Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 9 | [ 170 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste
 Schöne Beiträge aus diesem Forum Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 06.10.2010 23:17 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
So, hier mal ein, wie ich finde, sehr schöner Beitrag von sArnie

sArnie

Ich konnte ihn hierhin nicht kopieren, weil dann die "grünen" Bereiche ihre Wirkung nicht entfalten könnten.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 06.10.2010 23:32 
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010 20:47
Beiträge: 1741


Offline
awesome.

_________________
"Auch Jesus wurde nicht von allen geliebt", Jose Mourinho

"Have you ever danced with the devil in the pale moonlight?", Jack Napier

"Free 96Sachse ole, ..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 14.10.2010 08:59 
Benutzeravatar

Registriert: 08.08.2006 16:38
Beiträge: 1713
Wohnort: Hildesheim


Offline
Dieser Beitrag von Herzbube96, zumindest ein Teil davon lies mich gerade schmunzeln. Ich oute mich hier jetzt mal als Herzblatt Gucker.
Wenn der zu erobernde Kandidat alle seine Fragen gestellt hatte und nun die unheimlich spannende Entscheidung anstand, fasste eine pornöse Stimme namens "Susi" alle Antworten der drei Kandidaten nochmal zu einem kleinen podbury zusammen.

Zitat:
(...)als ich mich soeben über die äußerst drängenden Fragen zur Taktik und Spielweise unserer Weinroten hier weiter informieren wollte, fand ich relativ sinnfreie off-topic Beiträge zum falsch oder richtig verstandenen Begriff "Rotation", Exkurse durch die Vergangenheit und Gegenwart der BuLi, zu Kliensmann, Tuchel, Donner und Doria, streifende Busse und Klagen über mangelndes Verständnis und Unverständnis bis hin zur reinen Polemik eines sich in irgendeinem verherfordernden Pils zu ertränken scheinenden, tief trauernden und bierseligen Sachsenjüngers, der sich im Schaum eines Frauenwaschsalons wieder zu finden meint (...)


Und hier ist ihr Herzblatt...

_________________
Tradition ist nicht das Bewahren der Asche, sondern das Weitergeben des Feuers.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 14.10.2010 19:33 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2008 16:19
Beiträge: 676
Wohnort: Region Hannover


Offline
*schmunzel*

Den Spitznamen "Susi" möchte ich mir aber nicht anziehen (lassen), denn der ist bereits dreifach (aus meiner Sicht) besetzt:

1. 1893
2. meine Tochter
3. der Dackel meiner Schwieger-Großmutter

:hallo:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 19.10.2010 20:52 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2008 01:32
Beiträge: 5757
Wohnort: hann.münden/linden


Offline
parlino zur immer wieder aufkeimenden fromlowitz kritik:

...wie wär's denn mal hiermit ???
Fromlowitz ist unser Torwart Nr.1!...oder?
Wir sind Anhänger der Roten!...oder???

Warum kann man dann als "Fan"? den Keeper nicht eine zeitlang uneingeschränkt unterstützen, auch mal was durchgehn lassen?
So ein junger Dachs bekommt die Sicherheit, auch durch unsere bedingungslose Zustimmung zu seiner Nominierung - und nicht dadurch, das förmlich darauf gelauert wird, wann er eventuell wieder was falsch, oder nicht ganz richtig, oder blablabla...

Ich habe schon zu Jörg Sievers Zeiten unsere Keeper kritisch beäugt, aber nie wäre ich auf die Idee gekommen, den Spieler wegen jeder Kleinigkeit auf den Prüfstand zu stellen, gleich auswechseln, oder verkloppen/verhökern, schon mal gar nicht.

Mein Lieblingstorwart "Jumbo Pauly" - der flog so schön - hat auch "einige gucken lassen", aber er war trotzdem unser Held in vielen Abwehrschlachten...

Wir sind hier in Hannover, nicht in Barcelona oder London - in Bayern möchte ich - "fußballtechnisch" schon mal garnicht nicht sein.
Hier wird Fußball noch rustikal celebriert, sogenannte Hausmannskost - da gibt es auch schon mal ne etwas dünnere Suppe.
Na und?
So lange sich an dieser köstlichen Brühe einige Gegner die Zunge verbrennen, weil das Süppchen gut und heiß serviert wurde ist doch alles tacco, oder?
Fromlowitz braucht unsere Unterstützung, dann ist der Bursche schon mal gut gerüstet.
viewtopic.php?p=4597582#p4597582
:fan:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 19.10.2010 23:28 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
:fan: :fan: :fan:

So ist das.

Auch Polly, Jürgen und noch ein paar gute Leute haben ihre Bolzen gedreht.

:fan: :fan: :fan:

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 28.10.2010 16:26 
Benutzeravatar

Registriert: 08.11.2007 16:58
Beiträge: 1329
Wohnort: Hannover


Offline
Gerade erst im Moa-Thread entdeckt! :nuke:

Pralino hat geschrieben:
Das kommt aber wirklich auch nur einen so vor. Aber wenn ihm sein Kragen dann trotzdem platzt , zolle ich meinen Hut.

...ich bin grad Dein Artikel am lesen, jau - es sind genau sone Sätze, Kerl, die einen gefallen tun, auch mir, weil "humorich" is manchmal noch besser, als wie schön lustig.
Danke RoterKlaus :lol:
Warsse schon mit dein Opel bein Winterscheck, oder hasse keine Kohle für EmundEs und son Gedöns?

Schad' nix, Hauptsache die Roten rutschen nich aus und schlagen lang hin...
sachma, meinze, das se oben dranbleibn tun, oder kacken se bald ab?
Watsachse RoterKlaus, issetnoch normal so mit de Kicker vonne 96er, oder bin ich voll am träumen? Die Granate von den Konstantin, hasse gesehn wie die abgerauscht is,
dat war ja wohl son Hammer, als wär der Johan Neeskens noch ma so richtig zugange gewesen.

Weil es dem Moa sein Fred is - den Kerl find ich klasse, mit sein Kumpel vonne Sturmschicht - da hamma noch mächtig Spaß an die beide - ährlich...-
also - ich tu den auch nachträglich gratuliern aus gansser Brust und voller Hose


viewtopic.php?p=4598626#p4598626

_________________
"Ya Konan eiskalt - als würde er Eiswürfel urinieren!"
Frank Buschmann am 10.12.2010 bei LIGAtotal! nach dem 2:1-Siegtreffer gegen den VFB Stuttgart :laugh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 14.11.2010 23:47 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
mit Proviantkoffer hat geschrieben:
19Sören96 hat geschrieben:
Alter,
Deine Sig.! Ich habe gerade gelesen "Fi** dich Mirko!"

Man muss echt aufpassen beim Lesen.




"Es ist eagl, in wlehcer rienhnelfoge die
Bcuhtsbaen in eniem Wrot sethen, das enizg
wcihitge dbaei ist, dsas der estre und lzete
Bcuhtsbae am rcihgiten Paltz snid. Der Rset
knan ttolaer Bölsdinn sien und man knan es
torztedm onhe Porbelme lseen. Das ghet
dseahlb, wiel das mneschiliche Geihrn nciht
jdeen Bchustbaen liset, sodnern das Wrot als
gnaezs. Wzou ncoh Rehctshcrieberfromen?"


Wo liegt denn dein Problem?

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re:
BeitragVerfasst: 21.03.2011 01:21 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
Soccerfriend hat geschrieben:
Diese wunderbare Liebeserklärung an den Fußball, 96 und die niedersächsische Kindheit von El Filigrano darf in dieser Sammlung nicht fehlen.
El Filigrano hat geschrieben:
Keiner von uns Neun- und Zehnjährigen ist jemals in Hannover, geschweige denn im Stadion gewesen. Hannover liegt über 50 Kilometer weg. Eine Weltreise, mit 30 Pfennig Taschengeld in der Woche nicht zu realisieren. Und allein schon gar nicht, da passen die Mütter auf.

Trotz der Riesenentfernung sind wir alle 96er, denn die anderen Bundesligastädte liegen noch weiter weg. Außerdem haben wir gerade in Heimatkunde gelernt, dass wir echte Niedersachsen seien. In der Landeshauptstadt steht das Niedersachsenstadion, das ist also unser Stadion, ganz klar.


El Filigrano scheint irgendwie Trendsetter gewesen zu sein. Denn es schreiben jetzt immer mehr Leute so wie El Filigrano! Ein kleiner Auszug zum Beweis:

"Noch vier, fünf Meter trennen uns am Osterfeld-Stadion von der Kasse. Mein Vater zückt das Portemonnaie und zählt das Eintrittsgeld für uns beide ab. Er steckt das Geld ins Portemonnaie zurück, schert aus der Warteschlange aus, macht eine Kehrtwende und zieht mich mit. Für wenige Sekunden wirkt er so, als wolle er ein Wort aus sich herauswürgen. Aber da es seine Lippen nicht erreicht, kann ich es nicht entschlüsseln. Schweigend umrundet er mit mir mehrfach den Platz, von dem uns ein Zaun aus Maschendraht trennt. Das Spiel ist so nah und doch so fern."

http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 40,00.html

Das hat mich von der Schreibweise jedenfalls stark daran erinnert. Das heißt, es ist ein ganzes Buch.
El Filigrano könnte sicher auch ein ganzes Buch schreiben. Aus seiner Jugendzeit im Leinebergland. Fußballerisch, allgemeinhistorisch, und in verschiedenen Einzelheiten.

(Und für Forenten, denen es damals entgangen ist: der lange Beitrag von El Filigrano ist zu lesen hier im Thread auf S.4)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 24.03.2011 21:50 
Benutzeravatar

Registriert: 08.04.2005 07:09
Beiträge: 5874
Wohnort: Niedersachsen


Offline
Ich habe den sehr guten Beitrag von El Filigrano erst heute gelesen und kann nur sagen, sehr gut geschrieben.
Das erinnert mich an meine Zeit, nur 10 Km. von Freden erfernt, wie oft sind wir diese Strecke gefahren.

http://www.youtube.com/watch?v=eWfM0zFhmOg

Nur die Jungs aus Freden konnte nur den Bummelzug benutzen, wir konnten " D-Zug " (ohne Halt von Hannover bis Kreiensen) und "Eil-Zug" benutzen, die in Freden nicht gehalten haben.

Wie oft sind wir auf der Rückfahrt von den Spielen, nach einigen Bierchen eingepennt und nach Göttingen durch gefahren, um dann mit dem nächsten Zug wieder zurück zu fahren.

Sehr schöne Erinnerungen !!

_________________
Ich mag Aktienclubs mit Tradition !!

20 Jahre immer Liga 1 und 2 !!!

Keine Macht den Predigern !!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 25.03.2011 01:26 

Registriert: 10.11.2005 01:19
Beiträge: 5178


Offline
menzel96 hat geschrieben:
Ich habe den sehr guten Beitrag von El Filigrano erst heute gelesen und kann nur sagen, sehr gut geschrieben.
Das erinnert mich an meine Zeit, nur 10 Km. von Freden erfernt, wie oft sind wir diese Strecke gefahren.

Das ist ja auch beides toll, sowohl der Bericht von El Filigrano als auch die Bahnstrecke (von Hannover aus gesehen immer nach Süden!) :D
Und wer kennt sie nicht, diese kleinen Bahnhöfe in Barnten, Freden oder Alfeld. Oder Kreiensen mit den altertümlichen Verzierungen am Bahnhofsgebäude, wo man früher meistens lange auf die Weiterfahrt warten mußte.
Vielleicht schreibt El Filigrano ja nochmal ein paar Erinnerungen dazu auf, von den Fahrten im Eilzug zu den 96-Spielen. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 12.04.2011 15:20 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Cherek hat geschrieben:
kevin96 hat geschrieben:
Müsste ich jetzt nochmal den Slomka fragen, aber die Wahrscheinlichkeit, sich in einem Spiel ne gelbe Karte einzufangen ist doch immer gleich hoch. :mrgreen:


Das kommt darauf an, ob Du jedes Spiel als einzelnes Ereignis betrachtest (was für eine gelbe kein Problem darstellt), oder ob die Saison das Ereignis ist, in dem die Spiele Teilereignisse sind, die von einander abhängig sind (bei kumulativen Vergaben wichtig).

Die Wahrscheinlichkeiten von Teilereignissen multiplizieren sich, und werden so entsprechend geringer. Also wenn man sagt, dass die Wahrscheinlichkeint in einem Spiel 0 gelbe Karten zu bekommen bei 90% (also P= 0,9 liegt), ist die Wahrascheinlichkeit in einer Saison keine gelbe zu bekommen P=0,9^34. Also gleich 0. Damit ist die Wahrscheinlichkeit des Gegenereignis (1-P) = 1, also 100%. Die Wahrscheinlichkeit unter den oben genannten Prämissen, dass ein Spieler in einer Saison eine gelbe Karte bekommt, liegt bei 100%.

Natürlich war dies nur ein kleines Beispiel, denn die Wahrscheinlichkeit kann nicht so generell für alle Spieler gegeben werden. Da beeinflussen mehrere Variablen den Wahrscheinlichkeitswert (Stärke des Gegeners, Position des Spielers, Spielverlauf, was auch immer).

Festzuhalten ist: Es stimmt, die Wahrscheinlichkeit, dass ein Spieler der genannten in dieser Saison noch gesperrt wird, ist hoch. Ich hoffe, dass es wirklich nicht alle gleichzeitig erwischt - möglicherweise noch eine rote Karte von einem "unbelasteten"...

Genug der Mathematik, auch unser zweiter Anzug wird das gut machen. Und 10 Punkte auf einen nicht Europa-Platz... das wird was mit Europa. Zu 98% ;)



Danke Cherek

Finde ich richtig gut :D

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 12.04.2011 23:31 
Moderatorin
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2010 12:21
Beiträge: 1748
Wohnort: Hannover


Offline
Sehr guter Bericht von bierfahrer96! :nuke:

bierfahrer96 hat geschrieben:
Eine sehr schöne Idee, yeswecan. Vor einiger Zeit habe ich mir auch genau diese Frage gestellt und wollte einen Artikel fürs Forum schreiben, der dann allerdings dermaßen lang wurde, dass ich ihn erstmal der Notbremse-Redaktion vorgestellt habe. Wir sind uns einig geworden, dass der Artikel geändert wird, so dass ich einen Auszug, der wohl nicht veröffentlicht werden wird, hier gerne einstelle. Es geht dabei um das 4:2 gegen Schalke vor etwa einem Jahr.

Zitat:
Ich kann mich an keine Woche erinnern, in der ich einem Spiel dermaßen entgegen gefiebert habe, wie in der vor dem Heimspiel gegen den Magath 04. Es wurde hin- und hergerechnet, wie hoch man gegen wen gewinnen muss und wie die anderen zu spielen haben, damit es wenigstens mit der Relegation noch klappt. Klar war, dass es in München nicht zu holen gäbe, denn die Mannschaft von der Isar war in der Form ihres Lebens und zeigte keinerlei Anzeichen, dass sie vorhaben, gegen einen Abstiegskandidaten wertvolle Punkte im Kampf um die Meisterschaft herzugeben. Man konnte rechnen, spekulieren und prophezeien was und soviel man wollte, gegen Schalke mussten unbedingt drei Punkte her, egal wie. Dummerweise kloppten diese sich noch mit den Münchenern um die Schale und hatten ebenso wenig vor, beim designierten Absteiger die Punkte liegen zu lassen. Es half alles nichts, das Wochenende rückte näher, die auf sich warten lassenden Ergebnisse meiner Abiturklausuren waren mir schlicht gesagt mal dermaßen *gängigster Kraftausdruck* egal, die Anspannung samt Zittern, Hibbeligkeit und Schlaflosigkeit wurde stündlich größer. Dazu beigetragen haben diverse Interviews von Kind, der von den kurz-, mittel- und langfristigen Folgen eines Abstiegs gewarnt hatte. Lange Jahre würde es dauern, bis man wieder soweit wäre, den Aufstieg ins Visier zu nehmen, wenn überhaupt. Die Szenarien gingen von „direkter Wiederaufstieg“ bis „Insolvenz“. Keine leichten Tage für einen 96er, die Krankenkassen waren drauf und dran, sämtliche kardiologischen Leistungen für 96-Fans zu streichen.

Dann war es soweit, Samstag, der 10.04.2010, 15:30 Uhr. Peter Gagelmann pfiff das Spiel an. Von Beginn an wurde alles gegeben, auf dem Rasen wie auf den Rängen. Die Gelsenkirchener reisten mit ihren Titelhoffnungen zahlreich an, auf der anderen Seite witterte man die allerletzte Chance auf den Klassenerhalt. Nach gut einer Viertel Stunde dann war es soweit, Westermann schiebt den Ball nach schönem Solo von überragenden Schmiedebach vorbei an Neuer, der wie die komplette blaue Abwehr nicht den besten Tag erwischte, ins eigene Netz. Nach der Hoffnung folgte nun der Glaube, dass man es schaffen könnte, dass man dem Bayern-Verfolger ein Bein stellen könne. Gute zehn Minuten später war es dann erneut Schmiedebach, der Ya Konan mit einem Zuckerpass in Szene setzte, welcher den Ball schließlich einlochte und somit diesen Glauben stärkte. Halbzeit. Mit zwei Toren lag man vorne, die Anspannung und Zappeligkeit war zwar noch da, aber man ertrug sie mit einem Grinsen im Gesicht. Meine Blocknachbarin zeigte mir einen Cent, den sie vor dem Spiel gefunden habe, ihren Glücks-Cent. Da man als Fußballfans gerne mal abergläubisch wird, wenn es darauf ankommt, fragte ich sie, ob ich das Ding mal küssen dürfte, damit auch die zweite Hälfte verläuft wie die erste.

Gesagt, getan, es ging weiter. Bier wurde keines mehr geholt, die Gefahr war zu groß, dass man aufgrund des stärker werdenden Harndrangs etwas verpassen könnte. Gleich zu Beginn der Halbzeit zwo verkürzte Edu auf 1:2. Das Bangen begann, nicht zu unrecht. Fünf Minuten später dann der Pfiff, Gagelmann zeigt auf den Punkt. Nicht auf irgendeinen, sondern auf den Elfmeterpunkt, zu allem Überfluss auch noch auf den vor Flos Tor. Der Referee will ein Foul von Eggimann an Farfan gesehen haben. Rakitic verwandelte und das Spiel war wieder ausgeglichen. Ich dachte mir „Hätte ich bloß diesen *gängigster Kraftausdruck* Cent nicht abgeschlabbert“. Und schon waren sie wieder da, die Gedanken an ein „danach“, an die ganzen wilden Szenarien, die unter der Woche noch diskutiert worden, wenn man den absteigen würde.

Was nun folgte waren die wohl 40 intensivsten Minuten, die ich je bei einem Fußballspiel erlebt habe. Es sollte DAS Spiel werden. Ein Remis wäre für beide Mannschaften zu wenig gewesen. Uns hätte der Punkt im Kampf um den Verbleib in der Bundesliga kaum etwas genutzt, genauso wenig wie den Knappen beim Kampf um die Meisterschaft. Nun hieß es für beide Mannschaften und Fanlager: offener Schlagabtausch. Trotz des Ausgleichs sind unsere Roten nicht wie befürchtet eingebrochen, sondern hielten kämpferisch dagegen. Chancen gab es auf beiden Seiten, wobei die Blau-Weißen mehr vom Spiel hatten. Jedes Mal, wenn ein Schalker mit dem Ball über die Mittellinie lief, schlug das Herz bis zum Hals. Immer wieder schickte man Stoßgebete zum Fußballgott, immer wieder verfluchte ich diesen Glückscent.

Dann kam die 80. Spielminute. Pinto spielt im Mittelfeld den Ball zu Balitsch, dieser gibt ihn weiter nach rechtsaußen zu Sofian Chahed, der wiederum läuft an die rechte Strafraumgrenze und passt den Ball zurück zu Balitsch, der sich im Halbkreis vom Strafraum aufhält, nimmt den Ball mit rechts an, schaut nur auf den Ball, zieht aus 16 Metern mit einer 45-Grad-Drehung in Richtung Tor ab und… Seht es mir bitte nach, aber auch nach einer halben Stunde überlegen fallen mir dafür keine Wort ein. Ich versuche es einfach mal: TOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOR!!! Und was für eines. Unhaltbar für Neuer ins linke obere Eck.

Da war er wieder, der Glückscent. Der Glückscent und Hanno Baltisch schossen uns in Führung. Ausgerechnet Balitsch, den man nach seinem Platzverweis gegen Köln zusammen mit Peter N. auf den Mars schießen wollte, macht in DEM Spiel DAS Tor seiner und meiner persönlichen Fan-Karriere. Keine Ahnung, wo meine Lunge die Luft für diesen Torjubel herholte, vielleicht durch den Bauchnabel, ich weiß es nicht. Ich weiß auch nicht, mit wem ich alles in den Armen lag und wieso ich anschließend drei Reihen tiefer stand, ich habe auch keine Ahnung, wer mir danach mein im Pogo verlorenes Handy wieder gegeben hat, es war eigentlich auch *gängigster Kraftausdruck* egal, wir lagen wieder vorn. Zehn Minuten noch, zehn Minuten zittern. Es muss, muss, MUSS einfach klappen, diese Führung muss irgendwie über die Zeit gebracht werden. Mannschaft anfeuern? Gerne, aber wie? Das Artikulationsvermögen ließ einfach keine melodisch anspruchsvollen Fangesänge mehr zu, selbst mit Schlachtgesängen wurde es schwierig. Egal. Irgendwas bölken, und wenn nur ein „HAAAAAAAASPRFZ“ aus dem Mund kommt, Hauptsache Krach machen, Hauptsache die Mannschaft nach antreiben, alles für den Klassenerhalt, alles für 96! Die Zeit schien nicht vorüber gehen zu wollen. Bei jeder Spielunterbrechung der Blick auf die Anzeigetafel, jede einzelne vergangene Sekunde wurde gefeiert, bei eigenem Ballbesitz die Mannschaft gepusht, bei generischem der Gegner gnadenlos ausgepfiffen.

Dann war die Zeit um. Zwei Minuten Nachspielzeit. VERDAMMT! Weitermachen, nicht aufgeben, wir sind ganz, ganz nah davor, einen riesigen Schritt in Richtung Klassenerhalt zu machen. Und dann war es Ya Konan, der Norweger, der eigentlich Ivorer ist, der legitime Nachfolger von Stajner, Mahatma Ghandi und Gott, oder auch einfach nur DJEEEEDJEEEEE. In der zweiten Minute der Nachspielzeit spielte Bruggink das Leder, das eigentlich eine Mischung aus PVC und Polyester ist, in den Lauf von Ya Konan, dieser gewinnt das Laufduell mit einem Schalker Verteidiger, spielt Neuer aus und lupft die Pille von der Strafraumkante ins leere Tor. Unfassbar. Unsere Roten haben es geschafft. Wir haben es geschafft! Wir haben Schalke geschlagen und waren wieder dran. Wir durften uns berechtigte Hoffnungen auf den Klassenerhalt machen. Eine Zentnerlast fiel vom Herzen, der ganze Frust, die ganze Verzweiflung, die ganze Anspannung der Vorwochen wurde raus geschrieen, die Fans lagen sich in den Armen, genau wie die Spieler, Freudentränen rollten. Party. Das war es, das war mein Spiel des Lebens. Anschließend wurde gefeiert, gefeiert und noch mal gefeiert. Irgendwo, mit irgendwem, Hauptsache zusammen mit anderen Roten feiern und alles rauslassen, was sich in dieser beschissenen Saison angestaut hatte. Als man zwischen den Locations pendelte, wurde nicht etwa ein Taxi gerufen oder die Bahn genommen. Nein, wir gingen zu Fuß durch die Stadt, mit singend und mit ausgestreckten Armen, denn jeder in Hannover sollte es vernehmen: „Du wirst niemals untergeh’n.“


Wer jetzt neugierig auf den Rest des Artikels ist, muss sich bis zur nächsten Ausgabe der Notbremse gedulden. Diese erhaltet ihr - wie immer - beim Notbremse-Verkäufer eures Vertrauens am Walter-Rodekamp-Platz.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 28.04.2011 10:58 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
marVin auf die Frage, weshalb der vorläufer vom Europapokal Messepokal hieß:

marVin hat geschrieben:
Die Begegnungen wurden im Rahmen der heiligen kath. Messe vom Papst gezogen.

In einer feierlichen Andacht wurde genau 9 Monate später der Pokal unbefleckt an den Gewinner übergeben.

Meistens gewann Barcelona. Eine streng gläubige katholische Kickergemeinschaft aus Katalonien. Heute bekannt als Barca oder Messi (was dem Gegner bereits vor dem Anpfiff suggerieren soll: "die Messi ist gelesen, packt doch lieber gleich ein").

Der Messepokal wurde von Franz Beckenbauer unbenannt in den "Cup der Verlierer". Sein Team hat momentan die besten Chancen daran teilzunehmen. Eine Herzensangelegenheit für die streng gläubigen Bajuwaren.


RoterKlaus hat geschrieben:
marVin hat geschrieben:
Die Begegnungen wurden im Rahmen der heiligen kath. Messe vom Papst gezogen.





Deshalb durften nur Mannschaften teilnehmen, bei denen 96% der Spieler katholisch waren. Unser Präsident (Strothe) konnte damals glaubhaft versichern, dass Hannover im Sauerland liegt.


Großes Kino im Europapokal-Jubel-Thread. :laugh:

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 07.05.2011 19:31 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Beitrag des Monats.
vom Einwerfer



Moin Gunther

na, was gibt es zu essen, Nudeln

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 15.05.2011 16:16 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4864


Offline
Ich war auch dabei - auch nicht ganz beschwerdefrei ...
um so mehr gefällt mir, was hier von Alter96er kommt: :nuke: :nuke: :nuke:




Ich habe da im Stadion gehockt, und ich hatte Zahnschmerzen. Dazu kam dann doch dieser fulimante Lärm, den die Pappklatschen erzeugten. Tausende davon und Hunderte um uns rum. Lieber marVin, doch, diese Dinger waren eine irrwitzige Geräuschkulisse. Ich war noch zwei Stunden nach dem Spül fast taub davon. Egal. Ich war auch zum Genießen und Feiern da.

Aber wenn man da mit Zahn- und Ohrenschmerzen hockt, LaOla als noch viel zu früh empfindet und das „Vorwärts nach weit“-Transparent vermisst, kommt man minutenweise ins Grübeln. Über die jüngere Vergangenheit. Sich insgeheim immer wieder zu kneifen, war für mich lange Zeit die Devise, statt nur Feiern.

War das dasselbe Stadion, aus dem noch vor nur anderthalb Jahren ein Sarg rausgetragen wurde? War das dasselbe Stadion, in dem die teilweise selben Spieler noch vor ziemlich genau einem Jahr mit uns auch rumgehüpft sind wie kleine Kinder – nur weil sie weiter erste Liga kicken durften?

War das derselbe Schlaufi, der noch vor weniger als einem Jahr als fußballerisches Wrack abzutauchen drohte, und der sich nun atemberaubende Sektduschen-Verfolgungen mit den Jungs aus seinem Team lieferte?

War das dieselbe West, die nun, ein Jahr nach all den Dramen der letzten Saison bei jeder Ballerorberung sofort geschlossen aufsprang, weil neuerdings Ballbesitz unserer Roten und die berühmt-berüchtigten Standards immer irgendwas Mitreißendes verheißen?

Danke dafür, 96, dass das zwar immer noch alles am selben Ort war, aber doch alles ganz anders. Die innere Party-Stimmung ist dann doch noch aufgekommen. Mit „Won't forget these days“. Daran konnte das leider sehr merk- und fragwürdige Verhalten unserer Verantwortlichen gegenüber der Nord nicht wirklich was ändern. Gänsehaut. Was für eine Saison! :fan: :fan: :fan:

_________________
das Beste an 96 - die spielfreien Tage


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 28.05.2011 22:55 
Einfach soo wie es ist!


Rotes Tuch hat geschrieben:
Andere Vereine sind vielleicht auch eher zum Handeln gezwungen. Wir dürfen uns glücklich schätzen, daß die Verträge derjenigen Spieler, die richtig in den Focus geraten sind, alle noch laufen, wir keinen Druck haben und zudem der ein oder andere Gimmick eingebaut ist (siehe Zielers automatische Verlängerung bei >20 Einsätzen). Daß es aufgrund wirtschaftlicher Situationen unter Umständen noch zu Verkäufen kommt, ist nunmal Teil des Geschäfts und für die Verantwortlichen ein beständiger Begleiter in der Kaderplanung. So what? Solche Dinge passieren bei jedem Verein. Kann sogar passieren, daß ein Trainer selbst zum Größenwahn neigt und wichtige Spieler vom Hof jagt, wie man beim FCB gesehen hat. Mit Schwund ist also immer zu rechnen.

Es gibt zudem offenbar wieder eine durchaus überschaubare Budgetgrenze. Gut so. Das hilft bei der dauerhaften Konsolidierung und Gejammer darüber höre ich nicht. Höchstens im Forum findet sich darüber hin und wieder ein Lamento.

Obwohl es sicher sehr spannend und das eigentliche Salz in der Suppe ist, sehe ich das Thema Neuverpflichtungen relativ entspannt. Der Kader ist allerdings etwas dünn, zugegben. Um Kracher wird es nicht (mehr) gehen, es scheint, als hätte 96 beim Thema Verpflichtungen endgültig alte Zöpfe abgeschnitten und weiß nun auch, daß Panikkäufe oder Wettrennen mit anderen Clubs nicht unbedingt zielführend sind. Vielleicht sind wir da nun endlich aus den Kinderschuhen raus und entwickeln uns weiter. Soll ja vorkommen. Ich fänd's gut, wenn solche Dinge nur unter Beachtung wirtschaftlicher und menschlicher Aspekte gemacht würden. Wir brauchen keine Kracher, dafür ist das ganze Team zuständig. Das kann das!

Wie in einem anderen Fred schon erwähnt, bin ich der Meinung, daß andere Clubs aufgrund von Qualitätsverlusten unbedingt einkaufen müssen, damit ein gewisses Level gehalten werden kann. Dabei ist zu berücksichtigen, daß eine Integration von neuen Spielern oben drauf kommt. Also muß sich frühzeitig gekümmert und unter Umständen auch mal unvernünftig tief in die Schatulle gelangt werden. Haben wir alles durch. Ham wa gesehen!

Das, was hier jetzt seit der letzten Saison so passiert, ist für mich mal richtig gegen den Strom und dabei absolut sachlich, seriös und professionell und ein Tritt in den A.rsch all derer, die uns Rote nicht für voll genommen haben. Leider verbietet bei vielen von außen offenbar noch immer Demut und Anerkennung gegenüber dem, was wir zur Verfügung ha(tt)ben und dem, was wir mit uns an Schulden rumschlepp(t)en. Nun ja.

So kann's gehen und letztlich freue ich mich königlich darüber, wie zum Teil die anderen Clubs eine Menge Asche auf dem Markt investieren (müssen), während 96 ganz sachlich und stringent eine Linie durchzieht. Dass dies passiert, ist für mich völlig unstrittig, insofern könnte es nicht besser sein.

Das elende Gefühl, unbedingt was machen zu müssen, weil wir sonst vorzeitig abdanken, ist bei mir verflogen. Dass man sich jede Saison, jedes Spiel von neuem hart erarbeiten muß und sich auf der Vergangenheit nicht ausruhen darf, ist bekannt. Aber wir sind nicht Arroganzia Frankfurt, die sich frühzeitig für unabsteigbar gehalten haben.

Schmadtke ist ein richtig guter Taktiker hinter den Kulissen und wir werden wieder überrascht sein. Slomka wird die Dinge eng mit ihm absprechen. Nicht Schmadtke stellt nach seinen Vorstellungen ein Team zusammen, das der Trainer hinnehmen muß, das ist Teamarbeit in jeder Hinsicht. Da bin ich sicher.

Ich nehme also mal wieder meinen Platz auf der Tribüne ein und freue mich auf das Kommende. Und dabei lehne ich mich beruhigt zurück und verfolge amüsiert das Geschehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 29.08.2011 00:15 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10808


Offline
Wir wollen das
mit Proviantkoffer hat geschrieben:
Wisst ihr was, diese Mannschaft kann unter Umständen auch Meister werden, das traue ich ihr zu.


mal in Stein meißeln.

Eben ein schöner Beitrag heute von, mit Proviantkoffer :!:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 09.10.2011 11:48 
Benutzeravatar

Registriert: 18.09.2009 00:48
Beiträge: 3153
Wohnort: Valencia


Offline
Unsere Mod's sind auch nicht ohne.... :laugh:


AndréMeistro hat geschrieben:
Unser nächster Gegner heißt Köln und nicht Bayern, das haben wir in der Vergangenheit immer so gehandhabt......


...Jawoll, uns so bleibts auch... :laugh: :laugh: :laugh:

_________________
"Wer Trinken, Rauchen und Sex aufgibt, lebt auch nicht länger. - Es kommt ihm nur so vor"
(Sigmund Freud)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Schöne Beiträge aus diesem Forum
BeitragVerfasst: 09.10.2011 14:18 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9201


Offline
Da fehlt aber noch ein entscheidendes Stück, aber das ist überhaupt nicht schlimm.

Nun bin ich etwas überrascht, aber der bierfahrer96 darf gerne dein Lieblingsmod bleiben. :wink:


:dance:

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 9 | [ 170 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: