Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 8 | [ 142 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
 Prominente 96 Fans Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Prominente 96 Fans
BeitragVerfasst: 11.12.2008 19:41 
Wollt mal wissen welche Prominenten 96 Fans ihr kennt!
Nicolas Kiefer(Tennisprofi) z.B ist doch ein Roter


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.12.2008 21:15 
Benutzeravatar

Registriert: 28.03.2007 01:01
Beiträge: 306
Wohnort: Achim


Offline
Oliver Pocher darf sich auch als (C-)Promi bezeichnen ...
Sonst ist mir keiner bekannt. Zumindestens fällt mir im Moment niemand ein.

_________________
Ob es regnet, obs hagelt, obs schneit
96 wir ham immer für dich zeit!

R o b e r t E n k e 1


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.12.2008 22:17 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18575
Wohnort: Hannover


Offline
Bei den VIP gibt es Leute wie Ex-Kanzler Schröder (bekennender BVB-Fan) , die zu 96 gehen, aber keine Fans sind. So ähnlich ist es wohl mit MP Wulff (Osnabrücker) oder anderen, die zwar mit 96-Schal rumlaufen, aber nur gesehen werden wollen.

OB Weil ist nicht nur politisch ein Roter! Und Wolfgang Jüttner (SPD-Fraktionsvorsitzender) ist Vorsitzender des 96-Fanclubs im Landtag.

Nicolas "Kiwi" Kiefer hat schon mal im 96-Trikot mit der Nr. 69 Tennis gespielt oder durfte auch bei der Profimannschaft in einem Freundschaftsspiel mitspielen.

Von Fury in the Slaughterhouse soll einer im 96-Trikot bei einem Konzert hier gespielt haben. Ich weiss nicht, ob Dete Kuhlmann als VIP durchgeht, aber der hat die "Alte Liebe" neu getextet wie sie jetzt im Niedersachsenstadion (alias AWD-Arena) gespielt wird.

AWD? Ist da nicht auch Carsten Maschmeyer? Der dürfte uns sein Geld nicht gegeben haben weil er dies für eine Kapitalanlage hielt!

Zum Schluß fallen mir noch unsere Ex-Präsidenten Fritz Willig, Utz Claasen und Götz von Fromberg ein. Nun muss ich aber weiter grübeln!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.12.2008 23:14 
Benutzeravatar

Registriert: 21.12.2005 13:24
Beiträge: 2045
Wohnort: List/Spannhagengarten


Offline
Phil Collins hat auch bei seinem Konzert in einer 96-Jacke gespielt, und sich neulich erst von Forssell Autogramme besorgt.
Ich glaube, die Herren von Marquess mögen den Klub auch, und ich kenne auch einen Bundestagspolitiker, der 96 mag.
Sonst fällt mir nichts weiter ein...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.12.2008 23:18 

Registriert: 11.01.2008 14:16
Beiträge: 1434


Offline
Bertram hat geschrieben:
Oliver Pocher


Wer weiß ob der wirklich 96-Fan ist ne... :?
Aber ich denke eigetlich schon.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 11.12.2008 23:40 
Benutzeravatar

Registriert: 14.12.2007 23:47
Beiträge: 2356


Offline
Das mit Herrn Collins, Jasse, wollte ich vor einigen Minuten auch schon schreiben.
Allerdings nicht tierischen Ernstes. Aber egal. Dann ist der halt auch als Mann von Welt ein Fan von Underdogs. :wink:

Übrigens hat Jopi Heesters vor 9 Jahren und 6 Tagen vor einer Geburtstagstorte - mit einer 96 drauf - gesessen.
Ist er dadurch jetzt auch ein prominenter Fan unseres Vereins?

_________________
all my life I've been searching for something
something never comes never leads to nothing
nothing satisfies but I'm getting close
closer to the prize at the end of the rope


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2008 21:08 
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006 11:23
Beiträge: 2253


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Bei den VIP gibt es Leute wie Ex-Kanzler Schröder (bekennender BVB-Fan) , die zu 96 gehen, aber keine Fans sind. So ähnlich ist es wohl mit MP Wulff (Osnabrücker) oder anderen, die zwar mit 96-Schal rumlaufen, aber nur gesehen werden wollen.

OB Weil ist nicht nur politisch ein Roter! Und Wolfgang Jüttner (SPD-Fraktionsvorsitzender) ist Vorsitzender des 96-Fanclubs im Landtag.

Nicolas "Kiwi" Kiefer hat schon mal im 96-Trikot mit der Nr. 69 Tennis gespielt oder durfte auch bei der Profimannschaft in einem Freundschaftsspiel mitspielen.

Von Fury in the Slaughterhouse soll einer im 96-Trikot bei einem Konzert hier gespielt haben. Ich weiss nicht, ob Dete Kuhlmann als VIP durchgeht, aber der hat die "Alte Liebe" neu getextet wie sie jetzt im Niedersachsenstadion (alias AWD-Arena) gespielt wird.

AWD? Ist da nicht auch Carsten Maschmeyer? Der dürfte uns sein Geld nicht gegeben haben weil er dies für eine Kapitalanlage hielt!

Zum Schluß fallen mir noch unsere Ex-Präsidenten Fritz Willig, Utz Claasen und Götz von Fromberg ein. Nun muss ich aber weiter grübeln!


Wenn wir schon bei der Lokal-Prominenz sind, gehört da auf jeden Fall der ExGilde-Vorstandsvorsitzende Michael Beck (jetzt auch 96 Aufsichtsrat) dazu. Auch Walter Meinhold (SPD) ist ein glühender 96er. Andere Promis lassen es vielleicht nicht so sichtbar raushängen, aber sind trotzdem echte Fans. Ich denke da an den TUI-Vorstandsvorsitzenden Frenzel oder den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Hannover Walter Kleine. Insgesamt scheinen viele Vertreter aus der Führungsriege der hannoverschen Unternehmen 96 ziemlich zugetan zu sein. Aber deren Gesichter kennt man nur selten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 12.12.2008 23:00 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18575
Wohnort: Hannover


Offline
Soccerfriend hat geschrieben:
Wenn wir schon bei der Lokal-Prominenz sind, gehört da auf jeden Fall der ExGilde-Vorstandsvorsitzende Michael Beck (jetzt auch 96 Aufsichtsrat) dazu. Auch Walter Meinhold (SPD) ist ein glühender 96er. Andere Promis lassen es vielleicht nicht so sichtbar raushängen, aber sind trotzdem echte Fans. Ich denke da an den TUI-Vorstandsvorsitzenden Frenzel oder den Vorstandsvorsitzenden der Sparkasse Hannover Walter Kleine. Insgesamt scheinen viele Vertreter aus der Führungsriege der hannoverschen Unternehmen 96 ziemlich zugetan zu sein. Aber deren Gesichter kennt man nur selten.


Kein Widerspruch, meine Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollzähligkeit, aber Walter Meinhold hätte mir schon spontan einfallen sollen! Aufsichtsratsmitglieder sind natürlich auch Fans.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 12:15 
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2007 13:20
Beiträge: 740
Wohnort: Basche


Offline
Oli Pocher hat Harald Schmidt zum 96 gemacht und zahlt seine Jahresbeiträge. Ob er wirklich zum 96- Fan wird bleibt abzuwarten :lol:

Katinka96: JA Oli ist 96 Fan! ;)

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 12:53 

Registriert: 16.06.2008 14:12
Beiträge: 3150


Offline
Frank Plaßberg hat bei dem 2008 Quiz überraschend oft 96 in den Mund genommen.
Der gute Herr Wulff hat allerdings bei seiner nett gemeinten Äußerung vergessen das wir lediglich 8er waren waren. ;)

Aber naja, wusste gar nicht dás Frank Plaßberg überhaupt 96 kennt...

_________________
Man wehrt sich gegen die Vorstellung einer Welt, in der man nicht das Gefühl haben kann, irgendwie "gemeint" zu sein. Der Mensch, der erkennt, möchte erkannt sein, nicht nur vom anderen Menschen, sondern von einem sinngesättigten Kosmos


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 13:46 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4496


Offline
Hypnos hat geschrieben:
Frank Plaßberg hat bei dem 2008 Quiz überraschend oft 96 in den Mund genommen.
Der gute Herr Wulff hat allerdings bei seiner nett gemeinten Äußerung vergessen das wir lediglich 8er waren waren. ;)

Aber naja, wusste gar nicht dás Frank Plaßberg überhaupt 96 kennt...


alles ne Sache der Vorbereitung, das macht Plaßberg bezüglich seiner Sendung besser, als es die Roten bezüglich ihrer Spiele taten, zumindest was die Hinrunde betrifft!

_________________
Schlau drauf ? Find' ich prima


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 14:03 

Registriert: 11.01.2008 14:16
Beiträge: 1434


Offline
Hypnos hat geschrieben:
Der gute Herr Wulff hat allerdings bei seiner nett gemeinten Äußerung vergessen das wir lediglich 8er waren waren. ;)


Das hab ich auch gemerkt....Ich dacht mir nur so: Ist ja interessant. :lol:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 14:10 
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2006 18:55
Beiträge: 4186
Wohnort: Süddeutschland


Offline
Walter Meinhold ein Fan der "Roten"?

Prominent soll er auch noch sein? Für wen? Von der ersten Halbzeit bekommt er gerade mal 15 Minuten mit, von der zweiten Halbzeit vielleicht mal die eine oder andere Szene durch das VIP-Fenster.

Büffet-Fan - würde eher hinhauen. Wer es gut mit ihm meint, kann vielleicht die These vertreten, er steht wegen Platzangst nicht gerne in der Essensschlange.

Schon mal generell daran gedacht, dass dieses Getue auch mit der Vermarktung zu tun haben könnte? Gott, was sind hier viele naiv.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 19:55 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2006 20:31
Beiträge: 2516


Offline
Eule ist 96 Fan.

Und ElFilgrano.

Sarah Connor auf keinen Fall, sonst würde sie nicht mit Diego rummachen, sondern mit Sören Halfar.

Streß unterm Baum gehabt oder was ist hier los?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 20:03 
Benutzeravatar

Registriert: 05.04.2006 11:23
Beiträge: 2253


Offline
@ Eule. Mit Verlaub ... und du bist gerade ein bisschen arrogant! Wenn man deinen Maßstab anlegt, müsste man so manchem verletzten Spieler absprechen, ein Fan der Roten zu sein.

Welches Motiv Meinhold hat, sich mit Fanschal unter die VIPs zu mischen, ob er seine Karte selbst bezahlt hat, ob er darauf angewiesen ist, seinen Hunger am besseren Kantinenessen bei 96 zu stillen- all das entzieht sich meiner Kenntnis. Aber wenn ich mal im VIP-Bereich war, war er eigentlich auch immer da und mir ist nicht aufgefallen, dass er zu spät kam oder vor Spielende ans Büffet stürzte. Mein Eindruck war der eines Fans, der seiner Emotionalität trotz seines gewissen Bekanntheitsgrades relativ freien Lauf ließ. So etwas fällt im VIP-Bereich auf - definitiv!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.12.2008 22:20 

Registriert: 01.01.2004 18:57
Beiträge: 689
Wohnort: Hannover


Offline
Das sehe ich ja jetzt erst:
Herr Rossi hat geschrieben:
Von Fury in the Slaughterhouse soll einer im 96-Trikot bei einem Konzert hier gespielt haben.

Nicht nur bei einem Konzert. Rainer Schumann, der Trommler von Fury, ist bekennender und glühender 96-Fan. Kein im-VIP-Bereich-gesehen-werden-wollen-Fan, sondern eher auf Nord und West anzutreffen (der Rest seiner Band hat allerdings kein rotes Herz (der Jörg-Sievers-Blues hat trotzdem damals bei mir den Nagel auf den Kopf getroffen)). Hat - damals zu Rangnicks Zeiten - auch ein paar Mal mit den Profis trainieren dürfen. Ach, diesen komischen Shalalala-Fansong hat er übrigens noch verbrochen.

Nicht ganz so bekannt, aber auch Trommler einer hannoverschen Band und 96-Fan in Personalunion: Tommy von The Jinxs.

_________________
Titel vor Kind: 3
Titel seit Kind: 0
Vielleicht nicht viel geschaffen,
Dennoch viel geschafft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008 00:43 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
edit: Wer lesen kann ist klar im Vorteil. Oh gott. Sogar wortgleich.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008 02:49 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2004 23:38
Beiträge: 6275
Wohnort: erlangen


Offline
Es gibt leider viele, die nicht wegen des Fußballs ins Stadion gehen, sondern wegen des Eventcharakters, weil man sich statt dessen nur für einen Spieler interessiert oder ihn anhimmelt, oder man wird halt mitgenommen und es ist einem egal, ob man nun im Stadion ist oder irgendwo im Restaurant oder ob man unter der Dusche steht. Täte man die ganzen Veranstaltungen sinnvoll abspecken und hauptsächlich das Fußballspiel präsentieren, dann käme der ursprüngliche Sinn wieder mehr zur Geltung, nämlich sich ein Fußballspiel anzuschauen. Nichts anderes.

Diese VIP-Bereiche existieren nur aus Gründen der Wirtschaft, das Fußballspiel wird zur Nebensache. KOntakte werden geknüpft, sehen und gesehen werden. Lästig sowas, geht aber nicht anders. Gut, mögen dann Fußballspiele dazu herhalten, wirtschaftliche KOntakte zu vertiefen. Meinetwegen (hier gebe ich ungewohnterweise klein bei).

Wenn ich zu Fortbildungen eingeladen werde, möchte ich als erstes wissen, ob es dort etwas leckeres zu essen gibt. Was soetwas anbetrifft bin ich undiplomatisch ehrlich. Auf vielen Fortbildungen habe ich mich kräftig stärken können. So haben Fortbildungen, die von vorne bis hinten schlecht gewesen sind, wenigstens etwas Sinn gebracht, viele reißen einen nicht gerade vom Hocker. Gehe ich ins Stadion, ist es mir wurscht was ich zu beißen oder zu schlürfen bekomme. auch wenn ich oft sehr ausgehungert und exsikkiert ankomme. Hier geht es mir einzig um das Fußballspiel, um nichts anderes, da brauche ich keinen Kaviar, keine belle cuisine, keine edlen Getränke oder sonst was. Ich will Fußball pur, bei jedem Wetter. Selbst die Werbung auf der Anzeigentafel geht mir eigentlich auf den Senkel, als wenn Möbel Staude oder Hesse oder sonstwer irgendwas mit dem Fußballspiel zu tun hätten... :idea:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008 11:58 
Benutzeravatar

Registriert: 02.11.2007 13:20
Beiträge: 740
Wohnort: Basche


Offline
1893 hat geschrieben:
Es gibt leider viele, die nicht wegen des Fußballs ins Stadion gehen, sondern wegen des Eventcharakters, weil man sich statt dessen nur für einen Spieler interessiert oder ihn anhimmelt, oder man wird halt mitgenommen und es ist einem egal, ob man nun im Stadion ist oder irgendwo im Restaurant oder ob man unter der Dusche steht. Täte man die ganzen Veranstaltungen sinnvoll abspecken und hauptsächlich das Fußballspiel präsentieren, dann käme der ursprüngliche Sinn wieder mehr zur Geltung, nämlich sich ein Fußballspiel anzuschauen. Nichts anderes.

[...]


Aber was meinst du, wieviele Leute im Stadion wären wenn die, auf die das oben genannte zutrifft, nicht kommen würden?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.12.2008 12:14 
Benutzeravatar

Registriert: 21.11.2004 23:38
Beiträge: 6275
Wohnort: erlangen


Offline
Rote14 hat geschrieben:
1893 hat geschrieben:
Es gibt leider viele, die nicht wegen des Fußballs ins Stadion gehen, sondern wegen des Eventcharakters, weil man sich statt dessen nur für einen Spieler interessiert oder ihn anhimmelt, oder man wird halt mitgenommen und es ist einem egal, ob man nun im Stadion ist oder irgendwo im Restaurant oder ob man unter der Dusche steht. Täte man die ganzen Veranstaltungen sinnvoll abspecken und hauptsächlich das Fußballspiel präsentieren, dann käme der ursprüngliche Sinn wieder mehr zur Geltung, nämlich sich ein Fußballspiel anzuschauen. Nichts anderes.

[...]


Aber was meinst du, wieviele Leute im Stadion wären wenn die, auf die das oben genannte zutrifft, nicht kommen würden?


Interessante Frage. Ich stelle mal die These auf, daß, je erfolgreicher ein Verein wird, desto mehr fußballuninteressierte Leute ins Stadion gehen. Ich glaube auch, daß, wenn eine Mannschaft Erfolg hat, mehr Leute ins Stadion gehen, die sich mit Fußball eher wenig bis gar nicht auskennen, den Erfolg aber feiern. Taktik, Laufwege, System usw. spielen für diese eine geringere Rolle. Oder keine. Wenn Fußball zum Spektakel wird, verliert die Kernidee an Bedeutung.
Es wäre mal interessant zu vergleichen wann mehr kommen. Wenn eine Mannschaft zwar attraktiv spielt aber weniger ERfolg hat, oder die Mannschaft hat ERfolg trotz unattraktiver Spielweise... :?:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 8 | [ 142 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: