Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 16 | [ 316 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 16  Nächste
 Joachim Löw Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 12:10 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9123


Offline
Ich habe Löw auf der Ignor-liste! :roll:

_________________
Falls Anrufe für mich kommen, ich bin mal eben auf dem 3.Platz!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 20:13 
Benutzeravatar

Registriert: 20.05.2007 14:17
Beiträge: 4563
Wohnort: Hannover


Offline
So wie Löw die vieldiskutierte K-Frage "gelöst" hat ist er entweder ein Hasenfuß oder ein Linkmichel.

Nach dem zu urteilen, wie er seine Entscheidung jetzt verkündet hat, gab und gibt es daran, dass Ballack Kapitän ist, anscheinend nichts zu diskutieren. Hier fragt sich dann natürlich der geneigte Fußballfreund warum er dies nicht bereits direkt nach der WM öffentlich gesagt hat. Mit einem klaren Statement hätte er seinerzeit der gesamten Diskussion bereits jegliche Nahrung entziehen können. Hat er aber nicht gemacht.

Jetzt darf man sich fragen warum hat er seine Stellungnahme so lange rausgezögert. Dass er mit der Diskussion ums K-Amt das Sommerloch stopfen wollte kann man wohl ausschließen. Wahrscheinlicher erscheint mir die Vermutung, dass er eigentlich Lahm als Kapitän haben will und sich erst mal überlegen mußte wie er diese Entscheidung für alle Seiten verbraucherfreundlich verpackt. Dies ist ihm jetzt ja wunderbar gelungen... Ballack ist der Kapitano... und wenn Ballack nicht spielt, dann ist es Lahm. Hier kommt ihm die aktuelle Situation "Ballack ist noch nicht ganz fit" natürlich prima zu pass. Ballack bleibt wo er ist und Lahm fällt automatisch die Binde zu. Löw hat seinen Wunsch-Kapitän und muss niemandem die Ausbootung von Ballack erklären.

Wann und ob Ballack wieder in die Nationalmannschaft zurückkehrt steht in den Sternen. Zunächst muss er ja erst mal wieder in der BuLi Fuß fassen. Und dass dies noch dauern kann weiß natürlich auch Löw... Von daher bleibt Lahm erst mal im K-Amt, da Ballack ja nicht dabei ist.

Wenn Löw wirklich Lahm als Kapitän will, dann kann man seine Entscheidung sowohl unter dem einen (Hasenfuß) als auch unter dem anderen Aspekt (Linkmichel) betrachten. Hasenfuss, weil er sich deshalb nicht klar bekannt hat, weil es die aktuelle Situation nicht erforderte. Und Linkmichel, weil er Ballack öffentlich in Sicherheit wiegt, obwohl er möglicherweise heute schon weiß, dass dieser nie wieder die Binde tragen wird... ja vielleicht sogar nie wieder in der Nationalelf auflaufen wird.

Könnte mir gut vorstellen, dass in den nächsten Monaten hinter den Kulissen an einem sozial-verträglichen Nationalmanschafts-Rücktritt von Ballack gebastelt wird. Vielleicht schiebt MB dann seine Gesundheit vor und dass er sich jetzt lieber 100%ig auf Leverkusen konzentrieren will, weil er schon immer davon geträumt hat mit Bayer mal Deutscher Meister zu werden... und weil er damals gegen Haching ja irgendwie auch mitgeholfen hat, dass Leverkusen den fast sicheren Titel doch noch verspielt hat.

Klar... ist alles nur Theorie... Schaun wir mal was noch so alles passiert.

_________________
RE1

Not my Nordkurven-Oberrang Mitte


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 20:23 
Benutzeravatar

Registriert: 08.05.2003 13:49
Beiträge: 1263
Wohnort: Woanders


Offline
Löw hat aber seine ganze Amtszeit so rumgeeiert...
Ihm fehlt der Mut und er läßt gerne die Zeit für sich arbeiten.
Denkt mal an die T-Frage zurück.
Seinerzeit war RE der beste Mann, ich schrieb schon damals, dass er aber irgendwie die ungewollte #1 war...
Die Zeit arbeitete (leider sehr sehr tragisch). Danach ließ Löw wieder die Zeit arbeiten, um endlich seine #1 zu präsentieren, offiziell ein Kopf an Kopf Rennen....
Leider verletzte Adler sich, so das nun Neuer spielen muss...
Löw geht leider sehr sehr politisch an alles ran, um sich jegliche Möglich offen zu lassen..
(T-Frage, Vertragsverlängerung, K-Frage, und was weiß ich was ich noch vergessen habe)

Löw raus ^^

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 20:43 
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010 20:47
Beiträge: 1741


Offline
Ich meine mich erinnern zu können, mich schon einmal positiv darüber geäußert zu haben, dass es nicht das schlimmste gewesen wäre sich jetzt von Löw zu trennen und einem anderen die Möglichkeit zu geben, der Mannschaft neue Impulse zu geben.

Ein neuer Trainer hätte wohl vllt. gänzlich auf MB verzichtet, somit wäre diese Baustelle schon einmal zu.

_________________
"Auch Jesus wurde nicht von allen geliebt", Jose Mourinho

"Have you ever danced with the devil in the pale moonlight?", Jack Napier

"Free 96Sachse ole, ..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 21:53 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11631
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Der Stachel das dieser Bundestrainer so verdammt erfolgreich ist, der scheint bei einigen tief zu sitzen.

Warum redet eigentlich nach der WM keiner mehr über KK und Frings?

Schade dass das Forum nicht die Chance genutzt hat, neue Impulse zu setzten....


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 22:16 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
Meine Interpretation: Löw interessiert es grundsätzlich wenig, worüber Fußballdeutschland debattiert - er legt einfach Wert darauf, selbst festzulegen, wann er was entscheidet. Momentan ist er, offensichtlich und völlig klar, in einer sehr starken Position.

So wie er die K-Frage gelöst hat, bleiben ihm doch alle Optionen. Findet Ballack zu herausragender Form und/oder schwächeln/verletzen sich seine Nachfolger, kann er ihn reaktivieren, ohne das Gesicht zu verlieren. Kehrt Ballack nicht zurück, ist Phillip Lahm ein starker Kapitän - und es steht nichts zwischen ihm und Löw.

In der T-Frage liegt Löw meiner Meinung nach aktuell mal genau richtig: Die Entscheidung für Neuer und gegen Adler ist in meinen Augen die einzig richtige. Nachdem das Rumgeeiere in der T-Frage nach Jens Lehmann lange nur noch nervte und gerade von uns oft als ausschließliches Misstrauen gegenüber Robert interpretiert wurde, wird nun deutlich, dass Löw sich wirklich erst festlegt, wenn er gar nicht mehr anders kann: Neuer nach seinen Leistungen bei der WM nun nicht zur klaren Nr.1 zu machen, wäre eine völlig unsinnige Misstrauensbekundung.

Dass es jetzt ausgerechnet den Löw-Liebling Adler trifft, unverschuldet dauerhaft in der Hierarchie "abzustürzen", ist sicher Ironie des Schicksals.
Dass Tim Wiese gleichberechtigte Nr.2 sein soll, finde ich zwar inhaltlich überraschend - es ist aber die Fortsetzung der T-Frage auf einer anderen Ebene, sozusagen die T2-Frage.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 05.09.2010 22:30 
Benutzeravatar

Registriert: 30.06.2010 12:28
Beiträge: 373
Wohnort: Hannover


Offline
Dienstag soll nach meinem Wissen Adler als zweiter Torwart im Kader sein.

Wiese und Adler sind also wohl gleichauf im Moment.

_________________
Offense wins games, Defense wins championships!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 06.09.2010 15:43 
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2009 20:21
Beiträge: 94
Wohnort: Hannover


Offline
Macht sich ja auch nicht so gut, als Nationaltorwart gegen eine durchschnittliche Bundesliga-Mannschaft 6 Gegentore zu kassieren.

_________________
Maradona:"Ich möchte gerne Rumkugeln!" -"Brauchen sie eine Matte?"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 06.09.2010 16:27 
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010 20:47
Beiträge: 1741


Offline
Picard96 hat geschrieben:
Der Stachel das dieser Bundestrainer so verdammt erfolgreich ist, der scheint bei einigen tief zu sitzen.

Warum redet eigentlich nach der WM keiner mehr über KK und Frings?



Ich denke es ist sehr davon auszugehen, wäre Jogi Löw erfolgreicher, z.B. WM-Titel, dann hätten wir bereits einen anderen Bundestrainer.
Und nein, ich gönne Ihm Erfolg und Siege mit unserem Team.
Und nein, den Kevin ( http://www.spiegel.de/schulspiegel/wiss ... 21,00.html )<-siehe Definition von "Kevin", will ich auch hier nicht mehr sehen. Moskau ist weit weg und das ist auch gut so. "Lutscher" Frings soll mal auch weiterhin das Bremerorangene tragen.

Zitat:
, wird nun deutlich, dass Löw sich wirklich erst festlegt, wenn er gar nicht mehr anders kann:


Und das ist ein Problem, klare Ansage an MB, Du bist raus, Phillip der Kapitain, Ende im Gelände. So köchelt das Thema weiter vor sich hin, vollkommen unnötig.

_________________
"Auch Jesus wurde nicht von allen geliebt", Jose Mourinho

"Have you ever danced with the devil in the pale moonlight?", Jack Napier

"Free 96Sachse ole, ..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 06.09.2010 17:00 
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2008 12:33
Beiträge: 1494


Offline
DerRoteCoyote hat geschrieben:
Wann und ob Ballack wieder in die Nationalmannschaft zurückkehrt steht in den Sternen. Zunächst muss er ja erst mal wieder in der BuLi Fuß fassen. Und dass dies noch dauern kann weiß natürlich auch Löw... Von daher bleibt Lahm erst mal im K-Amt, da Ballack ja nicht dabei ist.


Ich gehe mal davon aus, dass Ballack noch zwei Spiele in der Nationalmannschaft machen wird. Das wären dann Nummer 99 und Nummer 100 als Dank für das, was er in den letzten Jahren für Deutschland geleistet hat.
Das wird es dann aber auch gewesen sein, denke ich, je nachdem, ob sich Khedira in Madrid durchsetzen kann. Daher halte ich das, was Löw gerade macht, nämlich sich irgendwie durch schwierige Situationen durchzuwinden, ohne klar Stellung zu beziehen, für nur bedingt nachvollziehbar.
Immerhin hat er das jetzt wenigstens in der Torhüter-Frage getan. Da hat man wohl aus der letzten Saison gelernt.

Was mich aber auch bei jedem Länderspiel ärgert, ist, dass ein Spieler wie beispielsweise Marko Marin nie und wenn doch, dann nur in der 88. Minute eingewechselt wird. Gerade während der WM ist mir das aufgefallen. In einem Spiel wie gegen Serbien, in dem man 0:1 zurückliegt, in dem man nie wirklich gefährlich vor das Tor kam, in dem der Schiri für kleinste Vergehen Gelb zeigt und die gesamte gegnerische Abwehrreihe schon Gelb gesehen hat, kann man so einen Spieler doch perfekt gebrauchen...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 06.09.2010 23:45 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
bierselig96 hat geschrieben:
Zitat:
, wird nun deutlich, dass Löw sich wirklich erst festlegt, wenn er gar nicht mehr anders kann:


Und das ist ein Problem, klare Ansage an MB, Du bist raus, Phillip der Kapitain, Ende im Gelände. So köchelt das Thema weiter vor sich hin, vollkommen unnötig.

Löw glaubt offenbar nicht, dass Ballack nichts mehr für die Nationalelf tun kann. Also lässt er alle Optionen offen; dabei schafft er es, Lahm ein bisschen gewähren zu lassen ohne Ballack zu sehr zu verprellen. Soll Fußballdeutschland doch diskutieren, im Team ist alles soweit geklärt wie erforderlich. Ballack ist der Kapitän, bekommt aber nichts geschenkt, vor allem keinen Stammplatz (mehr); Lahm ist mehr als ein guter Ersatz, und die Zeit arbeitet natürlich für ihn.

Warum sollte Löw sich anders verhalten, wenn er Ballack noch nicht abgeschrieben hat?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 07.09.2010 00:04 
Benutzeravatar

Registriert: 26.01.2010 20:47
Beiträge: 1741


Offline
Aber dieses Gehabe um MB in der N11 ist so, wie das geömmel um Jan S. bei 96.

Díeses "ein bisschen Schwanger" gibt es nicht, entweder oder.

Wenn ich dieses "ich halte mir alle Optionen offen" höre, boah, das geht garnicht.

_________________
"Auch Jesus wurde nicht von allen geliebt", Jose Mourinho

"Have you ever danced with the devil in the pale moonlight?", Jack Napier

"Free 96Sachse ole, ..."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 07.09.2010 00:21 
Benutzeravatar

Registriert: 12.07.2007 23:34
Beiträge: 2229
Wohnort: Hannover ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ 4, 12, 38, 54, 92, 96


Offline
Verstehe ich grundsätzlich - bei der T-Frage ging mir das damals und auch bis zuletzt extrem auf den Zeiger. Umso erfreulicher dort nun die klare Festlegung auf Manuel Neuer.

In der K-Frage setzt Löw entweder tatsächlich auf Ballack oder ist sich vielleicht nicht sicher, ob und wann Ballack zu einer Form findet, die ihn in die Nationalelf zurückbringt. Dass er durchaus auch anders könnte, wenn er denn wollte, haben wir ja gerade bei Frings und Kuranyi gesehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 07.09.2010 23:28 
Benutzeravatar

Registriert: 28.06.2010 01:14
Beiträge: 1631


Offline
Auch wenn ich MB nicht leiden kann, was evtl. an seiner Art liegt, halte ich das, was Löw getan hat, genau richtig. Warum soll er entscheidungen bekannt geben, ohne vorher mit der Mannschaft komplett von angesicht zu angesicht gesprochen zu haben? Nur weil die Öffentlichkeit das will ? Da könnte gleich die Bild-Zeitung den Bundestrainer stellen...

Und auf der 6er ist Khedira nunmal das Risiko Real Madrid eingegangen. Ob er da die nötigen Fortschritte macht, bleibt abzuwarten. Von daher ohne Not eine Alternative für die Position einfach ausschließen ?

TF und KK wurden denke ich ausgeschlossen, weil sie von ihrer Art nicht in Löws Konzept passen.

Und solange Löws Konzept funktioniert, sehe ich auch kein Grund, jemanden anderen dahin zu setzen. Auch ein van Gaal hat mit Holland schon ne Qualifikation versaut.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 08.09.2010 03:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2008 01:32
Beiträge: 5757
Wohnort: hann.münden/linden


Offline
Janrik hat geschrieben:
TF und KK wurden denke ich ausgeschlossen


besonders für TorwartFloh finde ich das schade, aber auch für den Kleinenklaus hätte ich eine andere entwicklung erhofft.

ist wie mit JS (also jiri staijner, jan schlaudraff, jörg schmadtke, jörg sivers...) - die abkürzung ist manchmal ein verdammt langer weg.

Janrik - kannst du bitte "für mich" versuchen so schreiben, dass ich wenigstens zu 96% sicher sein kann, welche spieler du meinst?! TF - hab ich immer noch nicht raus. :oops:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 08.09.2010 07:23 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4460


Offline
@ Fachwerk,
da Theodor Fontane nie für Deutschland aufgelaufen ist,
und Thomas Fritsch - glaub ich - auch keinen Profivertrag bekommen hat,
wird es wohl Torsten Frings sein. :)

_________________
Wer sagt eigentlich: Hannover braucht erstklassigen Fußball ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 08.09.2010 08:42 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 16789
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Janrik hat geschrieben:
Auch wenn ich MB nicht leiden kann,



Geht mir genauso. Deshalb fahre ich Opel.
Damit stehe ich allerdings im Widerspruch zur guten alten J.J. Die hätte gerne einen MB gehabt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 08.09.2010 09:58 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Bevor Michael Ballack von einem fußballerischen Schwerverbrecher zusammengetreten wurde, war er zweifellos der wichtigste Mann der Adlerträger. Als sein WM-Ausfall feststand, haben viele von uns sorgenvoll auf den Fingernägeln rumgekaut.

Die WM ist super gelaufen, klar. Ich hätte das so nicht für möglich gehalten. Begeisterung pur.

Im Halbfinale haben die Spanier im besten Sinne strategisch agiert (und zugleich mit taktischer Härte; Beispiel: Ramos hat Podolsky gleich zu Spielbeginn zwei Dinger verpasst, danach lief der Kölner auf Samtpfötchen rum, damit war die gesamte linke Seite gelähmt.)

Noch ist Schweinsteiger nicht in der Lage, in solchen Spielen die Rolle des Strategen auszufüllen. Noch – seine Entwicklung ist ja nicht abgeschlossen. Ob Özil oder Kroos dazu je in der Lage sein werden – hmm, mal sehen.

Michael Ballack ist ein Stratege. Er hat im Halbfinale an allen Ecken und Enden gefehlt. Mit ihm hätten unsere Jungs nicht vergeigt, da bin ich mir ganz sicher. (Das Schöne in Glaubensfragen ist: Niemand das Gegenteil beweisen.)

Findet Michael Ballack zu alter Form zurück, wird er die Nationalmannschaft zum EM-Titel führen. Und danach abtreten.

Den aktuellen Umgang mit ihm finde ich respektlos und sportlich komplett daneben.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 08.09.2010 12:40 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11631
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Danke ElFi, Du sprichst mir zu großen Teilen aus der Seele.

Das gute zur Zeit ist, man Ballack die Zeit geben wieder auf höchstes Niveau zu kommen, da man nicht komplett von ihm abhängig ist.

Wird er wieder fit, ist er in meinen Augen unverzichtbar.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Joachim Löw
BeitragVerfasst: 08.09.2010 12:55 
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2009 16:04
Beiträge: 2859
Wohnort: Rheinmetropole KölnBonn


Offline
El Filigrano hat geschrieben:

Den aktuellen Umgang mit ihm finde ich respektlos und sportlich komplett daneben.


So isses! Vor allem konnte er sich nicht wehren, da das über Leistung passieren muss, und Ballack verletzt war. Und dass er noch ein wenig Zeit braucht, ist doch ganz normal, ist bei allen Spielern so.

_________________
Einmal am Rhein ...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 7 von 16 | [ 316 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10 ... 16  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: