlich nichtmal einen persönlich kennst, von denen du dir aber durch HörenSagen ein Bild konstruiert hast, das dich dazu bringt, hier regelmäßig Vorwürfe zu äussern.

PS: Wenn ich mal die beteiligten Gruppen und Vereinigungen mit den Themen summiere und deine Aussage "ich wünsche EUCH eine schöne Demo" gegenüberstelle, dann frage ich mich, was bist du? Fan scheinbar nicht, so hart es klingen mag.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 20:47 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
:shock:

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 20:48 
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010 20:47
Beiträge: 1741


Offline
Mal keinen Stress hier, einige kennen doch nur die Montagsdemo´s.

_________________
"Auch Jesus wurde nicht von allen geliebt", Jose Mourinho

"Have you ever danced with the devil in the pale moonlight?", Jack Napier

"Free 96Sachse ole, ..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 20:49 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Es wäre sehr schön, 96Sachse, wenn Du dich einmal am Tag - sagen wir mal: zwischen 11 und 12 Uhr - gar nicht oder nur zu Themen äußern würdest, von denen Du auch etwas verstehst.

Diese ständige Rumpesterei muss doch nicht sein.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 21:26 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
96Sachse hat geschrieben:
Unser bierfahrer96, also dass setzt Allem nun die Krone auf! :wink:

Diese Aussage zeigt, wie sehr die Dominaz vortgeschritten ist und was sich einige meinen anmassen zu können oder dürfen!

War irgendwie klar, dass du es nicht kapieren würdest.

Hier wird über eine Demo für Fans berichtet und das einzige, was Picard dazu einfällt ist eine Diskreditierung aufgrund irgendeines Induktionsschlusses. Aktive Fans sind ausschließlich Ultras, diese wiederum brauchen unbedingt ein Megaphon und sind ständig am zündeln. Wenn mal alles im Leben so einfach wäre.

Ich könnte das noch seitenlang ausführen, spare mir aber die Mühe, weil ihr es schlicht und ergreifend nicht wert seid. Da ihr und euer Denken zum Glück ein Minderheitendenken ist, nehmt euch ruhig die Freiheit, euch in einem Internetforum über die aktive Fanszene auszulassen. Wenn ihr nur halb so viel hinter euerer großen Klappe hättet wie hier zum Vorschein kommt, dann würdet ihr euch zum Fantreff im Zwinger-Club bewegen und den Dialog suchen. Das würde aber wohl euer Weltbild vollkommen ins Wanken bringen, wenn ihr feststellt, dass der Altersschnitt deutlich höher als 16 ist, dass sich dort Leute zusammen finden, die einen Großteil ihrer Freizeit opfern, um ehrenamtlich etwas für die Fans auf die Beine zu stellen.

Bei dir, Sachse, scheint es mit den Fans respektive Ultras so zu sein, wie hier im Forum: In beiden Angelegenheiten in der Außenseiterrolle, deshalb wird gepöbelt. Man möchte gar nicht glauben, dass es sich dabei um einen erwachsenen (!) Menschen handelt.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 21:39 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
Deine pöbelnden Beleidigungen helfen hier nicht weiter!

El Filigrano! Wenn ich eine Meinung zu soclhen Veranstaltungen habe, dann darf ich sie äußern, auch wenn sie Dir nicht passt!

Danke!

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 21:52 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11744
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
bierfahrer96 hat geschrieben:
Ich könnte das noch seitenlang ausführen, spare mir aber die Mühe, weil ihr es schlicht und ergreifend nicht wert seid.


Vielleicht können wir das Thema ja Freitag im Stadion bereden, bin gespannt ob Du mir dass dann auch ins Gesicht sagst, was ich wert bin und was nicht.

Zum Rest will ich gar nichts sagen, nur dass ich als Fan mich nicht von denen dort vertreten lassen will. Vielleicht sollte man erstmal in den eigenen Reihen für Ordnung sorgen bevor man gegen irgendetwas demonstriert.

@Elfi

Warum denn keine mahnenden Worte gen Bierfahrer? Oder findest Du die gewählten Worte o.k?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 22:12 

Registriert: 12.01.2005 18:43
Beiträge: 4874


Offline
Picard96 hat geschrieben:
bierfahrer96 hat geschrieben:
Ich könnte das noch seitenlang ausführen, spare mir aber die Mühe, weil ihr es schlicht und ergreifend nicht wert seid.


Vielleicht können wir das Thema ja Freitag im Stadion bereden, bin gespannt ob Du mir dass dann auch ins Gesicht sagst, was ich wert bin und was nicht.

Ich verbessere mich: Ihr seid es mir nicht wert. Da schlicht und ergreifend nichts objektives und sachliches bei rum kommt. Den Anstoß hast du mit deinem obigen Beitrag gegeben. Das sage ich dir am kommenden Freitag gerne ins Gesicht. Im Gegenzug erwarte ich, dass du zum UH-Container gehst und ihnen erklärst, weshalb sie ein Kindergarten sind.

Zitat:
Zum Rest will ich gar nichts sagen, nur dass ich als Fan mich nicht von denen dort vertreten lassen will. Vielleicht sollte man erstmal in den eigenen Reihen für Ordnung sorgen bevor man gegen irgendetwas demonstriert.

Wenn du dich nicht vertreten lassen willst, dann nimm selber mal an Fankongressen teil und vertritt dich selber.

Desweiteren brauchst du Elfi nicht anzumachen. Meine Worte habe ich bewusst so gewählt, als Antwort auf den Kindergarten, der mit Bengalos spielt.

_________________
VORWÄRTS NACH WEIT


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Demonstration zum Erhalt der Fankultur am 9.10.10 in Ber
BeitragVerfasst: 29.09.2010 22:18 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2403


Offline
Was stimmt denn in den eigenen Reihen nicht, was behoben werden müsste, um eine Teilnahme der hannoverschen Fanszene an der Demonstration zu rechtfertigen?
Müssen ja Insiderkenntnisse sein, erklär mal für uns Unwissende!

Und von wem fühlst du dich nicht vertreten? UH, BN, Rote Kurve? Du fühlst dich nicht vertreten, von der Fanvertretung, in der der man selber mitwirken kann, wenn man sich in Fanthemen einsetzen will? Du interessierst dich nicht für Fanthemen? Dann aber frage ich mich, warum du dich hier beteiligst?! :bubble:

Zum Abschluss: Ich finde auch, das hier ist kein Platz für Kleinkriege, die zwei User offenbar einseitig gegen Teile der Fanszene führen, von daher würde ich beide gerne um etwas mehr Toleranz bitten und dass sie sich an den Themen beteiligen, die sie interessieren und zum Rest zum Wohle aller, ihre Finger still halten.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 5 | [ 86 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: