Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1040 von 1418 | [ 28355 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1037, 1038, 1039, 1040, 1041, 1042, 1043 ... 1418  Nächste
 Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 12:02 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5011
Wohnort: Wedemark


Offline
Vielleicht hat Baders Möckel seine Liste verloren?
Oder auf Möckels Liste stehen nur Phantasie Namen?
Oder Bader und Co. sind nur Eindimensional?
Vielleicht braucht man auch nur noch ein wenig mehr Zeit? :laugh:

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 12:49 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Wenn man so hört, was Bornemann inzwischen so für Füllkrug alles abruft...

Die wollen sich an dem Transfer sanieren. 3 Mio + Nachschlag im Aufstiegsfall + Beteiligung Weiterverkauf - erscheint mir mittlerweile ein wenig übertrieben, aber Stendel scheint ihn ja unbedingt haben zu wollen...

Ansonsten finde ich unseren Kader für eine Zweitligasaison gar nicht mal so verkehrt.

Die Mischung aus bundesligaerfahrenen Spielern, einigen zweitligaerfahrenen Neuzugängen und einigen hoffnungsvollen Talenten finde ich nicht verkehrt.

Solange Sané nicht weg ist, besteht m.E. allenfalls noch auf der IV und mit Abstrichen im Sturm akuter Bedarf.

Wir haben zum Glück viele Spieler im Kader, die über großes Entwicklungspotential verfügen und nur ganz wenige, die vermutlich schon auf dem Zenit ihres Könnens sind.

Wenn jetzt noch welche kommen sollen, sollten das Spieler für die erste 11 sein. In der Breite ist man m.E. gut aufgestellt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 13:00 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5011
Wohnort: Wedemark


Offline
http://www.neuepresse.de/Hannover-96/Aktuell/Hannover-96-Ohne-Fuellkrug-nach-Norderney

Spätestens jetzt würde ich mich als Manager nach einem anderen Spieler umsehen. 3.Mio +dies +das usw. ist locker um 1 - 1,5 Mio. zu teuer für einen Spieler seines Formats.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 13:05 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Vor allem bei einer Restlaufzeit seines Vertrages von einem Jahr...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 14:38 

Registriert: 01.02.2016 11:19
Beiträge: 16


Offline
ROTHI hat geschrieben:
Ich hoffe sehr, dass Martin Kind endlich Nägel mit Köpfen macht und Martin Bader entlässt. Wenn er ihn schon unter Druck setzt zu liefern und Bader wiederholt nicht liefert und zudem verhindert, dass unsere Roten mehr sportliche Kompetenz ins Haus holt, so ist er der falsche Mann. Bei keinem Verein konnte Bader bisher positiv überzeugen. In ihm sehe ich da größte Risiko für eine erfolgreiche Saison.

Wahrscheinlich hat sich Martin Kind jedoch enteiern lassen und zählt lieber seine Taler und achtet auf die schwarze Null in seiner Kasse anstatt wie ein Herr Kühne als Investor für seinen Herzensverein aufzutreten und sich darum zu kümmern, dass die richtigen Leute die Entscheidungen treffen.


Guten Tag nach Hannover

Nach unseren Recherchen verhält es sich folgendermassen:

- Bader wurde von einem Mitgesellschafter (Baum) durchgedrückt. Kind hatte starke Zweifel aber war aufgrund der Dufner Geschichte geschwächt. Kind wollte das Model Sportdirektor behalten und hatte wohl schon Kandidaten im Auge. Kind hat damals nachgegeben.

- Kind kann Bader nicht entlassen, da er Geschäftsführer ist und für die Entlassung eine 3/4 Mehrheit der Gesellschafter nötig ist. Somit konnten die Gesellschafter theoretisch auch Kind niemals entlassen, da er 26% Anteile besaß und seiner Entlassung hätte zustimmen müssen.
Er und Rossmann haben zusammen nun leider nur 72% und nicht 75% wie laut Gesellschafter Vertrag nötig.

-Bader ist alleinverantwortlich im sportlichen Bereich, und somit kann Kind Ihm nicht reinreden, sonder nur Empfehlungen aussprechen.

- Bader sollte einen Sportdirektor einstellen, hat dies nicht getan. Warum? Niemand kann das sagen.

- Aufgrund der Anteilsstruktur besteht nun ein Patt bei den Gesellschaftern und solangen man sich dort nicht einigt oder Bader von sich aus geht, kann nichts passieren.

- Kind soll extrem unter der Situation leiden und wünscht sich nichts mehr als das dieses traurige Kapitel schnellstens beendet ist.

Fazit: Nicht Kind ist zu kritisieren, sondern die blockierenden Minderheits-Gesellschafter. Die wohl aus reiner Eitelkeit Ihr Scheitern nicht eingestehen wollen.

Grüße aus dem sonnigen München und viel Erfolg für die kommende Saison.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 14:57 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 7971


Offline
Wenn das wirklich so sein sollte, ist das ein trauriger Anblick !! Nur noch peinlich.....
Aus Gründen der Eitelkeit den eigenen Verein vor die Wand fahren lassen - ohne Worte !
Die Beschreibung klingt leider recht plausibel.

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 15:38 

Registriert: 27.08.2015 18:03
Beiträge: 598


Offline
chelsea hat geschrieben:
Aus Gründen der Eitelkeit den eigenen Verein vor die Wand fahren lassen.

Das was "Fehlpass" schreibt, klingt sehr plausibel - leider.
Was das alles wiederum mit Eitelkeit zu tun haben soll, verstehe ich auf Anhieb nicht.

Ich kann mir gut vorstellen, dass jemand wie Martin Kind jemanden wie Martin Bader nicht (länger) in dieser (alleinverantwortlichen) Position sehen will. Für das professionelle Selbstverständnis eines erfolgsorientierten Martin Kinds müssen einige Aktionen Baders wie Ohrfeigen gewesen sein.
Bader hat einen Dreijahresvertrag und Martin Kind sind da vermutlich die Hände gebunden, solange nicht 75% der Anteile auf seiner Seite stehen.

Wie auch immer - sollte Stendel scheitern, wissen alle, was uns blüht.
Der ewige Slomka steht ante portas. Ich hatte ja gehofft, dass sich irgendein Verein endlich mal Slomkas erbarmt - aber Pustekuchen. Gregor Baum wird Slomka im Falle eines Scheiterns Stendels vermutlich durchsetzen. Denn Stendels Ernennung war vermutlich die Ultima Ratio, Slomka abzuwenden.
Das ist vermutlich einer der Machtkämpfe, der seit Frontzecks Rückritt läuft.


Zuletzt geändert von Kyle_96 am 11.07.2016 22:03, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 19:39 
Benutzeravatar

Registriert: 05.12.2011 14:40
Beiträge: 750
Wohnort: Alfeld


Offline
Dass hinter den Kulissen ein Machtkampf um Bader entbrand ist passt zu den ungeduldigen Aussagen von Kind vom Wochenende. Tatsache ist, dass das Auftreten und die Bilanz von Bader bis dato -gelinde gesagt- äußerst blass bis unglücklich ist. Sowohl, was das bestehende Personal betrifft (siehe Sané), aber vor allem auch, was adäquate (und fehlende) Neuzugänge betrifft.
Hier zeigt sich erneut, dass der Führung sportliche Kompetenz fehlt; nur zu blöd, dass Bader diese nicht in Gestalt einer ehemaligen Spielerpersönlichkeit (neben sich) installieren möchte.
Ich hoffe inzwischen, dass die Gesellschafter das bald einsehen.

_________________
Pirmin Schwegler: "Wir haben heute auf den Deckel bekommen, wir sind tief gefallen. Aber glaubt mir, wir stehen wieder auf und Ihr werdet wieder ein besseres Hannover sehen." [15.12.18., nach dem Bayern-Spiel]


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 20:59 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6585
Wohnort: Isernhagen


Offline
Fehlpass hat geschrieben:
Fazit: Nicht Kind ist zu kritisieren, sondern die blockierenden Minderheits-Gesellschafter. Die wohl aus reiner Eitelkeit Ihr Scheitern nicht eingestehen wollen.


Verstehe ich das richtig? Deiner Meinung bzw. Information nach blockieren die beiden Gesellschafter Baum & Wilkening notwendige Handlungen im Bereich der GF Sport?

Nach meinem Kenntnisstand hängt deren Herz an Hannover 96. Wieso sollten sie so etwas tun und ihre Einlagen gefährden? Wollen sie MK eins auswischen, weil er hinter herum seine Anteile erhöht hat?

Eigentlich war ich vor ein paar Wochen davon ausgegangen, dass auch Wilkening & Baum ihre Anteile an Rossmann & Kind verkaufen. Jetzt haben sie die Madsack-Anteile gekauft und haben mit ihren > 25 % eine nicht unerhebliche Macht.

Schade das unser "Verein" immer mehr zum Spielball verkommt.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 11.07.2016 22:24 
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2013 14:59
Beiträge: 6114


Offline
Vorausgesetzt Martin Kind zahlt eine entsprechend hohe Entschädigung, dann würde Bader auch gehen.

_________________
ich hab Bock auf 96


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 00:17 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 4990


Offline
Ein Patt der Gesellschafter ist fürchterlich.Die Bindung der kleineren Anteilseigner an Bader muss schon einen besonderen Hintergrund haben.Schwierige Situation für MK und blöd für 96 wenn das nicht bald geklärt wird.MK kann zwar gewisse Neueinkäufe oder Verkäufe blocken aber gute Neueinkäufe kann er nicht erzwingen.Beim schlechten Saisonstart wird der Druck auf alle grösser.Ist nervig, das ein Typ wie Bader auf diese Art geschützt ist.Rechne eher mit weiteren Verkäufen als guten Neuzugängen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 09:16 

Registriert: 27.07.2010 15:05
Beiträge: 56
Wohnort: Lohnde


Offline
Jaja, der böse Herr Bader und das Märchen vom Kampf der Gesellschafter. Es wäre ja erheiternd wenn nicht offensichtlich so Viele es tatsächlich glauben würden.

Es gab hier in den letzten 10 Jahren keine einzige Situation in der Kind nicht das letzte Wort bzw. die entsprechende Position dazu hatte, jede Entscheidung dieser Größenordnung lag auf seinem Tisch. Und jetzt, nachhdem er quasi noch mehr Anteile am Verein hält soll sich dies auf einmal geändert haben und er hat GAR KEINE Entscheidungsgewalt mehr ob Bader geht oder nicht und wäre deshalb am Boden zerstört? Weil eine völlig unbestätigte Quelle das in einem Forum behauptet? Das kann man eigentlich nur glauben wenn man die letzten Jahre hier sämtliche Augen und Ohren geschlossen hatte.

Sicher wird es seitens Kind Kritik an Bader geben, teilweise auch berechtigt. Auf der anderen Seite wird in diesem Bereich auch unglaublich viel Quatsch erzählt und Bader angelastet. Siehe zum Beispiel das Thema Transfers: Im Fall Sane verhält er sich meiner Meinung nach vollkommen richtig und versucht das Beste für 96 rauszuholen. Das ist natürlich ein Poker aber Kollege Dufner hätte vermutlich schon bei 3,5 Mio zugeschlagen und am Ende noch 500.000 Rabatt gegeben weil der Jörg so ein netter und fairer Verhandlungspartner war. Auch bei Füllkrug wird offensichtlich klar verhandelt und man macht die teilweise überzogenen Spielchen seitens Nürnberg nicht mit. Wie da der Stand der Dinge ist bzw. wie weit man ist oder ob man parallel hier Alternativen hat weiss doch niemand, es wird aber fleißig gejammert dass es ja auf gar keinen Fall so sein kann.

Dann werden hier immer lustig Millionentransfers gefordert, das Geld muss ja da sein. Liebe Leute, schaut euch bitte mal die Topverpflichtungen der letzten Jahre in Liga 2 an (abgesehen von Leipzig). Die teuersten waren Petersen mit 2,8 Mio und jetzt Terrodde und Zimmer für je 2,5 Mio. Das sind die einzigen drei Spieler überhaupt in den letzten drei Jahren für die mehr als 2 Mio € Ablöse bezahlt wurde, in der kompletten Liga (ohne Red Bull)! Der Vierte in dem Bereich könnte jetzt Füllkrug werden, wieviele weitere Transfers dieser Größenordnung sind wohl realistisch?

Richtig abstrus wird es dann wenn Leute Bader unterstellen dass er keine teuren Transfers tätigen möchte und offensichtlich untätig sei. Der größte Kritikpunkt an Bader war immer dass er das Geld zu leichtfertig augegeben haben soll und jetzt , in einer Situation wo es auch um seine eigene berufliche Karriere und seinen Namen geht und eigentlich jeder Schuss sitzen muss rückt er davon ab und verzichtet auf Möglichkeiten? Ernsthaft?

Das Problem scheint eher zu sein dass er die Mittel gar nicht zur Verfügung hat, entweder weil sie gar nicht existieren oder weil sie nicht freigegeben werden und zur Kostenminimierung verwendet werden. Das war die letzten zwei Jahre schon in jeder Transferperiode zu beobachten und wird sich höchstwahrscheinlich in dieser fortsetzen. Aber ist das dann Baders Schuld? Oder sitzt der Verantwortliche dafür irgendwo anders? Würde Bader nicht gerade in so einer Situation sämtliche Mittel aufwenden die ihm zur Verfügung stehen?

Natürlich kann und muss man Kritik an einigen Transfers üben auch wenn dort meiner Meinung nach nicht viel falsch gelaufen ist. Die größten Flops waren Almeida und Szalai (wobei Letzterer durchaus das Potenzial hatte uns zu verstärken) sowie natürlich der Super-GAU Schaaf wobei wohl selbst die größten Pessimisten nicht damit gerechnet haben dass dieser den Karren dermaßen an die Wand fahren könnte. Ansonsten hat man sich evtl. zu sehr auf den vorhandenen Kader verlassen, ob diese Einschätzung in der Sache richtig oder falsch war lässt sich aus einem Mittelwert der Leistungen unter Schaaf und Stendel nicht wirklich feststellen, vielleicht sind Beides auch einfach nur extreme Ausprägungen derselben Formkurve.

Ansonsten hat Bader hier vor Allem in Nachhwuchs und Scouting-Bereich für frischen Wind gesorgt und umstrukturiert um den Verein auch mittelfristig voranzubringen. Ob all diese Maßnahmen fruchten ist natürlich noch nicht absehbar aber sie wurden wenigstens endlich einmal angegangen.

Dazu gibt es noch die wirklich amüsante Diskussion um einen Sportdirektor. Soweit ich mich erinnern kann hat Bader auch angeboten ein solchen zu installieren, sollte Kind ihm ein entsprechendes Arbeitsgebiet zuweisen können. Dies war offensichtlich nicht der Fall und jetzr haben wor weiterhin keinen, was ich persönlich positiv bewerte. Zum Einen wäre es vermutlich nur der Ausbau eines administrativen Wasserkopfs, zum Anderen konnte mir bislang niemand erklären was ein Sportdirektor hier für eine Funktion innehaben soll außer seinem Vorgesetzten (!) "mal etwas auf die Finger zu schauen". Und evtl. Kaffee kochen.

Es kann in diesem Bereich meiner Meinung nach eigentlich nur zwei Lösungen geben, entweder mit Bader oder ohne. Nicht aber mit noch mehr Entscheidungsträgern. Bader ist jetzt gerade das erste Mal bei uns in der Position eine wirkliche Kaderplanung zu machen und so etwas wie Prozesse anzustossen, was er für mein Empfinden im Rahmen der hier gegebenen Möglichkeiten ganz ordentlich macht. Auf jeden Fall sieht die Situation deutlich besser aus als ohne eine sportliche Leitung wenn Kind sich von ihm trennen würde.

Natürlich ist Kind nicht zufrieden mit der Situation. Hannover ist abgestiegen. Und Bader hat auch noch Widerworte. Damit ist er vermutlich der Erste seit Schmadtke aber allein dieser Umstand ist unglaublich wichtig.

Also glaube ich diese ganzen albernen und relativ haltlosen Gerüchte und wünsche mir Baders Abgang? Nein, ich wünsche mir eher dass er mit seinem Weg hier Erfolg weil es das erste Mal seit Langem ist dass ich bei meinem Verein wieder eine Entwicklung sehen kann. Ob diese letzen Endes auch erfolgreich (genug) ist werden wir alsbald sehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 09:29 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3047
Wohnort: Laatzen


Offline
The Dood, sehr gute Beschreibung der Situation, sehe ich genauso!
Geduld ist eine Tugend, die hier nicht so oft zu beobachten ist und wenn man schon Baders Abgang fordert, müsste man auch sehen, was danach kommt. Meiner Ansicht nach noch mehr Durcheinander.
Erinnert mich so ein bisschen an den "Brexit". Erst lauthals fordern und dann nicht wissen, wie man damit umgeht.
Wir sind inzwischen insbesondere aus eigenem Verschulden Zweitligist und man kann nicht erwarten, dass Spieler und Manager uns die Tür einrennen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 09:56 

Registriert: 01.02.2016 11:19
Beiträge: 16


Offline
The Dood hat geschrieben:
Jaja, der böse Herr Bader und das Märchen vom Kampf der Gesellschafter. Es wäre ja erheiternd wenn nicht offensichtlich so Viele es tatsächlich glauben würden.

Es gab hier in den letzten 10 Jahren keine einzige Situation in der Kind nicht das letzte Wort bzw. die entsprechende Position dazu hatte, jede Entscheidung dieser Größenordnung lag auf seinem Tisch. Und jetzt, nachhdem er quasi noch mehr Anteile am Verein hält soll sich dies auf einmal geändert haben und er hat GAR KEINE Entscheidungsgewalt mehr ob Bader geht oder nicht und wäre deshalb am Boden zerstört? Weil eine völlig unbestätigte Quelle das in einem Forum behauptet? Das kann man eigentlich nur glauben wenn man die letzten Jahre hier sämtliche Augen und Ohren geschlossen hatte.


Guten Morgen

Noch einmal zur Erklärung. Einige scheinen es verstanden zu haben, einige eher nicht.

Kind war und ist Geschäftsführer der S&S bestellt von den Anteilseignern und das unbefristet. Um Ihn abzulösen muss laut Gesellschafter Vertrag eine 3/4 Mehrheit zustimmen.
Kind hat selber 26% (jetzt 52%) der Anteile gehalten und war und ist somit unkündbar. Außer er hätte selber zugestimmt.
Kind konnte in den letzten Jahren somit alles ALLEINE entscheiden, da er verantwortlicher Geschäftsführer war. Er konnte Trainer, Sportdirektoren etc.entlassen ohne Rücksprache mit irgendjemanden.
Diese Situation missfiel wohl einigen Gesellschaftern und man hat einen weiteren Geschäftsführer eingestellt (Bader) Dieser musste ebenfalls mit einer 3/4 Mehrheit oder 75% der Anteile ernannt werden. Da war Kinds Fehler, dem zugestimmt zu haben.
Um Bader (oder Kind) nun zu entlassen, sind erneut 75% Anteile erforderlich und diese kommen nicht zusammen, da die Minderheits-Anteilseigner blockieren. Kind und Rossmann wollten diese weiteren Anteile erwerben doch das Vorhaben ist gescheitert.
Somit herrscht nun eine Pattsituation in Sachen Bader, es kommen nicht genug Anteile für eine Entlassung zusammen.
Also in Kurzform:
Sportdirektor eingestellt und entlassen vom Geschäftsführer (Kind)
Geschäftsführer (Bader) eingestellt und entlassen durch 75% Anteilsstimmen der Gesellschafter.
Deshalb macht Bader auf starke Unterhose. Er wird nicht entlassen, weil er so eine gute Arbeit macht, sondern weil es einen internen Machtkampf gibt und er als Mittel zum Zweck dient.

Und ich vermute, das auch die Freigabe von weiteren Mitteln für Transfers aufgrund von internen Streitigkeiten stockt.

Es wird sehr interessant was passiert, wenn die Mannschaft nicht vom Start weg vorne dabei ist.

Gruß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 10:06 
Benutzeravatar

Registriert: 23.11.2014 11:23
Beiträge: 2573
Wohnort: Hildesheim


Offline
@The Dood: Guter Beitrag!!! :nuke:

_________________
Schwarz-Weiß-Grün ein Leben lang...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 10:09 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9097
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
genius4u hat geschrieben:
Verstehe ich das richtig? Deiner Meinung bzw. Information nach blockieren die beiden Gesellschafter Baum & Wilkening notwendige Handlungen im Bereich der GF Sport?

Nach meinem Kenntnisstand hängt deren Herz an Hannover 96.


Das glaube ich sicherlich. Trotzdem kann man die Zukunft sehr kontrovers sehen. Uns alle hier im Forum bindet die Liebe zu Hannover 96, dass ist auch gleich fast die einzige Übereinstimmung. Ab da laufen die Meinungen sehr aus einander. So kann es bei den Gesellschaftern auch sein.

Vielleicht muss man auch versuchen zu verstehen wie alles verlaufen ist. Aus der Presse habe ich verstanden, dass einige Gesellschafter die Personalentscheidungen von vor einem Jahr kritisch betrachtet haben. Diese Personalentscheidungen haben sich, wie wir alle wissen, im Nachhinein als katastrophal herausgestellt. Auch die anderen Gesellschafter haben das so gesehen. Kritik an Kind wurde da schon ein bisschen lauter. Damit wird ein fehlendes Vertrauen zum Ausdruck gebracht. Der logische nächsten Schritt wäre, dass die anderen Gesellschafter auf diese Personalentscheidungen Einfluss zu nehmen versuchen. Wie das dann passiert hat "Fehlpass" beschrieben. Es hört sich, sofern ich das beurteilen kann, plausibel an.

The Dood hat aber auch treffend beschrieben, dass wir mit diesem vielen Geld nichts anfangen können, weil... wir das Geld nicht los werden. Wichtiger ist, dass wir mit dem vorhandenen Geld schlaue Entscheidungen treffen. Vielleicht kommt auch noch Machtkampf hinzu. Das kann ich nicht beurteilen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 10:20 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 8767


Offline
Schöner Beitrag, Dood.

The Dood hat geschrieben:
Dann werden hier immer lustig Millionentransfers gefordert, das Geld muss ja da sein. Liebe Leute, schaut euch bitte mal die Topverpflichtungen der letzten Jahre in Liga 2 an (abgesehen von Leipzig). Die teuersten waren Petersen mit 2,8 Mio und jetzt Terrodde und Zimmer für je 2,5 Mio. Das sind die einzigen drei Spieler überhaupt in den letzten drei Jahren für die mehr als 2 Mio € Ablöse bezahlt wurde, in der kompletten Liga (ohne Red Bull)! Der Vierte in dem Bereich könnte jetzt Füllkrug werden, wieviele weitere Transfers dieser Größenordnung sind wohl realistisch?


Das mag sicher stimmen, allerdings gebe ich zu bedenken, dass Mateschitz mit aller Macht in die erste Liga wollte und diesen Ansagen auch Taten hat folgen lassen. Für Kind ist der sofortige Wiederaufstieg mal wieder alternativlos. Schon im Winter konnten wir beäugen, welche Hebel bei den Roten dadurch alle (nicht) in Bewegung gesetzt wurden. Insofern kann man zumindest mal vor diesem Hintergrund - nämlich den offensiven Forderungen des Präsidenten - hinterfragen, warum denn dann so herzlich wenig passiert. Gut, Kind ist nicht Mateschitz. Gemein haben sie aber, dass sie unbeirrt ihren Weg durchboxen. Mit unterschiedlichem Ansatz und Erfolg.

Sollten die Überlegungen von Fehlpass stimmen, hätte sich Kind mit seinem Wirken in eine Sackgasse manövriert. Wenn man voran kommen will, muss man manchmal einen Schritt zurück machen. Da laut Kind aber schon Stillstand Rückschritt bedeutet (in anderen Bereichen mag das auch stimmen), tritt er also weiter sein Gaspedal ans Bodenblech, merkt aber so langsam, dass er direkt vor einer Wand steht. Da gibt es dann schon mal Dellen in der schönen Marke. Mir wäre ein Machtkampf um den ersten Tabellenplatz deutlich lieber, aktuell muss man sich aber wohl mit dem in der Führungsriege abfinden.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 10:22 

Registriert: 27.07.2010 15:05
Beiträge: 56
Wohnort: Lohnde


Offline
@Fehlpass

Aha. Und Kind und die anderen Gesellschafter (die sich alle seit vielen Jahren kennen) sind so sehr im Clinch dass es für sie nicht möglich ist einen Konsens im Sinne des Vereins zu finden wenn die Stimmung tatsächlich so massiv contra Bader wäre? Dies ginge so weit dass man in Kauf nähme dass der eigene Verein (und auch die selbst investierten Mittel) dauerhaft Schaden nehmen könnte? Und was würden die anderen Gesellschafter überhaupt bezwecken wollen , welchen Plan würden sie denn damit verfolgen wollen. Will man den größten Gesellschafter ais dem Verein drängen? Will man auf Kosten aller seine Muskeln spielen lassen?

Was für einen Sinn hätte so ein Verhalten?

Sorry aber in der Argumentation ist mir ehrlich gesagt zu wenig Logik als dass ich sie als realistisch einschätze. Wären die lokalen Grabenkämpfe hier wirklich so massiv dann kann ich mir nicht vorstellen dass niemand zuvor den Versuch unternehmen haben soll Kind so unter Druck zu setzen. Dafür war es in dem Bereich über Jahre einfach viel zu ruhig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 10:25 

Registriert: 15.07.2009 16:47
Beiträge: 4550


Offline
Jetzt aber mal Butter bei die Fische, Fehlpass!

Rechnen können die meisten hier und daß 72 keine 75 sind, ist offensichtlich.

Daß diese Konstellation Spielraum für Spekulationen bietet, sei unbenommen.

Aber gibt es für deine Behauptungen, daß Kind Bader loswerden will, aber von den Minderheitsbeteiligten gehindert wird, irgendwelche belastbaren Fakten?

@The Dood: :nuke: Deckt sich nahezu komplett mit meiner Auffassung, auch wenn man bei Bader sicher wachsam und kritisch bleiben muß.

Aber zuviele Köche verderben halt oft den Brei.

Ein Wort zu den Wintertransfers. Diese waren im nachhinein eher schädlich. Bis auf Fossum hat zumindest bei Stendel keiner mehr eine Rolle gespielt. Es haben sich ja nicht zuletzt auch diverse Stammspieler beschwert, daß man bei Frontzeck zumindest so etwas wie eine richtige Mannschaft war. Durch die Transfers wurde das ausgehebelt. Die Mannschaft zerbrach - auch, weil teilweise das Leistungsprinzip außer Kraft gesetzt wurde. Möglicherweise hätte es diesen Einbruch unter Schaaf nicht gegeben, wenn man mit den vorhandenen Spielern weiter gemacht hätte und - wie bei Stendel - den zweifellos talentierten Nachwuchskräften mehr Chancen eingeräumt hätte.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Gerüchte, Wünsche, Hoffnungen für 96
BeitragVerfasst: 12.07.2016 10:43 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 7971


Offline
Naja, Bader hat sich nicht gefreut, wenn Kind ihm einen Sportdirektor an die Seite gestellt hätte - er hat es rundrum abgelehnt ! "Was soll der denn hier machen" hiess es von ihm.
Vielleicht eine vernünftige Mannschaft zusammenstellen.......
Die Transferphase im Winter hat er grandios versaut, mit diesen Schwächungen sind wir abgestiegen. Was ist bisher gekommen ? Eher Ergänzungen statt Verstärkungen
Auch nachzulesen in der heutigen HAZ
Sicherlich hatte Bader endlich mal die Eier Rehagel junior endlich rauszukegeln. Aber in punkto Kaderzusammenstellung bleiben noch einige Fragezeichen.
Ob Keeper, Innenverteidiger, treffsichere Stürmer, da sind noch einige Baustellen.
Ich bin mal gespannt, ob die beiden Keeper sich als zweitligatauglich erweisen - überzeugt bin ich noch nicht !

_________________
You can change your partner,
you can change your religion,

but you can never change your team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 1040 von 1418 | [ 28355 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 1037, 1038, 1039, 1040, 1041, 1042, 1043 ... 1418  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bothfelder12, Herr Rossi, Patches.o.Houlihan und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: