Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 10 | [ 199 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Nächste
 Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 2017 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 25.04.2017 21:52 

Registriert: 11.04.2017 19:14
Beiträge: 129


Offline
genius4u hat geschrieben:
Holgerson hat geschrieben:
Inwiefern hat Aufstieg oder Nicht-Aufstieg damit zu tun?
Nicht alle Spieler achten nur auf das Geld. Es gibt mündige Sportler denen das Drumherum bei einem potenziellen Arbeitgeber auch sehr wichtig ist. Was meinst was die großen Vermittler-Agenturen jetzt für einen Eindruck bekommen und welche Empfehlungen sie ihren Mandaten aussprechen ?
Findest du, unser Drumherum war in den letzten Jahren besonders hervorzeigenswert? Welchen Eindruck würden die großen Vermittleragenturen denn deiner Meinung nach "jetzt" bekommen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 25.04.2017 23:12 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 324
Wohnort: Hannover


Offline
:nuke:

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 26.04.2017 06:57 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3938
Wohnort: Elze


Offline
So, ich habe jetzt dieses Pamphlet des Vorstandes auch bekommen. Und ich habe ein Rundschreiben der Roten Kurve bekommen, in dem noch einmal ausdrücklich klargestellt worden ist, dass der Vorstand von Hannover 96 dem Antragsteller sein demokratisches Recht verweigert hat, den Antrag gegenüber den Mitgliedern in derselben Art zu verteidigen, wie der Vorstand es mit seinem Aufruf zur Ablehnung getan hat.

DAS SIND METHODEN IM STILE EINES RECEP ERDOGAN!

Ein Verein in Deutschland hat sich an die demokratischen Regeln zu erhalten, und es ist die verdammte Pflicht und Schuldigkeit eines Vereinsvorstandes, die Rechte der Mitglieder zu schützen!

Meine Folgerung:

1. Teilnahme an der Veranstaltung am Donnerstag
2. Verweigerung der Entlastung des Vorstandes!
3. Verweigerung der Entlastung des Aufsichtsrates, wenn er sich nicht GESCHLOSSEN gegen dieses Schreiben wendet und somit seinen Kontroll- und Aufsichtspflichten nicht nachkommt!

4. Zustimmung zu allen Anträgen

Und ich bitte noch einmal eindringlich alle stimmberechtigten Mitglieder, genau so am Donnerstag zu handeln.

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 26.04.2017 10:39 

Registriert: 30.07.2008 10:34
Beiträge: 44
Wohnort: Hannover


Offline
Wer sich zu dem Thema lieber über einen Podcast informieren möchte, der sollte mal unter meinsportradio gucken.
Bei dem Kanal "hannoverliebt" wird ungefähr eine halbe Stunde über die kommende JHV diskutiert, einer der Antragsteller kommt auch zu Wort.

Direkter Link: http://meinsportradio.de/2017/04/25/hannoverliebt-94-minute-und-die-jhv/ (ab Minute 25)

Kann man bestimmt auch gut an Leute weitergeben, die keine Lust/Zeit haben, sich alle Seiten von ProVerein durchzulesen (obwohl das auch wichtig ist)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 26.04.2017 17:51 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 324
Wohnort: Hannover


Offline
Wenn Du denkst schlimmer geht's nicht mehr...

Die Begründung dafür einen Satzungsänderungsantrag den Mitgliedern vorzustellen oder eben nicht wird bei 96 nicht unbedingt immer gleich gehandhabt. Oder sagen wir situationsbezogen angewendet. :lol:

http://proverein1896.de/2017/04/fragwue ... -vorstand/

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 08:58 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3938
Wohnort: Elze


Offline
Es wäre ja schon ein Treppenwitz, wenn wir dieses Jahr die absolute Mehrheit bekommen würden, die wir letztes Jahr gebraucht hätten - und dann an der 2/3-Mehrheit scheitern.

Ganz bitter würde es dann, wenn auch noch Vorstand und Aufsichtsrat entlastet werden. Dann werden die sich nämlich hinstellen und sagen, ihre Arbeit sei doch positiv bewertet worden und die Satzung gäbe ihnen doch weiterhin das Recht zum Verkauf. Der weitere Ablauf könnte dann mit grosser Wahrscheinlichkeit so aussehen:

- Verkauf der Kapitalgesellschaft an Kind zB. zum Preis des Grundkapitals Stammestrasse 1. Bauabschnitt, welches der Verein haben muss, um Kredite zu bekommen (super Begründung: wir brauchen ja so dringend eine neue Heimat, weil Kind unsere alte an sich selbst verkauft hat)
- Rücktritt von Kind vom Posten des Vorsitzenden des Vereins (gesundheitliche Gründe - Anraten Arzt - böse Ultras pp., sucht Euch was aus)
- Rücktritt Vorstand, da sie ja nur wegen Kind im Vorstand sind
- Rücktritt von 3 AR-Mitglieder wegen Alter, Beruf, Mimimi ...
- Kündigung des Grundlagenvertrages nebst Angebot der Neuverhandlung mit schlechteren Konditionen für den Verein, da die Kapitalgesellschaften aufgrund des weiteren Verbleibs in der 2. BuLi finanziell unter Druck geraten sind: Verhandlungspartner auf Seiten des Kapitals: Kind...

Die Entwicklung war übrigens schon nach der letzten JHV absehbar, denn Kind hat ausdrücklich seinen Rücktritt vom Posten des Präsidenten des Vereins in den nächsten 3 Jahren angekündigt - und ist trotzdem trotz massiver auch formaler Bedenken, die hier im Forum ausführlich dargestellt worden sind, mit 5:0 Stimmen vom Aufsichtsrat ins Amt gebracht worden... nur mal so als Hinweis in Richtung von Entscheidungsträgern beim Verein H96.

Wer das aufhalten will, ist heute dringend gefordert!

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 09:03 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 324
Wohnort: Hannover


Offline
Heute wird es richtig spannend.
Denn es wird über wichtige, zukunftsweisende Anträge entschieden.

Darüber hinaus findet die Wahl des Ehrenrats statt.
Zur Wahl stellen sich Kalle Eike, Christian Dawideit und Liesel Westermann-Krieg.

Pro Verein 1896 stellt die Kandidaten vor.


Gebt diesen drei Kandidaten Eure Stimme!

Und stimmt für alle eingereichten Anträge!

Wenn es noch etwas Neues gibt erfahrt ihr das auf http://proverein1896.de/mv/

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 09:53 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3938
Wohnort: Elze


Offline
Wer noch einmal den lustigen Grundlagenvertrag nachlesen will (in Form eines Gedächtnisprotokolls, dieses angeblich so wichtige, inhaltsschwere und für den Verein lukrative Dokument, was für alle Zeiten die Zukunft des Vereins sichert, ist ja bis heute streng geheim):

https://stscherer.wordpress.com/2016/10/28/der-grundlagenvertrag-zwischen-hannover-96-und-den-gesellschaften-hannover-96-gmbh-co-kgaa-und-die-hannover-96-sales-service-gmbh-co-kgaa/

Das letzte zarte Band der Alten Liebe .... zwischen Verein und Kapital!

Demnächst in diesem Theater....

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 10:53 
Benutzeravatar

Registriert: 17.11.2011 13:38
Beiträge: 1202


Offline
Da hier nur ganz Wenige schreiben, beschleicht mich das Gefühl, dass es vielen Foristen hier nicht wichtig ist :noidea2: Ich hoffe das ist nur Einbildung.
Der verlinkte Podcast (ab Minute 25) erklärt die Thematik für meine Begriffe ganz gut.
In der Hoffnung, dass nachher einige User zur JHV gehen und für die Anträge stimmen...
:flag96: :hallo:

_________________
Enke gut, alles gut!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 10:56 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6696
Wohnort: Isernhagen


Offline
stscherer hat geschrieben:
Es wäre ja schon ein Treppenwitz, wenn wir dieses Jahr die absolute Mehrheit bekommen würden, die wir letztes Jahr gebraucht hätten - und dann an der 2/3-Mehrheit scheitern.

Ganz bitter würde es dann, wenn auch noch Vorstand und Aufsichtsrat entlastet werden. Dann werden die sich nämlich hinstellen und sagen, ihre Arbeit sei doch positiv bewertet worden und die Satzung gäbe ihnen doch weiterhin das Recht zum Verkauf. Der weitere Ablauf könnte dann mit grosser Wahrscheinlichkeit so aussehen:

- Verkauf der Kapitalgesellschaft an Kind zB. zum Preis des Grundkapitals Stammestrasse 1. Bauabschnitt, welches der Verein haben muss, um Kredite zu bekommen (super Begründung: wir brauchen ja so dringend eine neue Heimat, weil Kind unsere alte an sich selbst verkauft hat)
- Rücktritt von Kind vom Posten des Vorsitzenden des Vereins (gesundheitliche Gründe - Anraten Arzt - böse Ultras pp., sucht Euch was aus)
- Rücktritt Vorstand, da sie ja nur wegen Kind im Vorstand sind
- Rücktritt von 3 AR-Mitglieder wegen Alter, Beruf, Mimimi ...
- Kündigung des Grundlagenvertrages nebst Angebot der Neuverhandlung mit schlechteren Konditionen für den Verein, da die Kapitalgesellschaften aufgrund des weiteren Verbleibs in der 2. BuLi finanziell unter Druck geraten sind: Verhandlungspartner auf Seiten des Kapitals: Kind...

Die Entwicklung war übrigens schon nach der letzten JHV absehbar, denn Kind hat ausdrücklich seinen Rücktritt vom Posten des Präsidenten des Vereins in den nächsten 3 Jahren angekündigt - und ist trotzdem trotz massiver auch formaler Bedenken, die hier im Forum ausführlich dargestellt worden sind, mit 5:0 Stimmen vom Aufsichtsrat ins Amt gebracht worden... nur mal so als Hinweis in Richtung von Entscheidungsträgern beim Verein H96.

Wer das aufhalten will, ist heute dringend gefordert!


Auch wenn ich es mir nicht wünsche, ich denke so wird es kommen. Eine selbsterfüllende Prophezeiung ?

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 11:49 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9358
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Daywalker96 hat geschrieben:
Da hier nur ganz Wenige schreiben, beschleicht mich das Gefühl, dass es vielen Foristen hier nicht wichtig ist :noidea2: Ich hoffe das ist nur Einbildung.
Der verlinkte Podcast (ab Minute 25) erklärt die Thematik für meine Begriffe ganz gut.
In der Hoffnung, dass nachher einige User zur JHV gehen und für die Anträge stimmen...
:flag96: :hallo:


Stimmt nicht. Ich rede nur für mich jetzt, aber mit Sicherheit geht es mehreren Leuten so:

1: Ich verfolge es, bin aber kein Mitglied. Insofern kann ich nicht, oder kaum, etwas aktiv zum Geschehen beitragen;
2: Finde ich die Aufklärungsarbeit von stscherer sehr gut, wenn auch nach meinem Geschmack manchmal etwas penetrant in der Vertretung seiner Standpunkte, ist aber seiner Beziehung zum Verein geschuldet und kann ich ihm kaum groß übel nehmen. Vielleicht auch, und das ist sehr persönlich, bin ich von der Webseite seiner Anwaltskanzlei sehr angetan. Ich bin mir bewusst, dass das vielleicht nur exklusiv für mich gilt.
3: Die Materie ist sehr kompliziert und er ist einer der Wenige, der sich damit auseinander setzt, sie versteht und aufzuklären versucht. Ich lese das noch und versuche es zu verstehen, aber so geht es nicht jeder.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 14:10 
Benutzeravatar

Registriert: 12.10.2007 23:56
Beiträge: 539
Wohnort: Delta-Quadrant


Offline
Das ominöse Rundschreiben vom Verein ist heute auch bei uns im Briefkasten gelandet. Ich hatte schon befürchtet, ich wäre aus irgendeinem Grund nicht stimmberechtigt, aber nun bin ich beruhigt!

_________________
potlhbe'chugh yay qatIh pe''eghlu'?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 14:50 
Benutzeravatar

Registriert: 05.05.2014 18:13
Beiträge: 324
Wohnort: Hannover


Offline
:dance:
Don't worry!

_________________
Es gibt kein' Verein in Europa, der 96 schlagen kann...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 16:49 

Registriert: 26.05.2015 21:11
Beiträge: 1153
Wohnort: Harsum


Offline
Ich stimme Guus in einigen Punkten zu, auch ich finde die Materie sehr schwierig.

Leider ist aus der "unabhängigen" Presse auch nichts genaues zu erfahren.

Zudem ist es schade, das es sicherlich viele engagierte Personen gibt, aber eine echte Alternative in Form einer Führungsmannschaft nicht vorhanden ist.

Genauso ist wahrscheinlich für ein Großteil der Mitglieder die Frage, was passiert wenn Martin Kind nicht mehr ist bzw. sich zurückziehen würde.

Also viele offene Antworten, die nur bedingt beantwortet werden können. Sich in diesem Forum zu positionieren ohne umfassende Kenntnisse der Materie finde ich zudem auch nicht zielführend.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 19:33 

Registriert: 05.10.2012 20:42
Beiträge: 1326
Wohnort: Hannover-Südstadt


Offline
Für mich gerade befremdlich, dass alle Teilnehmer auf der JHV ausgiebig begrüßt worden sind (einschließlich der Volunteers) - nur die Aufsichtsratmitglieder nicht. Oder ist das üblich so?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 21:56 
Benutzeravatar

Registriert: 07.10.2006 16:06
Beiträge: 10649


Offline
Gibt es eigentlich einen Live - Ticker zur MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2017 :noidea2:

_________________
Da hab ich gedacht, ich tu ihn ihm rein in ihn ihm sein Tor. Horst Hrubesch

Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 22:20 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
einwerfer hat geschrieben:
Gibt es eigentlich einen Live - Ticker zur MITGLIEDERVERSAMMLUNG 2017 :noidea2:


Beim Sportbuzzer http://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-mitgliederversammlung-liveticker/

Oder auf Twitter https://twitter.com/hashtag/h96jhv


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 23:23 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2255
Wohnort: Wernigerode


Offline
https://mobile.twitter.com/runnertobi?lang=de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 27.04.2017 23:43 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Satzungsänderung abgelehnt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins 201
BeitragVerfasst: 28.04.2017 01:15 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 16.01.2003 21:01
Beiträge: 19844
Wohnort: Regionär Hannovers


Offline
Ganz bitter. Man ist ja Kummer gewohnt bei der JHV aber dieses Mal hatte es eine neue Qualität.
Es war keine faire Abstimmung möglich. Eine geheime Abstimmung wurde nicht einmal im Ansatz in Erwägung gezogen. Stattdessen musste man nach vorne und einen namentlich markierten und somit identifizierbaren Wahlschein einwerfen, wenn man dafür stimmte.
Ob das aus Unwissenheit geschah, weil Wahlen vielleicht Neuland sind, oder aus Kalkül mag jeder für sich selbst entscheiden.

_________________
„Kriminelle haben im Fußball nichts zu suchen!"
― Uli Hoeneß


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 3 von 10 | [ 199 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 10  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: