Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 17 von 19 | [ 373 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste
 Saisonprognose 2018/2019 Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.03.2019 13:54 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 1010
Wohnort: Elze


Offline
Die nächsten zwei bis drei Spieltage werden definitiv über das Schicksal von Hannover 96 entscheiden.

Wir können nur hoffen, dass die Verantwortlichen die Situation richtig einschätzen. Fakt ist: Auch nach einer Niederlage gegen Schalke sind wir noch nicht abgestiegen - gewiss nicht.

Wir können den Tabellenrechner drehen und quälen so lange wir wollen, es gibt immer noch eine Möglichkeit. Bei meinem Szenario lief es schlussendlich auf ein Endspiel in Düsseldorf hinaus. Eingerechnet waren natürlich Heimerfolge und z.B. ein Punkt in Berlin - nicht übertrieben oder?

Ich bin etwas verwundert über die resignierende Berichterstattung der Lokalpresse. Keine Zeitung spricht noch von einer Chance, alle planen bereits den Neuaufbau.

Wir sind noch nicht abgestiegen und wäre absolut fahrlässig, jetzt vorzeitig aufzugeben, egal wie aussichtslos die Situation auch erscheint. Jeder versunkene Traditionsverein á la Lautern oder Aachen würde für so eine Mini-Chance alles tun.

Sollte das Spiel gegen Schalke verloren gehen, muss die Vereinsführung einen allerletzten Versuch starten und erneut den Trainer wechseln. Wir wissen nicht, ob Doll mit seiner mitunter zweifelhaften Art noch richtig ernst genommen und akzeptiert wird.

In der Abstiegssaison vor drei Jahren hat 96 Schaaf ebenfalls - vollkommen zu Recht - noch dem feststehenden Abstieg freigestellt. Damals war es jedoch leider zu spät und der Aufschwung kam zu spät.

Wenn noch ein Fünkchen Rest-Hoffnung aufkommen soll, muss es der Trainer vorleben. Und genau das tut Thomas Doll nicht (mehr). Wie Stendel damals es schon tat, muss einer neuer Coach über Spaß, Freude und auch die Ehre kommen.

Doll und sämtliche Experten erhofften sich nach dem Nürnberg-Spiel und erst recht nach der Stuttgart-Blamage eine neue, befreite Haltung der Spieler. Der imaginäre Rucksack sollte herunterfallen. Ist er aber nicht.

Warum sollte die Mannschaft nicht mit einem neuen, vielleicht tatsächlich intern bekannten Tainer, nochmal für erfreulichere Ergebnisse sorgen? Kein Spieler kann es sich erlauben, vorzeitig die Saison oder einzelne Spiele abzuschenken. Welcher Verein möchte denn bitte so einen Akteur dann verpflichten!?

_________________
16 in der Deutschland Meisterschaft in FIFA 2004 PS2 (by GIGA)

Glory Glory ManUTD!
Take me home, to the Place I belong, see OLD TRAFFORD, see UNITED, take me Home Country Roads!
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.03.2019 14:53 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Wer sollte der Interne sein, Dabro oder gar Schmidt?

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.03.2019 17:26 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6299


Offline
96elzefan hat geschrieben:
Die nächsten zwei bis drei Spieltage werden definitiv über das Schicksal von Hannover 96 entscheiden.

Wir können nur hoffen, dass die Verantwortlichen die Situation richtig einschätzen. Fakt ist: Auch nach einer Niederlage gegen Schalke sind wir noch nicht abgestiegen - gewiss nicht.

Wir können den Tabellenrechner drehen und quälen so lange wir wollen, es gibt immer noch eine Möglichkeit. Bei meinem Szenario lief es schlussendlich auf ein Endspiel in Düsseldorf hinaus. Eingerechnet waren natürlich Heimerfolge und z.B. ein Punkt in Berlin - nicht übertrieben oder?

Ich bin etwas verwundert über die resignierende Berichterstattung der Lokalpresse. Keine Zeitung spricht noch von einer Chance, alle planen bereits den Neuaufbau.

Wir sind noch nicht abgestiegen und wäre absolut fahrlässig, jetzt vorzeitig aufzugeben, egal wie aussichtslos die Situation auch erscheint. Jeder versunkene Traditionsverein á la Lautern oder Aachen würde für so eine Mini-Chance alles tun.

Sollte das Spiel gegen Schalke verloren gehen, muss die Vereinsführung einen allerletzten Versuch starten und erneut den Trainer wechseln. Wir wissen nicht, ob Doll mit seiner mitunter zweifelhaften Art noch richtig ernst genommen und akzeptiert wird.

In der Abstiegssaison vor drei Jahren hat 96 Schaaf ebenfalls - vollkommen zu Recht - noch dem feststehenden Abstieg freigestellt. Damals war es jedoch leider zu spät und der Aufschwung kam zu spät.

Wenn noch ein Fünkchen Rest-Hoffnung aufkommen soll, muss es der Trainer vorleben. Und genau das tut Thomas Doll nicht (mehr). Wie Stendel damals es schon tat, muss einer neuer Coach über Spaß, Freude und auch die Ehre kommen.

Doll und sämtliche Experten erhofften sich nach dem Nürnberg-Spiel und erst recht nach der Stuttgart-Blamage eine neue, befreite Haltung der Spieler. Der imaginäre Rucksack sollte herunterfallen. Ist er aber nicht.

Warum sollte die Mannschaft nicht mit einem neuen, vielleicht tatsächlich intern bekannten Tainer, nochmal für erfreulichere Ergebnisse sorgen? Kein Spieler kann es sich erlauben, vorzeitig die Saison oder einzelne Spiele abzuschenken. Welcher Verein möchte denn bitte so einen Akteur dann verpflichten!?


Du bist ein wahrer Fan.
Aber nicht nur ich glauben nicht mehr an ein Wunder.
Dafür ist im Verein zu viel kaputt gemacht worden. Und wenn man sich dann das
Gelabere von Kind anhoert, wird einem schlecht. Mann, der hat ja gar keine
Ahnung und soll sich in seine Küche des Kokl-Hofes verziehn.
Dann dieser Heldt.............ein wahre Lusche, der auch nichts kann. Doll
will ich mal aussen vor lassen. Der wird noch am Sonntag nach der Schalke Pleite
rausgeschmissen.
Mann, is hia wieder was los !
:dance: :fan: :dance:



.....................................
Ist Onkl Dieter imma noch
Chef-Fahrer ?...


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.03.2019 17:37 
Benutzeravatar

Registriert: 30.09.2003 10:33
Beiträge: 3934
Wohnort: Elze


Offline
Seit Samstag bitte ich um ausdrückliche Beachtung:

im VEREIN Hannover 96 mag viel kaputt gemacht worden sein, aber seit Samstag nachmittag wird dort wieder konstruktive Arbeit geleistet, um Hannover 96 e.V. wieder zu dem zu machen, was es mal war: ein Traditionsverein, auf den man stolz sein kann, halt ein richtiger SCHEISSVEREIN!

#VorwärtsnachWeit!

Anders sieht das noch im Konstrukt des Herrn Kind aus: dort wird weiterhin in fast schon abenteuerlicher Art und Weise zerstört, Porzellan zerschlagen und Geld verbrannt. Aber auch dieser gruseligen Baustelle wird sich noch angenommen werden... wie gesagt:

#VorwärtsnachWeit!

_________________
12.04.1896 - 26.09.1997 Scheissverein und stolz darauf!
26.09.1997 - 23.03.2019 Kindische Zeiten bei Hannover 96
23.03.2019 - ................ #VorwärtsnachWeit!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 31.03.2019 05:51 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
https://11freunde.de/artikel/das-sagt-d ... iga-finale

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 13.04.2019 09:40 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 644


Offline
:bow: Prognose Restprogramm : Der jetzige Kader ist einfach zu schwach für die Bundesliga und wird auch kein Spiel mehr gewinnen . Abstieg in die 2.Liga . Und wenn die sogenannten Stars alle weg sind gehts ab in die 3. Liga . Und Chefchaot Kind hoffentlich zurück hinter die Theke in Großburgwedel .


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 13.04.2019 17:37 

Registriert: 21.02.2009 19:10
Beiträge: 585


Offline
Das war es nun endgültig ... runter in Liga 2 und dort beginnt sofort der Abstiegskampf ... nur eine Bitte: komplett ausmisten den Laden ... da ist keinerlei Herzblut zu erkennen ... die Spieler arbeiten den Abstieg ab ... das wars

_________________
[b]Zweite Liga als Chance zur Erneuerung ...[/b]

Irgendwie kann man nicht daran glauben ... :))


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 13.04.2019 18:01 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 17746
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Wenn das so weiter geht steigt 96 ab. Mal so als knallhachte Prognose in den Raum gestellt.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 13.04.2019 19:55 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15216
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Angesichts der Schwäche der Konkurrenz kann man sagen: Es war schon lange nicht mehr so schwer, einen glatten Abstieg hinzulegen.

Tasmania Kind inkl. Kind haben fertig.

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 14.04.2019 08:52 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Hannover 96 spielt eine katastrophale Saison und könnte sich in die Top Ten der schlechtesten Teams der Bundesliga-Geschichte einreihen, in der Berlin gleich mit vier Clubs vertreten ist. Ein Überblick:
Die zehn schlechtesten Bundesliga-Absteiger | NDR.de - Sport - Fußball

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 14.04.2019 09:49 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3733
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Berlin, Berlin- wir siegen in Berlin!

Ich sehe den Törnäraund- bei der Hertha, die auch in einem Abwärtstrend ist, wird gewonnen und der Bock bzw. der Bär umgestoßen! Immer noch ist Platz 16 machbar, der Trainer glaubt daran und wird sein Team dementsprechend einstellen.

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 14.04.2019 11:49 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 19752
Wohnort: Hannover


Offline
Kommentar: Diese 96-Mannschaft wird als eine der schlechtesten der Geschichte absteigen
Der Willeke vom Sportbuzzer hat auch die Zeichen der Zeit erkannt.

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 14.04.2019 13:47 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6299


Offline
Herr Rossi hat geschrieben:
Kommentar: Diese 96-Mannschaft wird als eine der schlechtesten der Geschichte absteigen
Der Willeke vom Sportbuzzer hat auch die Zeichen der Zeit erkannt.



Ja, dieser AW ist ein scharfer Fuhrmann.
:dance: :fan: :dance:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 21.04.2019 08:07 

Registriert: 18.11.2008 10:09
Beiträge: 3733
Wohnort: weserbergland/ geboren in h-linden


Offline
Nürnberg und Stuttgart steigen direkt ab, 96 gewinnt heute in Berlin und rettet sich in der Relegation gegen den HSV! Ich schwör!

_________________
Spieler vertragen kein Lob. Sie müssen täglich die Peitsche im Nacken fühlen. Max Merkel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 21.04.2019 12:40 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Dann muß ich beim Picard nen Hofknicks machen. Das darf niemals passieren. Ich schwör. :laugh:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 26.04.2019 19:23 

Registriert: 30.08.2011 18:55
Beiträge: 644


Offline
Gegen Mainz gibt's die nächste Packung, dann kann Kind seinen Schlussverkauf fortsetzen und für die nächsten Jahre für die 2. und 3. Liga planen!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.04.2019 20:23 
Benutzeravatar

Registriert: 17.08.2013 21:15
Beiträge: 2147
Wohnort: Deister


Offline
So schön der Sieg heute auch ist, Stuttgart gewinnt gegen bmg und wird nächste Woche mindestens einen Punkt in Berlin holen, während wir in München eine Lehrstunde bekommen.

Nächtes Woende haben die Hühner gelegt! Trotzdem hat es heute seit langer Zeit mal wieder Spass gemacht im Stadion am Maschsee.

:flag962:

_________________
Hört keinen Spuk, seht keine Geister
96 wird Deutscher Meister!

Lieber Fans die mitreden, Fans die unbequem sind und für ihren Sport kämpfen, als Publikum, das lediglich applaudiert. Das wäre dann eine dauerhafte Stimmungskrise.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.04.2019 20:28 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 2610


Offline
Amtlich.....3 Stunden durfte man als Hannoveraner nochmal bisserl Freude empfinden. Kurzes Strohfeuer. Der letzte Sargnagel von Stutti eingeschlagen. In 3 Spielen holen die auf jeden Fall
noch ein Punkt. Tschüssikowski in Liga 2 im nächsten Abstiegskampf....ich schwör.... :wink2:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.04.2019 20:31 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10016


Offline
Jetzt kann ich verstehen warum der Eberl nicht mehr mit Hecking weiter machen will, der verspielt noch Europa wenn die so weiter machen. Verlieren in Stuttgart


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Saisonprognose 2018/2019
BeitragVerfasst: 27.04.2019 20:31 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9013


Offline
Schade, Bayern wird gegen uns gewinnen. Stuttgart werden wir nicht mehr vom 16. Platz verdrängen können, das wäre ein Wunder.

_________________
Das war definitiv mein letzter Forumsbeitrag, und ich freue mich schon auf den Nächsten.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 17 von 19 | [ 373 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 14, 15, 16, 17, 18, 19  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: