Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 712 von 748 | [ 14942 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 709, 710, 711, 712, 713, 714, 715 ... 748  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.05.2019 16:48 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10247


Offline
Ich bin auch knapp vor Ende im Gelände mit den Roten,
Diskussionen über Kader und Ziele, gute und schlechte Entwicklungen mit Sport und Mensch bei den Roten, solange da ein Chef aus Burgwedel sitzt, ist mir das eher egal,
Man stelle sich vor der Mirko schafft den Aufstieg, und dann auf dem Rathausplatz dem Team und Alten auf dem Balkon zujubeln ?
Ne, danke, Erfolg mit Kind ändert nicht meine Sichtweise, immer Roter, egal, wer da mit welchen Machenschaften rumwerkelt, wer damit klar kommt, bitte schön.
Ich wünsche mir ein Hannover 96 ohne Kind, und wenn es in der dritten Liga ist, alles andere bleibt für mich da zweitrangig.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.05.2019 17:03 
Benutzeravatar

Registriert: 13.03.2005 13:24
Beiträge: 5742
Wohnort: Solothurn (CH)


Offline
Ich sehne den Tag herbei, an dem dieser Faden zu den Ehemaligen wechselt und dann ganz schnell nach hinten verschwindet. Wobei mir der Weg dahin ziemlich egal ist. Die vergangenen Tage haben wieder gezeigt, wie kaputt und krank das alles ist. :cry:

_________________
Bild


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.05.2019 17:18 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6718
Wohnort: Isernhagen


Offline
Unser NLZ oder besser das was die Gesellschaft für die Profis investiert ist jetzt schon ein Witz. Das Herr Kind den Etat aufrecht hält zeigt, dass er es immer noch nicht verstanden hat. Es geht nicht allein um die Anzahl an Kunstrasenplätzen, sondern schlicht darum was jugendliche Talente bei anderen NLZ verdienen. Das sind in Hannover lächerliche Almosen. Solange Kind das nicht versteht, wird das Schiff weder mittel- noch langfristig in ruhige Gewässer steuern.

Scouting = ungenügend, wenn überhaupt vorhanden. Kind rühmt sich immer was er für tolle Strukturen geschaffen hat. Mag sein, dass es jetzt mehr Telefonistinnen oder Kaffee-Einschenker gibt, aber da wo es wichtig wäre zu investieren fehlt es unverändert.

Das ist dilettantisch. Bitte lass Herrn Kind aufwachen und seine Anteile verkaufen. Andernfalls droht ein Fall in eine längerfristige Bedeutungslosigkeit.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.05.2019 19:20 

Registriert: 17.08.2014 18:07
Beiträge: 1010


Offline
Ich finde inzwischen, dass Kind die personifizierte lose-lose Situation für 96 ist.
Ohne ihn kein Bundesligafußball mit ihm aber auch nicht.
Und nun wird mit einem Trainer, über den er sagte er hätte damals lieber ihn als Schmadtke entlassen sollen, die NEUE Philosophie und Zukunft angegangen. Das ist nicht nur für seine Verhältnisse ziemlich erstaunlich.
Aber gut, wie man lesen kann ist ja ein nicht unerheblicher Teil der Anhänger positiv und fast schon euphorisch gestimmt. Immerhin verbindet man mit Slomka die erfolgreichste Zeit hier.
Sind natürlich genau die, die dann gegen Ende seiner Amtszeit (also in 4 Monaten etwa) nur noch am motzen sind. Und dann wird wird wieder alles hinterfragt und analysiert mit eel Ergebnis, dass einige "Köpfe rollen" werden. Nur einer halt nicht. Wie gesagt, lose-lose Situation.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.05.2019 19:51 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Jau, so wird es kommen.

Diese Facebook-Fritzen, die das Konstrukt und die Entscheidungen da abfeiern haben noch nie über die tatsächlichen Abläufe bei 96 nachgedacht, jede Wette.

Heute jubeln sie etwas hoch und morgen fordern sie Köpfe.
So wie im alten Rom oder in der französischen Unruhezeit.

Menschen sind halt so und das, diese Unwissenheit (Dummheit) machen sich die Leute, die an den Hebeln sitzen zu Nutze.

Das Dumme für diese Leute ist leider, dass im Zeitalter des Internets und der weltweiten Kommunikation sowie der Zugriff auf viele wichtige Daten keine uneingeschränkte Verarschung mehr möglich ist. Da greifen interessierte Menschen an und informieren sich.

Früher konnten Leute nicht mal lesen, zig Jahre später war es immer noch fast unmöglich an Daten/Papiere über gewisse Vorgänge zu kommen, die Leute wurden für dumm verkauft und jede Lüge war Gesetz.

Gott sei Dank hat man heute die Möglichkeit jede Sauerei und Unwahrheit aufzudecken und auch jeden Vorgang zu recherchieren.

Das is pures Gift für zwielichtige Protagonisten, wie Kind und Co.

Martin Kind hat nicht nur nix für 96 auf die Beine gestellt und nix werthaltiges geschaffen, sondern er hat sich auch selber nicht weiter entwickelt und versprüht eine unglaubliche Unwissenheit. Der Mann hat sich in den letzten Jahren keinen Deut in Sachen Fußball und Fußballbusiness weitergebildet.
Der kennt die Marktprinzipien im Fußball nicht und er kennt auch nach 20 Jahren die Szene nicht. Er is so unwissend wie ein Novize als Managerassistent und will aber seit 20 Jahren uneingeschränkt die Geschäfte in Sachen Fußball bei 96 bestimmen.

96 is in all den Jahren nicht weiter gekommen, im Gegenteil.
Zwei mal in kurzer Zeit abgestiegen, einen hohen Verschleiß an Managern und Trainern.
Keine wertvollen Spieler ausgebildet (Ausnahme Merte). Keine Werte geschaffen.
Das Stadion gehört der Stadt. Die Profiabteilung hat heute x-mal mehr Schulden als vor 20 Jahren. Eine ungewisse Zukunft.
Der Verein steht vor der Zahlungsunfähigkeit.

Und da schwingt dieser Mann immer noch große Reden und will anderen Menschen und Institutionen drohen und Unwissenheit unterstellen, zum Kaputtlachen.

Dieser Mann hat seinen Zenit überschritten und sollte endlich reinen Tisch machen und im Kokelhof verschwinden.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 29.05.2019 21:42 

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10247


Offline
Und da hören sich manche in der Rubrik Kaderplanung so an als ob sie für den Herren Kind eine faire Zukunft-Chance abnicken, bzw Hoffnung haben mit Kind eine positive Wende zu schaffen, ne, der wird genau so weitermachen wie gehabt, und das ohne hellseherische Fähigkeiten, aber das ist ja polemisch und eine Vorverurteilung und aus dem Nichts gegriffen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 31.05.2019 10:24 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20947
Wohnort: Hannover


Online
Hannover: Kind fordert dauerhafte Philosophie - 2. Liga - kicker
Jeder wünscht sich gerne was er nicht hat :!: :wink2: :laugh:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.06.2019 06:47 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1842


Offline
N-1 hat geschrieben:
Wir brachen Zeit ( dieses Wort hat er gestern mindestens 50 x benutzt ) - wollen aber direkt wieder aufsteigen :noidea:

Warum fordert Herr Kind nicht folgerichtig: Ich gebe Euch 3 Jahre Zeit und stelle das nötige Budget zur Verfügung, seht zu, dass Ihr bis dahin aufsteigt. Das wäre mal eine Strategie, fernab von Aktionismus.

Stattdessen wird wie immer die bekannte Druckkulisse aufgebaut. Wie war das doch gleich in der zurückliegenden Saison? 11 Punkte aus 3 Spielen oder so! :wink2: :lol:

Hat es geholfen? Es wurden dann 11 Punkte aus 17 Spielen oder so.

Manche Protagonisten hören eben die Einschüsse nicht mehr.

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)

Freiheit für Hannover 96!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.06.2019 08:32 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20947
Wohnort: Hannover


Online
Bei Hörproblemen könnte Kind Hörhilfen zum Nulltarif anbieten, wenn es sich um Kassenpatienten handelt. Dann zahlt eben die Kasse. Aber das Problem ist, Die merken das nicht mehr oder wollen es nicht merken. :noidea2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.06.2019 12:56 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
Vor allen Dingen: Die Zentrale in Burgwedel hört mit... :wink:

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.06.2019 09:38 
Benutzeravatar

Registriert: 23.01.2003 22:37
Beiträge: 4482
Wohnort: Niedersachsenstadion


Offline
Heute Morgen Schlagzeile Sportbuzzer:

Nun steht es fest: Hannover 96 bekommt die Lizenz für die 2. Bundesliga. Die DFL bestätigt, dass 96 alle Auflagen erfülle - möglich durch die Gesellschafter Dirk Rossmann und Martin Kind.


Opa ist doch der Beste.

Im Büro muss ich mir anhören, siehste, was du immer gegen Opa hast, ohne Opa wärt ihr jetzt .... :noidea2:

_________________
Wir machen unser Ding.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.06.2019 10:07 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3230
Wohnort: Laatzen


Offline
Ich gehörte ja vor gar nicht so langer Zeit zu denen, die sich über Kind häufiger geärgert haben, aber grundsätzlich neutral eingestellt waren. War aber auch der Tatsache geschuldet, dass ich mich über den Stimmungsboykott gegenüber der Mannschaft im Stadion zumindest gewundert hat. Auch im Nachhinein bin ich der Überzeugung, dass das nicht der richtige Weg war.
Nachdem ich mich aber inzwischen näher informiert habe und inbesondere die vielen Fehlentscheidungen von Kind gerade in letzter Zeit registriert habe, ist diese " neutrale" Einstellung total gewichen.
Diese Einschätzung nimmt offenbar immer mehr zu, sodass ich die Hoffnung habe, dass Kind dann doch gehen muss.
Irgendwann wird es für ihn nicht mehr möglich sein, alle und jeden für die Fehlentwicklungen verantwortlich zu machen, nur sich selbst nicht.
Dann wird auch z.B. ein eventueller Abschuss von Schlaudraff, den er wahrscheinlich ohnehin nur installiert hat, um ggfs. ein vermeintlich leichtes Spiel zu haben, nicht mehr folgenlos für ihn selbst bleiben.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.06.2019 10:40 
Benutzeravatar

Registriert: 23.07.2017 10:08
Beiträge: 1842


Offline
Herr Kind fordert also eine dauerhafte Philosophie!

https://www.kicker.de/news/fussball/2bu ... aturednews

Die Umsetzung dieses hehren Ziels könnte schwierig werden bei 2 Trainerwechseln pro Jahr. Damit man nicht ständig, also dreimal im Jahr bei Adam und Eva anfangen müsse, brauche der Verein also eine dauerhafte Orientierung, so, so!

Was ist an dieser Zielsetzung neu?

_________________
Qualität vor Geschwindigkeit! (Noah-Joel Sarenren-Bazee is wech!)

Freiheit für Hannover 96!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.06.2019 12:39 

Registriert: 02.07.2010 20:46
Beiträge: 15311
Wohnort: Quedlinburg


Offline
:nuke: karibik

_________________
„Und Sie, Herr Lienen, haben Sie früher auch mal Fußball gespielt?“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.06.2019 15:31 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6718
Wohnort: Isernhagen


Offline
karibik hat geschrieben:
Ich gehörte ja vor gar nicht so langer Zeit zu denen, die sich über Kind häufiger geärgert haben, aber grundsätzlich neutral eingestellt waren. War aber auch der Tatsache geschuldet, dass ich mich über den Stimmungsboykott gegenüber der Mannschaft im Stadion zumindest gewundert hat. Auch im Nachhinein bin ich der Überzeugung, dass das nicht der richtige Weg war.
Nachdem ich mich aber inzwischen näher informiert habe und inbesondere die vielen Fehlentscheidungen von Kind gerade in letzter Zeit registriert habe, ist diese " neutrale" Einstellung total gewichen.
Diese Einschätzung nimmt offenbar immer mehr zu, sodass ich die Hoffnung habe, dass Kind dann doch gehen muss.
Irgendwann wird es für ihn nicht mehr möglich sein, alle und jeden für die Fehlentwicklungen verantwortlich zu machen, nur sich selbst nicht.
Dann wird auch z.B. ein eventueller Abschuss von Schlaudraff, den er wahrscheinlich ohnehin nur installiert hat, um ggfs. ein vermeintlich leichtes Spiel zu haben, nicht mehr folgenlos für ihn selbst bleiben.


Ging mir genauso, nur ein bissl früher :wink2: Wer sich näher mit der Thematik Hannover 96 & Martin Kind beschäftigt kommt aus dem Staunen, sich wundern und ärgern gar nicht mehr raus. Trotzdem steht MK wie der Heiland da, zumal er ja jüngst nochmals gebürgt hat. Ohne Worte wie kritiklos das in der heutigen Medienlandschaft hingenommen und nicht darüber berichtet wird.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 04.06.2019 23:25 
Benutzeravatar

Registriert: 02.12.2018 14:01
Beiträge: 655


Offline
Interessanter, neuer Berater.
Da scheinen sich 2 echte Sympathieträger gefunden zu haben...

_________________
Hörgeräte gibt's auch von Korallus, Amplifon, die Hörhilfe e. K., Zöllner, Geers....... Usw


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 05.06.2019 06:52 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20947
Wohnort: Hannover


Online
Hannover 96: Top-Manager berät 96-Boss Martin Kind | BILD
Andermatt Reloaded, aber ohne Andermatt und nur beratend. Wer es denn nötig hat. :noidea:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 05.06.2019 07:11 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7423
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Natürlich wieder einer aus der Sparte ohne Fussballkompetenz, sondern ein Schmierlappen aus der Autobranche. Aber prinzipiell ist ja auch egal wessen Ratschläge Kind ignoriert.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 05.06.2019 09:10 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Moin

Deshalb hat es ja auch Zoff hinter den Kulissen gegeben und Herr Schröder hat das Weite gesucht.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 05.06.2019 09:16 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 20947
Wohnort: Hannover


Online
Kuba libre hat geschrieben:
Natürlich wieder einer aus der Sparte ohne Fussballkompetenz, sondern ein Schmierlappen aus der Autobranche. Aber prinzipiell ist ja auch egal wessen Ratschläge Kind ignoriert.

Kuba, ich dachte auch, Maddin hat vergessen, seinem Freund die Lienen-Frage zu stellen. Vielleicht reicht Kind, dass VWN eine Loge in Maddins Hütte hat. Aber ein guter Freund ist das beste auf der Welt! :wink2:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 712 von 748 | [ 14942 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 709, 710, 711, 712, 713, 714, 715 ... 748  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: