Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 7 | [ 136 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
 bayern-96 (nach dem spiel) Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:32 

Registriert: 28.08.2005 13:09
Beiträge: 225


Offline
das war wie (fast) immer nix. naja die bayern sind angezählt immer am stärksten. nun müssen wir gegen den fc gewinnen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:34 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2010 12:20
Beiträge: 497
Wohnort: Sarstedt


Offline
ich weiß gar nicht was du willst, wir haben bis zum schluß gekämpft...
ich bin stolz auf unser team aus hannover...
jetzt heißt es mund abwischen, nach vorne sehen und weiter machen. :fan:

_________________
Sage deine Wahrheit immer ruhig und klar
und höre die anderen auch an, selbst die Unwissenden, Dummen - sie haben auch ihre Geschichte.

Danke Flo

http://www.96chat.de.vu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:36 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Am Ende sogar noch standesgemäß. Einfach nur zum K.otzen. Ich habe das Gefühl, keiner der Spieler und keiner im Trainerstab ist mit dem echten Willen nach München gefahren, dort zu gewinnen. Nie war es leicht wie heute - trotz unserer angespannten Personalsituation. Schulz als IV fehl am Platz. Ein Pogatetz hätte diesem überbezahlten Ätztypen Gomez gleich mal klargemacht, wo der Hammer hängt - der hätte heute keinen Stich gesehen.
Bin ziemlich angefressen...

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:38 

Registriert: 27.07.2009 15:18
Beiträge: 106


Offline
Fromlowitz auf der Linie gut. Fünfmeterraum nicht mal BULI Durchschnitt. Wäre mal schön, wenn er einen "unhaltbaren"halten würde. Tut er nicht.
Spielaufbau? Unterirdisch! Letzter Pass der auch mal kommt? Fehlanzeige!
Stindl und Stoppelkamp sind es -noch-nicht.
Hatte Slomka nicht die eine oder andere taktische Variante versprochen.
Hanke wohl nicht.
Fazit: Gegen Bayern kann man verlieren obwohl sie auch limitiert spielten. Dann aber anders.
Enttäuschung.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:39 

Registriert: 16.03.2010 14:12
Beiträge: 497
Wohnort: Hildesheim


Offline
Habe leider erst ab der 40. Minute das Spiel angeschaut, was aber offensichtlich ist es hapert absolut im Mittelfeld. Da kommt ja fast nix verwertbares vorne an. Das war in den letzten Spielen schon so und heute mal wieder besonders auffällig. Stindl einmal mehr sehr blass. Stoppelkamp nur wenig besser. Pinto auch früh raus. Uns fehlt so ein Carlitos/Elson oder wer auch immer der mal ´nen klugen Pass spielt. So gehts oftmals klein/klein bis zum 16er und dann verrennt man sich ... buisiness as usual.

Aber noch kann das ´ne ordentliche Saison werden. Noch ist nix verloren. Wichtig ist nur das nächste Woche gegen Köln gewonnen wird. Pogatetz und Moa sind dann ja auch wieder hoffentlich dabei und dann sollte das auch klappen.

_________________
Ich ziehe mir mein Trikot an, geh Rot Schwarz aus dem Haus - Das trägt man so ... Blau-Gelb sieht Scheiße aus ...

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:40 
Benutzeravatar

Registriert: 21.02.2009 18:35
Beiträge: 1551


Offline
Was die Bayern in Häfte eins gezeigt haben war mit der gruseligste Fußball den ich je gesehen habe. Schade das wir zu diesem Zeitpunkt nicht zugeschlagen haben. Das 1:0 war sehr ärgerlich weil die Bayern bis dahin nicht eine Szene nach vorne hatten. Nun gut.

Das Handspiel vorm 2:0 MUSS der Schiedsricher sehen und das 3:0 muß ich gestehen hab ich schon nimmer mitbekommen... :oops:

Die Enttäuschung ist dann am Ende doch schon recht groß. Vor dem Spiel hab ich klar auf die Bayern getippt, während des Spiels wurde es dann sehr deutlich das auch unsere Roten die Chance hatten etwas mitzunehmen, selbst wenns nur 1 Punkt geworden wäre. Dann jedoch noch 3:0 zu verlieren ist eine ganz bittere Kiste....

Egal, Wille und Kampf haben gestimmt, Mund abwischen, die nächste Woche gut im Training arbeiten und dann am Samstag die Kölner weghauen. (ist ja schon fast ein MUST WIN Match damit man die Kölner auf Abstand und im Keller behält!!!).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:42 

Registriert: 07.02.2010 16:29
Beiträge: 974
Wohnort: Verden


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Ich habe das Gefühl, keiner der Spieler und keiner im Trainerstab ist mit dem echten Willen nach München gefahren, dort zu gewinnen.

Da bist Du nicht der Einzige.
Das konnte man schon den Kommentaren vor dem Spiel entnehmen:
"Wir wollen in Münschen Punkte mitnehmen", wir fahren dort hin um zu punkten."
Ja, hallo?
Wir wollen oder wir werden?
Was klingt wohl selbsbewusster?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:43 

Registriert: 16.01.2010 19:21
Beiträge: 44


Offline
Hallo Freunde,
wie war das nochmal mit der Innenverteidigung, die 96 nicht nötig hat?
Hochmut kommt bekanntlich vor dem Fall... :hallo:
Fromlowitz wie immer nicht bundesligatauglich, wer hat denn wirklich ernsthaft geglaubt, 96 könne hier mithalten??? :laugh:

_________________
Andy Möller: "Ich hatte vom Feeling her ein gutes Gefühl."


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:44 

Registriert: 16.03.2010 14:12
Beiträge: 497
Wohnort: Hildesheim


Offline
Taschi1811 hat geschrieben:
ich weiß gar nicht was du willst, wir haben bis zum schluß gekämpft...
ich bin stolz auf unser team aus hannover...
jetzt heißt es mund abwischen, nach vorne sehen und weiter machen. :fan:


Taschi ... Deine Leidensfähigkeit und Loyalität in allen Ehren, aber manchmal kommen mir Deine Posts so vor als kämen sie direkt aus dem "Hello Kitty"-Land.

Ich bin nicht sauer oder so auf die Roten. Ein wenig enttäuscht ob der Leistung aber schon und sicherlich ist Bayern kein Gegner den man unbedingt schlagen muss, aber Stolz haben sie mich heute keineswegs gemacht ;)

_________________
Ich ziehe mir mein Trikot an, geh Rot Schwarz aus dem Haus - Das trägt man so ... Blau-Gelb sieht Scheiße aus ...

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:48 

Registriert: 27.07.2009 15:18
Beiträge: 106


Offline
Lago hat geschrieben:
die Bayern können gegen die Roten mit XYZ auflaufen. Sie werden morgen gewinnen.
Die wissen, wenn bei WurstUlli die Zornesadern anschwellen, Rummenigge rot anläuft, dann reissen sich die Spieler den A.rsch auf.
Tip? 3--0


Ach ja, ich versuche es im Lotto.... :nuke:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:52 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Täusche ich mich oder ist der Hoeness tatsächlich noch fetter geworden? Der grinst schon wie der Vater aller Buddhas. Bald werden seine Schweinsäuglein komplett hinter den Fettmassen verschwunden sein. Na, vielleicht platzt er ja vorher.

Richtig geraten, ich kann diese bajuwarischen Hax'nfresser nicht ab, ich konnte sie noch nie ab und werde sie auch nie abkönnen. Das unterscheidet mich auch vom Schiri.

Eine klare (1:0) und eine extrem krasse Fehlentscheidung (2:0). Dieses Pfeifenmännchen stand beim zweiten Tor 7,25 Meter weg und hatte uneineschränkte Sicht - wie kann da das Handspiel von Sportkamerad Gomez übersehen werden? Das war nicht unglücklich oder diskutabel oder Auslegungssache - das war schlicht Schei.ße gepfiffen.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Zuletzt geändert von El Filigrano am 16.10.2010 17:54, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:54 

Registriert: 02.08.2009 19:59
Beiträge: 3
Wohnort: Isernhagen


Offline
man kann es kaum glauben. wo ist der spielwille der ersten spiele hin?. eine c-mannschaft aus münchen putzt unsere fast stammtruppe.das war überhaupt nix. sind wir schon wieder soweit das wir mit sehnsucht nach unten gucken?. zuviel höhenluft bekommt der mannschaft nicht?.es wird zeit zeit das auch mal markus miller eine chance im tor bekommt. für mich ist flo schon länger nicht mehr unbestritten die nr.1.die mannschaft war überhaupt nicht präsent.wollen die nicht erfolgreich sein?.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:54 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2004 07:51
Beiträge: 976
Wohnort: Hannover


Offline
Fußball ist Emotion pur. Mal freut man sich und mal ärgert man sich. Ich finde es legitim, das auch mal zu zeigen. Die ständigen Postings, die immer sofort zur Contenance mahnen, wenn man einmal Piep sagt, gehen mir mächtig auf den Keks (wie eben auch wieder im vorausgegangenen Fred). Wollte ich nur mal gesagt haben.

_________________
Unterm Strich zähl ich


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:55 
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2010 16:00
Beiträge: 906


Offline
ach komm..es war immer noch bayern und nicht irgendein dorfverein..und so richtig schei*e wurde es für uns erst, als schweinsteiger reinkam.
und wir hatten eh nachteile, da es mal wieder 12 gegen 11 ging..

_________________
One Life, One love, One Club.

Robert, du fehlst uns!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 17:59 
Benutzeravatar

Registriert: 03.08.2003 20:48
Beiträge: 9690
Wohnort: Hannover


Offline
96-Oldie hat geschrieben:
Schulz als IV fehl am Platz. Ein Pogatetz hätte diesem überbezahlten Ätztypen Gomez gleich mal klargemacht, wo der Hammer hängt

das schulz kein guter IV ist, hat kuhburger vorhin schon zum ausdruck gebracht.
da frage ich mich, wie die 96-fangemeinde sich jahrelang so täuschen konnte? :noidea: :roll:

achja, ist poga nicht verletzt?....war mir irgendwie so. :noidea: :roll:

_________________
http://www.96statistik.de.tf
BildBild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 18:00 

Registriert: 24.11.2008 12:55
Beiträge: 163


Offline
Nie war es so einfach, bei den Bazis zu gewinnen. Bis zum Strafraum sah es ja ganz nett aus, aber die Flanken und Vorlagen in die Spitze waren eine Katastrophe.

Hoffen wir einmal, dass unsere kleine negative Miniserie gegen den anderen Krisenklub aus der Jeckenhochburg Köln beendet wird. :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nach Lob auch mal stinkig auf unsere Roten.
BeitragVerfasst: 16.10.2010 18:05 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10038


Offline
ganz klar zu erkennen,die Bayern haben wirklich wie ein Tabellen 12 ter oder schlechter gespielt.
Besonders in Hälfte 1 Bayern Gruselkick.
Wir sind sogar mit mehr Spielanteilen auf den Platz,wann hat es das schon mal in München gegeben.
Und was machen wir ? :mad:
Nach vorne in die Spitze genau so schlecht wie die Bayern.
na ja war klar ,unsere Roten Aufbaugegner füe Gomez und Bayern.( der war der einzige Gefährliche)
Ich mach mir Sorgen wenn wir unsere Top 11 nicht auf den Platz haben ist es vorbei mit
unserer Fußballherrlichkeit.
Unsere erste Elf wird immer mal Verletzte bekommen.Also muß Mirko jetzt mal wirklich daran arbeiten das die Ergänzungsspieler sich nahtlos einsetzen können.
ich war mir sicher das wir auf Grund der ersten 45 Min. in der Hälfte 2 noch mal richtig aufbäumen. Allerdings nur Spielanteile reichen nicht.
Diese schwachen Bayern (sogar ein Mittelfeldmann Timostschuk in der Innenverteidigung)
wurden viel zu wenig in die Bredouille gebracht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 18:06 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 859


Offline
Das Schiedsrichtergespann war eine einzige Katastrophe. Den Trauerbiestern wurden zwei irreguläre Tore geschenkt.

Vor dem 2. Tor von Gómez sieht der gute Pfeifenmann nicht das Handspiel und vor dem 3. Tor sieht der Linienrichter nicht, dass Müller klar im Abseits steht.

Nichtsdestotrotz glaube ich nicht, dass 96 heute ein einziges Tor geschossen hätte. Das ist mittlerweile die dritte Partie in Folge, in der die Mannschaft kaum Torchancen herausspielt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 18:07 
Benutzeravatar

Registriert: 22.08.2009 17:25
Beiträge: 1802
Wohnort: Adenstedt


Offline
also für mich sah es so aus, also ob bei unseren jungs der stift 10cm hinten rausguckte :evil:
mit großer klappe nach münchen fahren und dann alles in der kabine lassen? nenene :x
die bayern hätten heute gegen eine siegesgeile elf verloren 100%, aber genau diese geilheit fehlt uns leider :(
mundabwischen und nächste woche gegen kölle 3 punkte holen und dann sieht alles wieder besser aus.... :fan: :fan:

_________________
Egal welche Liga? Nö


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: bayern-96 (nach dem spiel)
BeitragVerfasst: 16.10.2010 18:08 

Registriert: 26.08.2007 14:56
Beiträge: 1341
Wohnort: 25 Jahre Hannover, jetzt Lkr. Oldenburg


Offline
Ein Tabellendritter ohne jegliches Selbstbewusstsein und durchgehend pomadiger Spielweise lässt sich von der durch und durch verunsicherten zweiten Garnitur eines Tabellenzwölften klar kaltstellen. Er wird damit seinem Ruf als Aufbaugegner Nr. 1 erneut mehr als gerecht. Und eine möglicherweise herzbeklemmendeTalfahrt scheint bereits im Gange zu sein.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1 von 7 | [ 136 Beiträge ] | Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: