Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 2 | [ 37 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
 WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 09:06 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 14841
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Individuelle Klasse statt Spielidee. Das ist kein tragfähiges Konzept.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 10:11 
Benutzeravatar

Registriert: 12.11.2006 22:18
Beiträge: 7177
Wohnort: Südniedersachsen


Offline
Tom Bartels war schon mal schlimmer. Das muss man sagen.
Und die Presseabteilung des DFB sollte mit Löws Redenschreiber mal ein ernstes Wort reden; der Begriff "Spezialkräfte" für Einwechselspieler hat mir glatt die Schuhe ausgezogen.

_________________
"Ist das Schubert?"
"Nein. Irgendjemand von einem Bratfett-Preisausschreiben."
"Ach." (Loriot)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 10:18 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8989


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Aber dann muß man auch "kompakter" stehen, damit man nicht so viel läuft. Das scheitert aber an Leuten wie Özil, Götze und auch Kroos, die personifizierte Schlaftablette.


Genau so sieht das aus. Ich habe die Aufstellung gegen Portugal schon nicht verstanden. Müller ausgenommen war die Riege der Freigeister und Tempoverschlepper. Immer schön um die Box rum und wenn die Gegner einschlafen, kann man den Ball ins Tor tragen. Nach dem halb geschenkten Elfmeter brach Portugal dann richtig ein.

Natürlich darf man die Mannschaft dann nicht verändern - nach so einem zauberhaften Sieg. Schade, so hatte Jogi nämlich nur drei Stellschrauben, um die Lustlosigkeit abzustellen. Durch Boateng fiel dann sogar noch eine weg. Gegen aggressive und körperlich präsente Ghanaer mit den Ballstaffettenkoniferen aufzulaufen ist zumindest mal mutig. Poldi hätte zumindest mal dagegen gehalten, Schweinsteiger sicher nicht jedem Fehlpass traurig hinterher geguckt. Und auch Schürrle hätte sicher nicht immer wieder das Tempo verschleppt, wenn es denn gerade mal aufkam.

Unterm Strich sollte die Mannschaft mit dem Punkt sehr gut leben können. Sehr schön übrigens die Antwort unter der Woche von Spezi Kroos, auf KMHs Frage, ob man die Lage richtig einschätzen würde. Es sei alles nicht so schlimm wie im Vorfeld berichtet und auch nicht so rosig wie die Ekstase nach dem 4:0. Die Mannschaft schätzt die Lage richtig ein. Aha. Hat sie zumindest nach dem 1:2.

Mit zwei so überschaubaren Leistungen - lassen wir uns von der Schwäche Portugals mal nicht allzu sehr blenden - wirst man entweder Weltmeister oder kann einigermaßen pünktlich die Saisonvorbereitung im Verein einsteigen. Gegen Klinsi wissen wir mehr...

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 10:24 
✝ Unvergessen
Benutzeravatar

Registriert: 02.02.2003 11:22
Beiträge: 11154
Wohnort: Southside


Offline
Selbst nach Bubu habe ich mich noch nicht wieder richtig abgeregt.

Klar, Ghana war stark, richtig stark sogar. Na und?

Wenn der Sonntag auf einen Wochentag fällt - wie gegen Portugal -, dann funktioniert das mit dem "falschen Neuner". (Was für ein Trottel-Begriff.) Im Normalfall fällt allerdings der Sonntag auf einen Sonntag. Daher sah das gestern Abend so aus, wie es ausgesehen hat. Da können drei bis fünf bis sieben Leute noch so supertollflexibelpipapo agieren.

Ich verstehe ja, dass Opa Klose aus turnierökonomischen Gründen in der augenblicklichen Phase nur sehr sparsam eingesetzt wird. Aber warum, verdammt noch mal, hat Löw nicht wenigstens noch einen Stürmer mitgenommen? (Dafür durfte ja Shkodran Mustafi mit; vermutlich wegen seines überragenden Stellungsspiels und Zweikampfverhaltens insbesondere bei Kopfbällen.)

Hermann der Cherusker hat es schon machtvoll gesagt: Fipsilein soll da gefälligst aus der Mitte raus! Der soll weiter einen der weltbesten Außenverteidiger geben und gut is!

Mario Götze ist der einzige Spieler weltweit, der beim Kopfball die Schultern höher als den Kopf hat. Und sich gegen das eigene Knie köpft und ein Tor macht.

Was war das eigentlich für eine Einstellung zu Spielbeginn und über weite Strecken? Heititeiti-trullala?

Okay. Egal. Schland wird trotz alledem Gruppensieger, alles im grünen Bereich.

Und noch ne Phrase: So was passiert nicht noch mal.

_________________
„Dass wir den Aufstieg nicht schaffen, wird nicht passieren." Martin Kind


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 10:34 

Registriert: 08.10.2009 15:48
Beiträge: 243
Wohnort: Hannoi


Offline
alles gut zusammengefasst. bin grundsätzlich bei arminius. besonders lahm auf der 6....was soll das. selbst wenn er keine tore verschenkt, dem spiel wirklich impulse geben tut er da auch nicht. als rv ist er einfach nur weltklasse, wieso spielt er da nicht. :|
und das schweinsteiger, der in der rückrunde bei den bayern sicher mehr spiele als kedira gemacht hat und diese wie ich finde auch nicht schlechter als kedira, nicht spielt, ist ein unding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 10:44 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8989


Offline
Fast schon erschreckend, dass Jogi in der Schlussphase mit seinem Ballwegdreschen mehr emotionales Aufbäumen gezeigt hat als seine Elf auf dem Feld - trotz des munteren Hinundher a.k.a. offenen Schlagabtauschs. Vielleicht sollte er sich songmomol selbst einwechseln.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 11:07 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7155
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Um die Jungs auch mal in Schutz zu nehmen: Ich glaube, dass diese Luftfeuchtigkeit den Europäern die Energie geradezu aus dem Körper saugt. Daher verstehe ich auch den langsamen Beginn. Auf die KO-Phase mit Spielen über 120min darf man schon jetzt gespannt sein. Da wird es sicher Überraschungen geben.

Was ich nicht nachvollziehen mag, ist das Defensivverhalten. Gegen Ausnahmeleute wie CR7 mag es Sinn machen, einen gelernten IV zu stellen. Für eine taktische Grundausrichtung mit dem Anspruch ein Spiel selber zu kontrollieren, reicht das nicht. Vor allem nicht, wenn man mit Fipsi einen der besten AVs im Mittelfeld verschwendet.

Überhaupt das MF: Von Götze UND Özil habe ich noch nie ein gutes Spiel gesehen, wenn sie beide auf dem Platz standen. Das passt einfach nicht in engen Spielen, weil beide keine Verantwortung übernehmen. Und bei Herrn Kroos komme ich nie auf einen Nenner mit seinem Mäzen Löw. Absolut überschätzt mit seiner Lethargie und den größtenteils grauenhaften Standards.

Miro Weltklose! Der Mann ist ein Phänomen!

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 11:42 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17168
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Struuuunz hat eben im DoPa was gesagt, was ich auch sehr wichtig finde. D.h., dass es dann ja richtig sein muß, jagut!

In Jogis Mannschaft spielt kaum jemand auf seiner angestammten Position. Das fängt hinten mit den 4 IV schon an. Da gehören Lahm und Durm als AV hin. Bei den 6ern gibt es 2: Schweini und (nagut) Khedira. Wenn man einen "8." braucht, hat man die Wahl zwischen Götze und Özil. Bloß nicht beide (s.a. Post von kuba). Müller nach rechts vorne und dann hat Jogi immer noch die Wahl zwischen Poldi, Schürrle und Klose. Und bei Khedira sollte man sich überlegen, ob nicht ein topfitter Kramer die bessere Lösung wäre.
Mit dieser Formation wie gestern wird sich an unserem Spiel nicht großartig was ändern. Eigentlich war das doch genau das, was man vorher schon erwartet hatte. So ist man schnell wieder in Deutschland.
Slomka wartet vielleicht schon.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 15:09 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5016
Wohnort: Wedemark


Offline
Man kann nur hoffen das dieser stockel Auftritt einen AhA Effekt bewirkt hat und unser(Nivea) Jogi mal den Lahm von der 6 auf RV versetzt und Durm auf LV ich hab eh nicht verstanden wie man hinten mit 4 Vierern spielen kann wenn man genau für die Aussenverteidiger Positionen Top Leute dabei hat. Hallo Jogi AUFWACHEN

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 16:44 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4150
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
only96 hat geschrieben:
Ich erwarte ein recht ungestümes Anrennen des Gegners. Bis zum Strafraum. Dann ist Schluss!

Ich erwarte ein recht hartes Spiel mit einigen Karten.

Ich erwarte am Ende dann doch den Sieg des Schal´s. Notfalls durch einen Elfmeter.

Ein bisschen freue ich mich drauf.


1. - Falsch
2. - Falsch
3. - Falsch

Setzen! 6!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 18:31 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8958


Offline
Was Durm angeht, da bin ich bei euch, der Junge bringt alles mit.

Bei allem Respekt, Kramer kann Lahm nicht das Wasser reichen, Schweinsteiger und Khedira sind noch nicht bei 100%. Leider ist das die Situation, die sich keiner gewünscht hat, sie waren lange verletzt. Von wem sollen denn die Impulse ausgehen?

Es waren unnötige Fehlpässe, am fußballerischen hat es mit Sicherheit nicht gelegen, dass es bei Lahm nicht geklappt hat. Lahm kann nicht als 6er fungieren? Also bitte, nur weil er für einen kleinen Moment unachtsam war, muss man ihn nicht verteufeln. Lahm hat schon bewiesen, dass er auf dieser Position spielen kann, auf ihn war in der Vergangenheit am meisten Verlass. Guardiola wird Löw sicherlich zustimmen.

Die Aufstellung kritisiere ich weniger, eher das Zweikampfverhalten und die fehlende Kampfbereitschaft. Wer kämpft, zwingt den Gegnern zu Fehlern, bei der individuellen Klasse die wir haben. Größtenteis ging es vogelwild zu, besonders nach dem 1:2, die zweiten Bälle haben wir meistens verloren. So bekommt man kein Zugriff auf das Spiel, keiner wollte Verantwortung übernehmen, Löw war unzufrieden.

Löw hat mit seiner Doppelauswechslung richtig reagiert, wir sind gegen ein bärenstarkes Ghana zurückgekommen, andere Nationen hätten das nicht mehr gepackt. Danach war es ein offener Schlagabtausch, mit unseren Fehlpässen haben wir Ghana leider immer wieder ins Spiel gebracht. Es kam nie richtig Ruhe rein. Das wird nicht noch mal passieren, wir sollten froh über diese Partie sein.

Die Interviews nach dem Portugal-Spiel haben mir nicht gefallen. Es war eher eine nüchterne Betrachtungsweise, ohne jegliche Ausstrahlung, da hat mir schon eine gewisse Anspannung gefehlt. Da ist mir Löw zu brav, irgendwie hat er wohl nicht die richtigen Worte gefunden.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Zuletzt geändert von AndréMeistro am 22.06.2014 20:11, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 18:50 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17168
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
AndréMeistro hat geschrieben:
Es waren unnötige Fehlpässe, am fußballerischen hat es mit Sicherheit nicht gelegen, dass es bei Lahm nicht geklappt hat. Lahm kann nicht als 6er fungieren? Also bitte, nur weil er für einen kleinen Moment unachtsam war, muss man ihn nicht verteufeln. Lahm hat schon bewiesen, dass er es auf dieser Position kann, auf ihn war in der Vergangenheit am meisten Verlass. Guardiola wird Löw sicherlich zustimmen.



Ich habe mich vielleicht mißverständlich ausgedrückt. Ich finde nicht, dass Lahm auf der 6 eine Fehlbesetzung ist. Wäre ja auch totaler Blödsinn. Er ist m.E. als AV aber für die Mannschaft wertvoller. Und mit Schweini für Khedira kam wenigstens etwas Ordnung ins Spiel, so jedenfalls mein TV-Eindruck.
Natürlich ist ein Khedira eine völlig andere Nummer als Kramer. Aber gegen wen geht es? Bei den Amis spielen ja einige Bundesligaspieler. Aber ob die jemals bei Jogi (noch)eine Chance hätten? Da sollte ein Kramer durchaus mithalten können. Bei den Spielen gegen die "Großen" (wer ist das jetzt eigentlich?) hätte ich auch große Bedenken.
Aber vermutlich muß sich sowieso was tun, denn Boa-Teng und auch Khedira scheinen verletzt zu sein, sagt mein Videotext.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 20:29 

Registriert: 16.05.2010 10:08
Beiträge: 1263


Offline
Jo,Lahm muss nach hinten rechts.
Und Schweinsteiger,Podolski,Schuerlle und Klose mit rein :D :dance:
Sonst wirds nix.
Goetze is fuer mich viel zu langsam und Oezil bringt auch gar nix :noidea2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 23:05 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 18772
Wohnort: Hannover


Online
André :nuke: Lahm kann (fast) alle Positionen außer Torwart oder Mittelstürmer spielen. :oldman:

Und Klose hätte kurz vor Schluss noch den Sieg klar machen können, aber ein Gegenspieler lenkte den Ball noch am Tor vorbei. :(

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 22.06.2014 23:50 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 8958


Offline
RoterKlaus hat geschrieben:
Ich habe mich vielleicht mißverständlich ausgedrückt. Ich finde nicht, dass Lahm auf der 6 eine Fehlbesetzung ist. Wäre ja auch totaler Blödsinn. Er ist m.E. als AV aber für die Mannschaft wertvoller. Und mit Schweini für Khedira kam wenigstens etwas Ordnung ins Spiel, so jedenfalls mein TV-Eindruck.
Natürlich ist ein Khedira eine völlig andere Nummer als Kramer. Aber gegen wen geht es? Bei den Amis spielen ja einige Bundesligaspieler. Aber ob die jemals bei Jogi (noch)eine Chance hätten? Da sollte ein Kramer durchaus mithalten können. Bei den Spielen gegen die "Großen" (wer ist das jetzt eigentlich?) hätte ich auch große Bedenken.
Aber vermutlich muß sich sowieso was tun, denn Boa-Teng und auch Khedira scheinen verletzt zu sein, sagt mein Videotext.

Wenn Khedira und Schweinsteiger bei 100% wären, dann würde ich es genauso sehen. Er versucht m. E. Khedira und Schweinsteiger gemächlich aufzubauen, deshalb spielt Lahm nicht auf seiner gewohnten Position. Eine Frage der Kraft, der denkt schon an die KO-Phase. In der Vorrunde soll nicht Schluss sein, obwohl das passieren kann.

Jagut, auf wen ich setze, kann ich dir sagen, Samba_Meistro wird Tipp-Weltmeister. :mrgreen:

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 23.06.2014 01:24 

Registriert: 16.01.2013 00:48
Beiträge: 6058
Wohnort: Hannover


Offline
:hallo:

_________________
Erster Spieltag Heidenheim,
zweiter Spieltag Union,
bei Didi schellt das Telefon,
vielleicht nach Braunschweig,
vielleicht nach Freiburg eine Woche Waldspaziergang !

2-Liga Ole 2-Liga Ole Ole.......



https://www.youtube.com/watch?v=h62oUeOCuH4


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: WM-Vorrunde, 2. Spieltag: Deutschland - Ghana
BeitragVerfasst: 23.06.2014 07:31 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11478
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Ghana war bärenstark und körperlich sehr präsent.
Einige der eingesetzten Spieler wie Götze oder Özil z. B. können und konnten sich da kaum durchsetzen. Die Ghanaer habe sich ein ums andere Mal im Zweikampf behauptet.
Man hatte auch das Gefühl, dass unsere Jungs auf Anweisung die erste Halbzeit mit angezogener Handbremse spielen. Schade, dass Boateng raus musste, Mustafi war im Zweikampf und Stellungsspiel doch einiges schlechter. Siehe die Gegentore.
Warum da nicht Kevin Großkreutz gekommen ist als gelernter RV, habe ich nicht verstanden.

Erst als wir 1:2 zurücklagen, da wurde schnell nach vorne gespielt und nicht mehr abgewartet. Der Umschwung kam mit Klose und Schweinsteiger.

Daher im Spiel gegen die USA bitte die Formschwachen Götze, Özil und Khedira erstmal draußen lassen und Lahm als RV einsetzen. Höwedes hat seine Probleme mit schnellen Gegenspielern.
Daher würde ich lieber Durm einsetzen.

Ich würde spielen lassen:

Neuer

Lahm Mertesacker Hummels Durm
Kramer Schweinsteiger
Kroos
Müller Klose Podolski

Wenn es bei Schweini und Klose nicht für 90 Minuten reicht, dann kann immer noch gewechselt werden.

Dann können sich die angeschlagenen Spieler Boateng, Khedira und formschwachen Spieler erholen.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 2 | [ 37 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: