Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 7 | [ 124 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste
 Nations League Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 06.09.2018 20:45 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 3303
Wohnort: Hannover


Offline
Die Quoten auf Frankreichsieg sind 2,9
Die Quoten auf Deuschlandsieg sind 2,3 :shock:
Unentschieden 3,6

Leicht verdientes Geld!

Werde mal einen 50iger auf Frankreich setzen :D

_________________
Rolf Töpperwien: "Wo haben Sie den Norweger, der das 2:0 gemacht hat, entdeckt?“
Schmadtke nach kurzem Zögern: „In Norwegen.“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 02:18 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Umschalten auf Offensive müssen sie noch lernen. Goretzka war nicht viel und Reuß in der Sturmzentrale fehlbesetzt. Kein schönes Spiel gegen die Franzosen. Zu recht Platz 15 der Weltrangliste. Unteres Mittelmaß.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 06:39 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11507
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Die Abwehr auf den Aussenpositionen war eine totale Fehlbesetzung.
Warum Jogi einen Max der einen Lauf hat als LV nicht mitnimmt erschliesst sich mir nicht.
Reus in der Sturmmitte geht gar nicht. Das ist nicht sein Spiel.

Für mich hält Jogi nach wie vor zu sehr an altem fest, auch eine Frage des Alters. :wink:
Zu wenig Umbruch, klar wurde mehr auf die Defensive Wert gelegt.
Aber nach vorne war es eher Zufall, als super gut heraus gespielt.

Bei Frankreich hat man gesehen, was für ein Klasse Fussballer Mbappe ist.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 08:56 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Nicht nur der. Man hatte den Eindruck, dass fast alle Franzosen individuell überlegen waren. Und hier meine ich insbesondere die Schnelligkeit des Handelns.

Unter diesem Aspekt ist das Unentschieden als Erfolg zu werten.

Andererseits sehe ich keine Veranlassung, auf Besserung und Weiterentwicklung zu hoffen. - Dafür waren die Offensivbemühungen zu behäbig und unkreativ. Ein Spieler mit den Fähigkeiten von Özil fehlt schmerzhaft.

Und natürlich ein echter Zentralstürmer, der Räume schafft für seine Mitspieler und selbst Torgefahr kreiert.

Was wäre möglich gewesen, wenn die Flügel mit schnellen Leuten besetzt gewesen wären - sagen wir mal Werner und Sané - und ein kongenialer Passgeber à la Özil dahinter? So wird mE eine der Fragen für die Zukunft lauten: Wer kann diese Rolle übernehmen?

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 09:27 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6695
Wohnort: Isernhagen


Offline
Das war ein Spiel in welchem Jogi alles daran gesetzt hat um bloß nicht zu verlieren und somit vollen Fokus auf die Defensive gelegt hat. Irgendwie verständlich nach so einer WM-Nichtleistung. In der Kürze der Zeit konnte weder der DFB einen neuen Trainer aus dem Hut zaubern, noch der Jogi eine schlagkräftige Mannschaft aufbauen.

In meinen Augen ist Jogi aber gefordert schnellst möglich junge, hungrige und talentierte Spieler zu integrieren. Leute wie J.Brandt, L.Sané, Kai Havertz oder auch ein Philipp Max wären in meinen Augen solche Kandidaten.

Die Besetzung der Offensive habe ich auch nicht verstanden. T.Werner auf den Außen passte ebenso wenig wie M.Reus im Sturmzentrum. Da wäre ein T.Müller sicher besser aufgehoben gewesen. Dazu ein Goretzka welcher in meinen Augen alles andere als prädestiniert für den Spielaufbau ist. Empfinde ihn mehr als eine Art Zerstörer sprich Kampfschwein in der Defensive.

Bin gespannt wie lange es dauert und welchen Mut Jogi an den Tag legt um den Neuaufbau voran zu treiben.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 11:06 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Mr96 hat geschrieben:
Die Quoten auf Frankreichsieg sind 2,9
Die Quoten auf Deuschlandsieg sind 2,3 :shock:
Unentschieden 3,6

Leicht verdientes Geld!

Werde mal einen 50iger auf Frankreich setzen :D


Verzockt!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 11:31 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10016


Offline
Na ja, die Leistung gegenüber der WM war schon verbessert, ohne den starken France Keeper hätte man den Weltmeister eine Niederlage zugefügt, es wurde die Schwäche des schnellen Umschaltspieles angesprochen, ich frage mich ist ein Toni Kroos wirklich unverzichtbar, auch gestern fand ich das er ein aussichtsreiches schnelles Vorstoßen zu oft abbremste, Kroos ist halt Tiki Taka Künstler, hat das Zukunft ?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 13:18 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ich denke, ein Neuaufbau muss in der Innenverteidigung anfangen. Boateng auf sicher und Hummels auch irgendwie sollten ersetzt werden. Dort könnten mit Süle und Rüdiger wirklich schnelle Spieler aufgeboten werden. Und auch auf der AV gibt es Optionen, wobei speziell die beiden gestern ihre Sache ganz gut gemacht haben.

In der Zentrale auf der 6er/8er-Position haben wir aber derzeit keinen Spieler, der das Spiel richtig schnell machen kann.

Müller z.B., so fleissig er wirklich ist, ist auf den Aussen kein Spieler, der schnelle Offensivspielzüge kann. Wenn er in Form ist und sich richtig reinhaut, dann hat er durchaus seine Qualitäten bis hin zur Torgefahr. Die Frage stellt sich aber, ob man ein Spielsystem mit einem Mann wie Müller als RA will? Dann verzichtet man auf bestimmte Spielformen.

https://www.11freunde.de/galerie/so-rea ... f-gerfra-0 :mrgreen:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 07.09.2018 14:27 
Benutzeravatar

Registriert: 19.05.2003 20:29
Beiträge: 11507
Wohnort: Nordstemmen


Offline
Ich denke auch in der IV fängt es an.
Kimmich hat das schon gut gemacht, er hat versucht das Spiel schnell zu machen.
Kroos hingegen hat es eher verlangsamt.

Aber einen Max als LV zu Hause zu lassen finde ich fahrlässig. Von Hector halte ich gar nichts mehr, der spielt nur auf Sicherheit und nicht schnell nach vorne.

_________________
Neuaufbau einer echten Mannschaft!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 08.09.2018 13:16 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Ich bin auf Sonntag gespannt. Wenn Löw da nicht wenigstens ansatzweise zeigt, mit welcher Mannschaft er in vier Jahren zu spielen gedenkt, dann ist er nicht mehr der Richtige.

Ein Neuaufbau mit Zielrichtung nächste WM heißt für mich, dass eine Reihe aktueller Nationalspieler nicht mehr dabei sein werden und es jedes Spiel bis dahin braucht, um neue, (heute) junge Spieler auf diese Aufgabe vorzubereiten. Insofern war das Frankreichspiel blöd.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 08.09.2018 14:20 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10016


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Ich bin auf Sonntag gespannt. Wenn Löw da nicht wenigstens ansatzweise zeigt, mit welcher Mannschaft er in vier Jahren zu spielen gedenkt, dann ist er nicht mehr der Richtige.

Ein Neuaufbau mit Zielrichtung nächste WM heißt für mich, dass eine Reihe aktueller Nationalspieler nicht mehr dabei sein werden und es jedes Spiel bis dahin braucht, um neue, (heute) junge Spieler auf diese Aufgabe vorzubereiten. Insofern war das Frankreichspiel blöd.
aber Euro ist schon in 2 Jahren, gar nicht mehr so lange hin, nimmt der Jogi da nur mit Talenten teil und es gibt verständlicher Weise schlechte Ergebnisse bekommt er von der Presse und Fan auch wieder Haue. nicht einfach für Jogi


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 08.09.2018 15:16 
Moderator

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 13197
Wohnort: Hemmingen/Hamburg


Offline
Interessante Vorschläge. Hummels war Donnerstag für mich der beste Mann. Mit Rüdiger kommt da aber sicherlich mehr Unterhaltung ins Spiel.

Kroos wurde gerade Fußballer des Jahres. Das recht denn auch, weg mit ihm.

_________________
Bild
Seit Jahren in einer Scheinwelt lebender und krachend gescheiterter Moderator


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 08.09.2018 18:26 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Boateng und Hummels sind bei der nächsten WM 34 Jahre alt. Toni Kroos ist dann 32. Reus 33, Neuer 36 Jahre... Nur darum geht es, Bemeh.

Um den Weg allen Irdischens und um einen Neuaufbau. :wink:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 08.09.2018 22:37 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Nach der WM ist vor der EM. Und die alten Herren haben am Donnerstag dem Weltmeister gezeigt, was sie noch so alles draufhaben. Einen radikalen Neuaufbau wird es daher nicht geben.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 08.09.2018 23:00 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11818
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
Kuhburger hat geschrieben:
Boateng und Hummels sind bei der nächsten WM 34 Jahre alt. Toni Kroos ist dann 32. Reus 33, Neuer 36 Jahre... Nur darum geht es, Bemeh.


Ja und? Es gibt nur gute und schlechte Spieler. Außerdem ist das nächste Turnier eine EM. Rüdiger habe ich öfters bei Chelsea gesehen. Keine echte Alternative in meinen Augen.

Die haben doch super gespielt gegen den Weltmeister


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 09.09.2018 08:26 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Mir geht es auch um Löws Idee vom Spiel. Wenn ich offene Räume beim Gegner erwarte und schnelles, risikoreiches Spiel nach vorn plane, dann kann ich mir einen Werner oder Reus in der Sturmzentrale durchaus vorstellen... aber gegen einen Gegner, der sein Abwehrzentrum geschlossen hält und ich erwarten muss, dass der Zentralstürmer den Ball mit dem Rücken zum Tor festmachen muss, da ist das irgendwie schräg: Ein Marko Reus mit dem Rücken zum Tor zwischen körperlich überlegenen IVs??

Was für ein völlig bescheuerter Ansatz! Allein schon beim drüber Nachdenken und noch mehr in der Praxis. Jeder durchschnittlicher Zweitligamittelstürmer hätte das besser gekonnt - mal etwas überzeichnet ausgedrückt.

Und selbst wenn Reus als falsche 9 geplant war: Löst er sich aus der Umklammerung der IVs und rückt zurück, befindet er sich ziwschen Drogba und Kanté und sieht dann eben dort keinen Stich...

Bundesjogi ist schon ein toller Hecht...

Wahrscheinlich wollte er mit dem "Opfer" von Reus (Fähigkeiten) den Gegner bluffen und sich völlig überraschend mehr auf die Defensive konzentrieren. So gesehen war das Coaching auf sehr hohem Niveau - da hat Jogi die Franzosen ganz schön vorgeführt.

Leider funktioniert so ein Trick nur einmal. Ich bleibe dabei: Neuaufbau ist anders.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 09.09.2018 09:01 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7308
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Das sehe ich größtenteils ähnlich. Wer ist jetzt eigentlich sein Co? Schneider soll ja nun scouten. Der Schal bräuchte einen richtigen Taktikfuchs an der Seite, um es wirklich besser als vorher zu machen.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 09.09.2018 09:26 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10016


Offline
Kuba libre hat geschrieben:
Das sehe ich größtenteils ähnlich. Wer ist jetzt eigentlich sein Co? Schneider soll ja nun scouten. Der Schal bräuchte einen richtigen Taktikfuchs an der Seite, um es wirklich besser als vorher zu machen.
ich meine das war Sorg da neben Löw, der hat doch vorher auf der Tribüne gesessen und beim Spiel Hinweise getätigt, ist der fest oder nur Übergangslösung, das weiß ich auch nicht.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 09.09.2018 09:40 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Bundestrainer Joachim Löw legt fest: Joshua Kimmich der Sechser der Zukunft - Ter Stegen, Schulz und Brandt starten gegen Perus - Nationalelf - kicker
Der Bundes-Jogi leitet einen vorsichtigen Umbruch ein und die Experten geben ihm recht.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Nations League
BeitragVerfasst: 10.09.2018 06:37 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Das Testspiel gegen Peru war keine Werbung für eine andere Innenverteidigung. :cry:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 2 von 7 | [ 124 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5 ... 7  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: