Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 741 von 759 | [ 15169 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 738, 739, 740, 741, 742, 743, 744 ... 759  Nächste
 Martin Kind - was nun....? Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:09 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19232
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Nee, der geht nicht in Liga 3. Der wird dann wieder irgendwas von Verantwortung faseln und sein Unwesen weiter treiben. Und sein Umfeld wird froh sein, dass er mit 96 eine Beschäftigung hat.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.02.2020 16:22 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3108


Offline
96schweiz hat geschrieben:
Fans zunehmend vergrault
Das Stadion hat er ja wirklich leerbekommen. Bekomme gerade die Nachricht, daß auf der West die Schriftzüge klar und deutlich zu lesen waren. Also dann unter 15.000 Anwesende. Was für eine Abrißbirne der Typ.

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Nur im Nahbereich mit Akkus bis 35 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.02.2020 18:05 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
96-Ente hat geschrieben:
Ich war viele Jahre ein Befürworter von Kind. Aber seine Zeit läuft ab. Er sollte Größe zeigen und den Zeitpunkt selbst festlegen, bevor er "gegangen wird".


Da kommt mir fast die Galle hoch. "Seine Zeit läuft ab?" Die Uhr ist schon lange stehen geblieben, abgelaufen bzw. kaputt. Den idealen Zeitpunkt seines Abschieds hat dieser Unsägliche 2011/2012 verpasst. Da hätte man dem Übermächtigen vielleicht noch ein Denkmal gesetzt oder eine Straße nach ihm benannt. Seit dieser Zeit aber verschlimmbessert er alles und treibt mangels Empathie und Sachverstand das Ganze in den Ruin. Peinlich, traurig und beschämend. Einer Führungspersönlichkeit nicht würdig und anscheinen auch nicht fähig.

Die Roten als Mannschaft der KGaA haben fertig. Ich flehe nahezu nach dem Abstieg und einem Verkauf der Anteile des Herrn Kind.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 01.02.2020 18:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19232
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Nochmal: Der wird mit Hilfe seiner Komplizen davon faseln, dass er sich nicht der Verantwortung entziehen wird, nach einem Abstieg. Der bleibt!
Den wird man nur los, wenn ihn einer rauskauft. Baum?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 09:46 
Benutzeravatar

Registriert: 31.08.2008 19:56
Beiträge: 23857
Wohnort: Hannover


Offline
Hannover 96: Fans fordern Abgang von Präsident Martin Kind - 2. Bundesliga - Bild.de
Altersstarrsinn und Realitätsverweigerung steht dem (noch) entgegen. Gegen die Rothosen wird es laut werden in der vom Ladenbesitzer gebauten Hütte und die lieben Gäste stimmen ein beim KMW! :mad:

_________________
„Bei einem Fußballspiel verkompliziert sich allerdings alles durch die Anwesenheit der gegnerischen Mannschaft.“

Jean Paul Sartre


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 10:20 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7608
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Toller Artikel! Besteht eigentlich nur aus der Überschrift, aber dennoch: noch vor einem Jahr wäre es totgeschwiegen worden oder wieder auf die verrückten 200 Ultras eingeklappt worden. Der Wind dreht sich in seinem selbst geschaufeltem und spärlich besuchtem Stadion.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 16:45 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3265
Wohnort: Laatzen


Offline
Die Zeiten, in denen Kind Proteste als nur von einigen Ultras ausgehend verniedlichen kann, sind vorbei .
Es sei denn, dass er Endsechziger wie mich als solche bezeichnet.
Mir geht es aber ohnehin inzwischen so ähnlich wie Pralino, dass mir die Roten weitgehend egal geworden sind.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 17:31 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5074
Wohnort: Wedemark


Offline
So das haben wir jetzt davon, der Martin ist nicht zufrieden mit den Fans.
https://www.sportbuzzer.de/artikel/hannover-96-martin-kind-protestaktion-kritik-fans-hdi-arena-plattform/
Statt im Stadion gegen seinen Tollen Führungsstil zu demonstrieren hätten die Fans die Mannschaft lieber anfeuern sollen.

Komisch ich hab nie gelesen das man mit dem Kauf einer Karte automatisch verpflichtet ist die Freizeitkicker anzufeuern.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 17:34 
Benutzeravatar

Registriert: 17.02.2008 20:54
Beiträge: 10773


Offline
Also hier wird ja ja ganz schön abgeledert, ernst und lustig, alles dabei, was bei dem Konstrukt so abgeht. :wink:
Die 96 Zuneigung schwindet mehr und mehr, und nicht nur bei einer Handvoll Leute :nod:
Das muss ja für den auch jetzt noch 96 treuen Fan ein Horror sein hier rein zuschauen.
Na ja, Glück gehabt, da käme natürlich mehr Kontra wenn wenigstens das Sportliche nicht so beschissen da stehen würde wie das Konstrukt aus Burwedel :wink:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 17:38 

Registriert: 24.07.2005 13:48
Beiträge: 2256
Wohnort: Wernigerode


Offline
Hmm das Stadion ist also nicht der richtige Ort um Martin Kind zu kritisieren. Ein altbekanntes Argument.
Warum nimmt den Mann denn niemand mal ernst und besetzt die Zentrale in Großburgwedel.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 17:40 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 19232
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
Warum entfernt denn niemand der künstlichen Intelligenz die Batterien?

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 18:51 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3265
Wohnort: Laatzen


Offline
So, so, das Stadion ist also nicht der richtige Ort für Proteste?
Soll stattdessen ein Gesprächskreis gebildet werden?
Nein, inzwischen ist das der richtige Weg im Stadion Kind mit seinen eigenen Aussagen zu konfrontieren.
Noch wirksamer wird vielleicht sein, das Konstukt zu
boykottieren., was viele ja gestern auch getan haben.
Aber ich befürchte Kind wird sein unsägliches Wirken einfach weiter durchziehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 20:05 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5074
Wohnort: Wedemark


Offline
Es sieht ganz danach aus als ob Herr Kind es nicht so mit der Selbstreflexion hat.
Hinzukommt das er sich der Konsequenz nicht bewusst ist, die sein Handeln nach sich zieht.

Herr Kind hat nun mal keine Ahnung wie man einen Profifußballverein führt. Herr Kind hört auch nicht auf die Experten, schon André Breitenreiter verlangte auf bestimmten Positionen Verstärkungen und Herr Kind dachte das er es besser weiß. Das Ergebnis ist bekannt.
Herr Kind wollte auch beim Projekt Wiederaufbau für den Aufstieg in die 1Bundesliga sparen. Da wurde dann ein Mirko Slomka als Schnäppchenlösung geholt und ein Spodi Neuling ala Schlaudraff installiert und Natürlich wird jedesmal die Situation Vollumfänglich im Kockenhof Analysiert.
Herr Kind denkt allen Ernstes das man ohne Invest und ohne Expertise aus der 2 Bundesliga wieder Aufsteigen kann.
Und immer sind die anderen Schuld gelle Herr Kind.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 02.02.2020 21:31 
Benutzeravatar

Registriert: 16.06.2012 14:02
Beiträge: 7608
Wohnort: Hannover, gebürtiger Dortmunder


Offline
Klingt völlig verrückt, was du da schreibst, IQ. Aber leider ist es genauso.

Klingt in etwa so, als würde ich morgen beginnen mit nem Fuffi auffer Bank eine Musikschule zu eröffnen. Ich kann zwar kein Instrument spielen und singe nur im Auto oder Stadion, aber hey: Details kann man immer noch später klären.

_________________
BVB - Malaga am 09.04.2013:
Kronen-Zeitung: „Ein Spiel für die Ewigkeit"
Corriere della Sera: „Borussia mit dem letzten Atemzug"
The Daily Mirror: „Borussia Dortmund ist wiederauferstanden von den Toten“


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 03.02.2020 00:59 

Registriert: 16.04.2014 01:32
Beiträge: 3108


Offline
Fängt DER auch noch an rumzuheulen....und merkt nicht, daß er 80% der Leute verloren/vergrault hat mit seiner Art und Weise. Wie Prinzesschen auf der Erbse der Typ. Ohne Ende austeilen, verarschen und ausbeuten, aber nichts einstecken können. Traut es sich niemand aus dem engen Zirkel Ihm zu zu sagen, daß es vorbei ist ?....tzz....Im hohen Alter komplett zu versagen und immer dümmer weiter zu machen ist schon hart....Rück hurtig die Anteile für den eV. wieder raus als letzten Dienst und mach den Abflug....

_________________
96 ist nur noch eine 69....
electric drive = local no emissions * Nur im Nahbereich mit Akkus bis 35 KWH sinnvoll *


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 03.02.2020 08:28 

Registriert: 13.02.2009 23:30
Beiträge: 3265
Wohnort: Laatzen


Offline
Wenn ich heute in der HAZ lese, dass Kind meint, dass gegen ihn mobilisiert wurde, zeigt mir das mal wieder, dass Kind offenbar realitätsfremd und berartungsimmun sowieso ist.
Gibt es denn wirklich niemanden in seiner engen Umgebung, der ihm vor Augen hält, dass er Ursache der Probleme ist?
Bei der Einstellung von Kind ist der - Gesundheit vorausgesetzt - auch noch in der 3. Liga dabei, die ja inzwischen alles andere als unwahrscheinlich ist.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 03.02.2020 08:54 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5074
Wohnort: Wedemark


Offline
Herr Kind scheint die Realität problemlos verdrängen zu können.

Wir können ur spekulieren ob es beabsichtigt oder unbeabsichtigt ist das er sein Tun nicht wirklich reflektiert.

Man könnte ihm jetzt unterstellen das er noch bestimmte Monetäre Vorhaben am Laufen hat und er Summe X noch erreicht hat. Das könnte ein Grund sein welcher ihn noch weiter machen lässt.

Auf der anderen Seite könnte man vermuten das er wirklich denkt das das was er tut zum Wohle der Marke 96 dient.

Egal was dahinter steckt, Fakt ist das Herr Kind nachweislich bewiesen hat das er gänzlich ungeeignet ist um H96 zu führen.

Seine Realitäts Verneinung und eindimensionale Denkweise werden die Marke recht Zeitnah gegen die Wand fahren lassen.

Er blendet dabei völlig aus das er das Hauptproblem ist, das ihm seine Kumpanen ala Rossmann und Co. weiterhin die Treue halten und ihn schön weiter dilettantisch die Marke 96 führen lassen ist ein weiteres Dilemma.

Der Artikel aus der heutigen HAZ lässt leider vermuten das er uns weiterhin erhalten bleibt.

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 03.02.2020 08:56 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9713
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Kind steuert mit seinen falschen Personalentscheidungen fest auf die 3. Liga zu. Wenn ihm das tatsächlich gelungen ist, kann er sich schon mal warm anziehen, da lege ich mich fest. Dann wird er vom Hof gejagt.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 03.02.2020 09:33 
Benutzeravatar

Registriert: 26.05.2009 12:42
Beiträge: 5074
Wohnort: Wedemark


Offline
Guus hat geschrieben:
Kind steuert mit seinen falschen Personalentscheidungen fest auf die 3. Liga zu. Wenn ihm das tatsächlich gelungen ist, kann er sich schon mal warm anziehen, da lege ich mich fest. Dann wird er vom Hof gejagt.

Aber wer soll ihn den vom Hof jagen?

_________________
Zitat Leon Andreasen : „Wer nicht bereit ist, zu kämpfen, soll an die
Tür vom Trainer klopfen und abhauen.



"Ich bin gegen Pyro"


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Martin Kind - was nun....?
BeitragVerfasst: 03.02.2020 09:37 

Registriert: 24.09.2006 09:25
Beiträge: 6318


Offline
Es muss alles noch viel schlechter werden bevor es besser wird.....
Fortgsetzter Misserfolg,Abstieg,leere Stadien,Banner und Sprechchöre die Inkompetenz und die Lügen hervorheben ,Proteste usw-dann geht er vielleicht bei Abstiegskampof in Liga 3.
Was er sicher nicht will-weil imageschädigend- ist eine Insolvenz oder Lizenzentzug (obwohl er das dann der Liga in die Schuhe schieben würde).


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  Seite 741 von 759 | [ 15169 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 738, 739, 740, 741, 742, 743, 744 ... 759  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: