Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 54 von 173 | [ 3458 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 ... 173  Nächste
 Pyrotechnik Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 20:44 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11736
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Es geht hier doch nicht um langweilig oder toll. Es ist wirklich bemerkenswert wie du hier diese Aktionen unterschwellig immer wieder versuchst zu verteidigen.

Es ist gesundheitsgefährdend! Frag mal unsere Nr. 1 wie er das fand, auch gerade das was für dich noch gut aussah.

Gestern abend hat diese Gruppierung endgültig bewiesen, dass jegliche Verhandlung, jedes Gespräch oder jegliches Entgegenkommen mit den 'Füßen getreten wird.

Ich wiederhole mich, die haben ihren eigenen Torwart in eine sehr missliche Lage gebracht. Egoistische Vollidioten,


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 21:14 

Registriert: 30.05.2007 15:44
Beiträge: 699


Offline
Ich bin immer noch der Meinung das Pyros im Stadion oki sind solange sie unter kontrolle sind und nicht von irgendwelchen vollidioten gezündet werden.
Der Pyro der gestern aufs Spielfeld geflogen war das war keiner von den UH´s.
Dennoch die Pyro Aktion wo die sicht von Zieler schwer behindert wurde war natürlich dumm.
Aber ich bin immer noch der Meinung das der DFB Schuld ist das jetzt überall in Deutschland diese Aktionen gestartet werden.
Hier ist mal ein Plakat aus Hamburg:

http://cfhh.net/wp-content/uploads/2011 ... oFlyer.PNG

Die Jungs haben extra sowas gemacht damit keine Pyros gezündet werden in den ersten Spielen weil sie sich an die Vorgaben des DFB gehalten haben. Da der DFB jetzt ihr abkommen abgebrochen hat war doch klar zur erwarten das die Ultras Gruppen aus Deutschland so reagieren.
Nachvollziehbar ist aber nicht die Aktion auf den Weg zum Stadion. Das war einfach nur lächerlich und sowas sollte man auch nicht bringen. Da kann man sich nur an den Kopf fassen weil sowas gehört nicht zum Fußball dazu und ist nicht gut für die Stimmung.
Aber der Typ der den Pyro auf Spielfeld geworfen hat wurde ja festgenommen und wenn es der Typ war darf er in meinen Augen auch gerecht bestraft werden.
Dennoch bin ich immer noch dafür das Pyros so legalisiert werden das es sicher ist weil dann würde es keinen streit mehr geben und Pyros werden von den Ultras nicht mehr einfach so gezündet.
Die Vereinigung "pyros legalisieren" hat ja ein konzept entwickelt und ich kann mir kaum vorstellen das dieses konzept totaler schwachsinn sein soll. die haben sich sicher viele gedanken darüber gemacht damit keine gefahr entsteht.
Aber obwohl ich für Pyros bin finde ich die Aktionen in Kopenhagen natürlich für total ins Klo gegriffen.

_________________
----------------Rückblick 2012/2013----------
http://streamcloud.eu/0v922h8y8j6y/hannover12u13_3.mp4.html
------------------Hannoverliebt---------------
https://www.youtube.com/watch?v=s6dBtzqJH0M
--------------Ich hoffe es gefällt euch !!! -------


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 21:33 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Habt ihr auch verfolgt, wie gestern nach dem Ausgleichstor ein brennender Bengalos von C-Oberrang nach unten geworfen wurde, mitten in eine Gruppe Ordner?
Gottseidank ist da nichts passiert....unglaublich.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 21:55 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11736
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Iceman hat geschrieben:
Ich bin immer noch der Meinung das Pyros im Stadion oki sind solange sie unter kontrolle sind und nicht von irgendwelchen vollidioten gezündet werden.


Damit wären die Ultras ja raus aus der Sache.

Iceman hat geschrieben:
Der Pyro der gestern aufs Spielfeld geflogen war das war keiner von den UH´s.


Wer war es denn dann?

Iceman hat geschrieben:
Dennoch die Pyro Aktion wo die sicht von Zieler schwer behindert wurde war natürlich dumm.


Nein, das war nicht dumm, das war gesundheitsgefährdend. In der zweiten Halbzeit beim Torwart vom FC Kopenhagen war es natürlich nicht besser, grob unsportlich dazu!!

Iceman hat geschrieben:
Aber ich bin immer noch der Meinung das der DFB Schuld ist das jetzt überall in Deutschland diese Aktionen gestartet werden.


Der DFB mag für vieles Schuld haben, aber AKTIV gehandelt haben gestern andere. Im übrigen läuft die Pyro-Scheiße schon die ganze Saison. Wenn das Dein/Euer Rechtsverständnis ist, dann gut nacht.


Iceman hat geschrieben:
Dennoch bin ich immer noch dafür das Pyros so legalisiert werden das es sicher ist weil dann würde es keinen streit mehr geben und Pyros werden von den Ultras nicht mehr einfach so gezündet.
Die Vereinigung "pyros legalisieren" hat ja ein konzept entwickelt und ich kann mir kaum vorstellen das dieses konzept totaler schwachsinn sein soll. die haben sich sicher viele gedanken darüber gemacht damit keine gefahr entsteht.
Aber obwohl ich für Pyros bin finde ich die Aktionen in Kopenhagen natürlich für total ins Klo gegriffen.


Die große Mehrzahl der Fans viel Pyro nicht! Das die Ultras keine Verhandlungspartner sein können, haben sie gestern eindrucksvoll bewiesen.

Wo waren denn gestern diese Gedanken, dass keine Gefahr entsteht?


Zuletzt geändert von Picard96 am 04.11.2011 22:28, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 22:23 
Benutzeravatar

Registriert: 15.04.2010 16:00
Beiträge: 906


Offline
Wo kommt das den auf einmal alles her? Letzte Saison war so genial, auch ohne pyro. Da haben wir mit den Ultras zusammen gefeiert. Aber das ist zur Zeit ja anscheinend nicht möglich...

_________________
One Life, One love, One Club.

Robert, du fehlst uns!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:06 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18584
Wohnort: Hannover


Offline
Iceman, der DFB hat in einer Stellungnahme klargestellt, dass man lediglich ein Rechtsgutachten einholen wollte und eine Freigabe von Pyrotechnik nur auf Basis des gültigen Rechts möglich wäre. Dies ist von den Unterhändlern der Ultras nicht richtig verstanden worden (vermutlich weil sie mit den Bedingungen des DFBs nicht einverstanden gewesen wären). Stattdessen wird der angebliche "Wortbruch" des DFB thematisiert. Das Rechtsgutachten hat übrigens ergeben, dass eine Freigabe nicht möglich ist! :wink2:

Was sich diese Idioten gestern geleistet haben, kann man nur Randale nennen. Wer nur die Bilder aus Stadion gesehen hat, kennt nur die halbe Wahrheit. Bereits Nachmitags versammelten sich 96-Fans auf dem Theaterplatz, um später zum Stadion zu marschieren. Chaoten nutzten die Geegenheit, um Rauchbomben und Bengalos in der Menge zu zünden. Die dänische Polizei griff nicht ein, wahrscheinlich setzte man darauf, dass die Chaoten ihre (verbotenerweise importierte) Pyrotechnik verbrauchen.

Beim Abmarsch ging die Randale erst richtig los. Die Chaoten bewarfen die allenfals mit einer Warnweste ausgerüsteten Polizisten mit Bengalos, Flaschen und Stühle flogen, selbst ein Fahrrad wurde auf die Beamten geschleudert. Ein Chaot nutzte die Gelegenheit, um eine abgebrochene Flasche vor einem der Zwillingsreifen eines 96-Fanbusses zu platzieren. :shock: Zum Glück ist dies vor der Abfahrt zum Stadion bemerkt worden.

Im Stadion ging die Randale der Chaoten dann weiter, z. B. vor dem Spiel, als die 3.400 von 96 gestellten Fahnen geschwenkt wurden oder in Situationen, als bei diesen Chaoten die "Emotionen" hochkamen, während bei "Normalos" eher Entsetzen über die schwache erste Hälfte herrschte! Dann wurde auch noch ein Bangalo auf die Ordner geworfen! :mad:

Die Kommentare der wahren 96-Fans, die neben mir im Fanblock standen verkneife ich mir lieber. Vielen ist wohl jetzt erst klar geworden, was für sie ein Erfolg der Pyro-Initiative bedeuten würde. Für mich bleibt es dabei, dass ich an keinen von Ultras organisierten Aufmärschen oder Fahrten teilnehme. Wenn die Recht und Ordnung nicht achten wollen und die Konfrontation mit der Polizei suchen, dann sollen die das ohne mich tun!

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Zuletzt geändert von Herr Rossi am 04.11.2011 23:24, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:09 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2403


Offline
"Von 96 gestellten Fahnen", aha...naja hauptsache sie kommen nicht von den bösen Pyromanen, auch wenn sie es eigentlich doch waren ;-)

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:16 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11736
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Es ist wirklich unglaublich mit welcher Ignoranz Du hier schreibst, 1896er

Die Ultras-Pyromanen sind nicht böse, sondern Idioten die nichts, aber auch gar nichts in einem Fußballstadion zu suchen haben. Schlimm, dass Du das noch mit einem Smiley versiehst. Zu lachen ist da nämlich nichts. Die überwiegende Mehrheit der friedlichen, super Fans von Hannover 96 wollen mit Euch nichts zu tun haben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:20 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2403


Offline
nein, ich bin auf das Thema Pyrotechnik bewusst nicht eingestiegen, da gerade gestern nicht nur von den bösen Ultras gezündelt wurde und Pfiffe auch nur (und das zurecht) der Depp aus dem Oberrang erhalten hat, der meinte, seine Fackel auf dem Spielfeld zu entsorgen.

Rossis Versuch allerdings, die Choreo dem Verein zuzuschieben und so wiedermal eine gute/schlechte Fans-Diskussion anzuzetteln, wollte ich einzig und allein wiedersprechen. Darüberhinaus kannst du mir gerne Ignoranz vorwerfen, aber ich bin der Meinung, zu diesem Thema ist alles gesagt.

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:23 
Eigentlich hattest du hier noch nie was richtig wichtiges/ gescheites geäußert 1896er, ich glaube, da wird auch nie von dir was kommen.. Ähmm, oder was sagst du zu den negativen Vorfällen ( Du weißt schon was :wink: ) in Kopenhagen? :D


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:34 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11736
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
@1896er

Die Ultras die Pyrotechnik verwenden und auch alle die, die das kommentarlos hinnehmen sind keine Fans. Deshalb braucht man da auch keine Debatte führen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:41 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2011 18:53
Beiträge: 5264
Wohnort: Nordtribühne


Offline
Ich glaube und hoffe, eine ernsthafte Diskussion um einen sicheren ,ungefährlichen Umgang mit Pyros hat sich nach den gestrigen Vorfällen erledigt.
Und entschuldige mich mal stellvertretend für hoffentlich sehr viele von uns bei den dänischen Ordnern, welche gestern zwischen Block C und D im Unterrang ihren Dienst verrichtet haben.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 04.11.2011 23:53 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14706
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Tja. :noidea2:

Mal abgesehen von den Vorfällen in Dänemark... Wie soll man glauben können, dass Bengalos im Block zu "legalisieren" (dies ist bereits eine falsche Annahme, wie ich bereits ausgeführt habe; richtig wäre die Forderung: zu genehmigen (!)) wäre, wenn nicht auszuschließen ist, dass sich Trittbrettfahrer an die evtl. genehmigten Aktionen anhängen?

Die Antwort ist einfach und klar: Man kann es nicht glauben. Und deshalb werden auf absehbare Zeit auch keine Genehmigungen erteilt werden. Ganz einfach. Finden wir uns damit ab und gut ist.

Das bedeutet auch, dass nunmehr wieder die Zeit des Schlagstocks und der Repression beginnt. Und zwar nicht weil der DFB sein Wort gebrochen hätte, sondern weil die berühmte Selbstregulierung oder die Vernunft der Kurve versagt hat. Ein gebrochenes Wort gibt noch allemal kein Recht zu kriminellen Handlungen.

Da auch die Empörung bei anderen Fans nicht ausreicht, 50 Idioten mal eben eine Abreibung zu verpassen, überlassen wir dies eben den Trachtengruppen. So wird es kommen.

Da es sich bei den Kapuzenheinis, die da in Kopenhagen rumrandaliert haben, offensichtlich um ausgemachte Feiglinge handelt, werden wir nicht in den Genuss kommen mitzuerleben, wie die belgische Polizei in solchen Fällen agiert, weil sie da nicht hinfahren werden.

Schade eigentlich. - Sie würden sich nach den zarten Händen hannoverscher Polizisten zurücksehnen. :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:09 

Registriert: 23.10.2007 14:42
Beiträge: 2403


Offline
Picard96 hat geschrieben:

...und auch alle die, die das kommentarlos hinnehmen sind keine Fans.


Ach wir sind jetzt auch keine Fans mehr?

Rechne...49.000 abzgl. 500 Ultras, abzgl. 1000-5000 Gästefans, abzgl. 43.485 die das Thema nur medial oder gar nicht tangiert, bleiben 15 echte Fans, die Echauffierer ausm Internet!

:laugh:

_________________
Lesen und innehalten!
"...gemeinsam appellieren, die Fanszene stets differenziert und als unverzichtbaren Teil von Hannover 96 zu betrachten."
https://www.hannover96.de/aktuelles/new ... hritt.html


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:23 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14706
Wohnort: Quedlinburg


Offline
1896er hat geschrieben:
Rechne...49.000 abzgl. 500 Ultras, abzgl. 1000-5000 Gästefans, abzgl. 43.485 die das Thema nur medial oder gar nicht tangiert, bleiben 15 echte Fans, die Echauffierer ausm Internet!

:laugh:

Interessante Rechnung, 1896er. Wie denn wenn von den 43.485 am Thema uninteressierten sich plötzlich mal eben 5.000 gegen die Ultras stellten, weil sie in Ruhe ein Fussballspiel sehen wollen und den Ultras sagten: Ihr müßt leider draussen bleiben.
Wär doch mal was.

Ich persönlich rechne anders. Es gibt Fussballfans und es gibt Leute im Stadion, die sich nicht die Bohne für's Spiel interessieren. Letztere sind deutlich in der Minderheit. Kein Verlust wenn sie Platz machen für Fussballfans. :wink:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:27 

Registriert: 10.06.2011 10:28
Beiträge: 306


Offline
HAZ hat geschrieben:
Die Europäische Fußball Union (UEFA) hat ebenso wie DFL und DFB den Einsatz von pyrotechnischen Gegenständen verboten. Dennoch wurden in Kopenhagen beim Einlaufen der Mannschaften und während des Spiels mehrfach Bengalische Feuer im 96-Block gezündet. Hannover 96 muss deshalb mit einer Strafe der UEFA von mindestens 15.000 bis 20.000 Euro rechnen.


Schon wieder muss 96 für ein paar Unverbesserliche zahlen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:27 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10599


Offline
:mrgreen: :laugh: :mrgreen:

Edit: zeitgleich mit Kirsche :|
Bezieht sich auf Kuhburger.

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:28 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11736
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
1896er hat geschrieben:
Picard96 hat geschrieben:

...und auch alle die, die das kommentarlos hinnehmen sind keine Fans.


Ach wir sind jetzt auch keine Fans mehr?

Rechne...49.000 abzgl. 500 Ultras, abzgl. 1000-5000 Gästefans, abzgl. 43.485 die das Thema nur medial oder gar nicht tangiert, bleiben 15 echte Fans, die Echauffierer ausm Internet!

:laugh:


Erstmal ging es mir in erster linie um all die Leute die dicht dabei sind und nicht eingreifen.

Dein Leben mag sich auf Internet und Fackeln beschränken, meins nicht. Ich habe gestern auf der Hinfahrt, in Kopenhagen selber, im Block beim Spiel und auf der Rückfahrt mit wirklich vielen Fans gesprochen, die mit Euch nichts zu tun haben wollen, die kein Pyro im Stadion wollen, die einfach nur Fussball gucken wollen, unsere Roten feiern wollen u.s.w.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:32 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14706
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Der Bremer Weg...
Zitat:
Liga-Konkurrent Werder Bremen hat einen Zuschauer für das verbotene Abbrennen von Pyrotechnik zur Kasse gebeten. Der Bremer Anhänger, der beim DFB-Pokalspiel beim 1. FC Heidenheim erwischt worden war, muss 4000 Euro zahlen. "In dieser Woche konnte eine rechtswirksame Vereinbarung mit dem Fan erwirkt werden", hieß es am Freitag in einer Pressemitteilung. Damit holt sich der Verein das Geld wieder, das der Deutschen Fußball-Bund (DFB) nach der Partie als Strafe verhängt hatte. Beim Heimspiel gegen den 1. FC Köln werden am Samstag Sprengstoff-Spürhunde eingesetzt.

aus http://www.spiegel.de/sport/fussball/0, ... 18,00.html

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Pyrotechnik
BeitragVerfasst: 05.11.2011 00:36 
Zumal bei Hannover 96 Zündler nicht willkommen sind. Slomka äußerte sich zum Thema (PK) ganz deutlich!
Es dauert hoffentlich nicht mehr lange und das Stadion wird "zündlerfrei" :fan:


Zuletzt geändert von mit Proviantkoffer am 05.11.2011 10:14, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 54 von 173 | [ 3458 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 51, 52, 53, 54, 55, 56, 57 ... 173  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: