Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 71 von 159 | [ 3170 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74 ... 159  Nächste
 Daniel Stendel Moderations-Bereich
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 30.11.2016 16:16 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 18972
Wohnort: Mönchengladbach


Offline
user96 hat geschrieben:
Wie stehen denn die Kollegen hier im Forum, die nach einem erfahrenen Trainer rufen, zu dem "gestandenen" Trainer Hannes Wolf, der mit seinen 35 Jahren und der Erfahrung, eine U19-Truppe trainiert zu haben mit dem VfB Stuttgart von einem Sieg zum nächsten eilt? Nur mal so gefragt.



Es sollte so sein, wie im "richtigen" Leben auch. Es wird Einstellungsgespräche geben. Und eben Vorgaben, welche Qualifikation der Bewerber mitbringen muß. Da kann es dann schon mal sein, dass ein unerfahrener Bewerber einem Erfahrenen vorgezogen wird. Oder man bekäme nur einen Kompromiß, wenn man einen erfahrenen Bewerber nähme. Da kann es vorkommen, dass man lieber einen Neuling nimmt. Vor allem dann, wenn er aus dem Betrieb kommt und man ihn kennt. Das kann gut gehen (Nagelsmann, z.B.) oder auch nicht (Kramny, Ismael). Natürlich hängt sowas auch von der Fachkompetenz derer, die einstellen ab. Bei uns ist das Kind. Jedenfalls bisher.

_________________
"Das freie Wort schlägt unter uns Brücken von Mensch zu Mensch." (Heinrich Lübke, Sauerland)
Mr. RedKlaus is dressed by Virginie Viard. Hair and makeup for Mr. RedKlaus by Maria Verel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 30.11.2016 17:21 
Benutzeravatar

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 9191


Offline
Erst wird ein Anforderungsprofil erstellt und danach finden ergebnisoffene Analysen statt, die Pressetermine von MK nehmen da stetig zu. Die sogenannte Findungsphase, hat er sich dann ausreichend in der Öffentlichkeit ausgetobt, muss etwas passiert sein.

Ein erlauchter Kreis sagt ihm dann (Kindergartencops), welchen Kandidaten sie bevorzugen. So war es doch in der Vergangenheit, eine kindische Vereinsphilosophie, sozusagen.

_________________
In meinem Wohnzimmer, Balkonia und Kloatien ist es mir langweilig geworden, ich mache jetzt eine Flurida-Rundreise. Na ja...


Zuletzt geändert von AndréMeistro am 30.11.2016 18:09, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 30.11.2016 17:40 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4862


Offline
Kann mir mal jemand auf die Sprünge helfen -
allein, komme ich da nicht weiter:

welcher, unserer Trainer, sagen wir im Zeitraum,
Wiederaufstieg in die Buli, also 2002 bis jetzt,
hat denn unterm Strich eine neutrale, gar positive Erinnerung hinterlassen?

Hier mal die Meute unserer Übungsleiter:
Rangnick, Lienen, Neururer, Schjönberg, Hecking,
Bergmann, Slomka, Korkut, Frontzeck, Schaaf
und
Stendel
Zufällig sind es 11 ...


Also ich nenne mal den einen - the one and only - auf den "neutral", gar "positiv"
nun aber so garnicht zutrifft
und dessen "Ertrag" ich am wenigsten vorausgesehen habe : Thomas Schaaf ...
krachender scheitern geht ja eigentlich garnicht. :mad:
Ertrag = Ernte ... bei dem Bremer nennt man das wohl "voll verhagelt - Totalverlust".

Was mir allerdings auch allein auffällt:
je länger die Zeit zurückliegt,
je mehr kommen die (wenigen) positiven Aspekte in Erinnerung.
Geht dies nun nur mir so - oder ist das eher Zufall ?

_________________
das Beste an 96 - die spielfreien Tage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 30.11.2016 18:26 
Benutzeravatar

Registriert: 09.03.2004 07:51
Beiträge: 977
Wohnort: Hannover


Offline
Nee, Pralino, da liegst Du falsch. In positiver Erinnerung ganz klar, Schaaf. Es kommt nur auf die Perspektive an. Als alter Verschwörungstheoretiker würde ich jetzt sagen, die Mission von Schaaf ist voll aufgegangen. Denn in Wahrheit war es seine Aufgabe, uns direkt zum Abstieg zu führen, um Werder indirekt den Hintern zu retten. Ein Schaaf in geheimer Mission, sozusagen. Nur so ergibt es alles einen Sinn. Denn eigentlich wussten wir es doch alle schon von Beginn an: Thomas Schaaf kann nur Werder.

_________________
Unterm Strich zähl ich


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 30.11.2016 19:55 

Registriert: 21.01.2003 11:54
Beiträge: 4862


Offline
Hoffentlich findet diese Geschichte keine Nachahmer -
man stelle sich dies hier vor:
96 wird mit Stendel Dritter - Hamburch steigt endlich mal ab -
so weit so gut.
... aber dann kickt uns Werder in den 2 Reli-Spielen raus.

Am Kräfteverhältnis des Nordens ändert sich nüscht.
WOB wird davon profitieren, dass es mit HB und HH noch Blindere gibt.


96 und HH zusammen im Unterhaus, das ist dann echt mal was Neues,
Werder erduselt sich hartnäckig die Buli
und Herr Lieberknecht ist auch mal wieder erstklassig.

Nee - das wäre dann tatsächlich die ganz große Schiete.

Bei N3 laufen ja seit x-Jahren diese - "Das Beste am Norden" - Trailer ...
den hiesigen Fußball können sie wohl kaum damit meinen.

_________________
das Beste an 96 - die spielfreien Tage


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 30.11.2016 21:32 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
@ Pralino: bitte hör auf zu unken

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 01.12.2016 11:26 

Registriert: 06.01.2011 11:27
Beiträge: 6474


Offline
genius4u hat geschrieben:
@ Pralino: bitte hör auf zu unken



Alter Unker.............
Jagut, aber DS muss morgen liefern, sonst kommt Herr Kind
wieder aus seinem Gebüsch und lässt einen los.
Klappt schon. Sieg.
:dance: :mrgreen: :dance:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 01.12.2016 20:37 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
Ein interessanter und lesenswerter Artikel der Stendel mal ein bissl aus der Schusslinie nimmt, wie ich finde:

http://96freunde.de/nicht-stendel-aber-baders-kader-hat-96-die-mini-krise-gebracht-ein-kommentar/

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 01.12.2016 22:48 
Benutzeravatar

Registriert: 05.10.2012 11:54
Beiträge: 479


Offline
genius4u hat geschrieben:
Ein interessanter und lesenswerter Artikel der Stendel mal ein bissl aus der Schusslinie nimmt, wie ich finde:

http://96freunde.de/nicht-stendel-aber-baders-kader-hat-96-die-mini-krise-gebracht-ein-kommentar/


Ein sehr interessanter Artikel, der auch mal das Duo Bader/Möckel in den Focus rückt. Momentan kriegt ja fast nur Stendel alles ab. Dennoch denke ich, dass Erfolg nicht zuletzt eine Mischung von System, Teamgeist und der richtigen Einstellung ist und letztlich der Trainer letztlich in der Verantwortung steht. Auch spielerisch limitierte Mannschaften haben gezeigt, dass sie großes erreichen können und das zeigt mir, dass es auch über den Teamspirit gehen kann. Insofern hat 96 noch Luft nach oben, aber es ist nichts was 96 nicht mit DS erreichen kann.

Ich stehe zu DS und wäre wenn für einen Austausch von Bader und Möckel, wenn jemand Handlungsbedarf zu erkennen mag.

_________________
Martin Kind: Ich habe viel gespendet, nur nicht selbst!
Martin Kind als Präsident von Hannover 96
"Wir haben einige Kandidaten in dem Kreis der Kandidaten."


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 01.12.2016 23:25 
Benutzeravatar

Registriert: 07.06.2003 11:44
Beiträge: 11820
Wohnort: Südlich von Hannover


Offline
genius4u hat geschrieben:
Ein interessanter und lesenswerter Artikel der Stendel mal ein bissl aus der Schusslinie nimmt, wie ich finde:

http://96freunde.de/nicht-stendel-aber-baders-kader-hat-96-die-mini-krise-gebracht-ein-kommentar/


Das ist nichts lesenwertes dran. Da nimmt eine Fan-Seite den Jugend-Trainer in Schutz. Überhaupt nicht ausdifferenziert.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 01.12.2016 23:44 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Ja gut,
dass Bader und Möckel keine Ahnung haben und einen Kader auf gut Glück zusammen geschustert haben ist doch wohl klar und wurde von vielen Fans und auch von mir bemängelt.

Dass Stendel das jetzt ausbaden muß wurde auch schon von einigen Leuten diskutiert.
Da haben manche Blindfische noch vom besten Kader ever, für die 2.Liga, philosophiert.

Abgesehen davon hat Stendel gewisse Defizite, die er als junger, unerfahrener Trainer durchaus haben darf.

Ob er lernfähig ist und sich durchsetzen kann, das sehe ich noch nicht und kann das jetzt nicht abschließend bewerten.

Eins weiß ich genau, MK hat sich da wieder eine Wundertüte zusammengeholt, angefangen vom Manager, über den Direktor, den Aufsichtsrat bis hin zum Trainer.

Kann klappen, muß aber nicht.

Man kann am Ende konstatieren, dass sich der Mann aufopfert, sein ganzes Wissen um den Fußball einbringt und das alles noch ehrenamtlich.

MK, der beste Präsident aller Zeiten.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 01.12.2016 23:53 

Registriert: 27.08.2015 18:03
Beiträge: 609


Offline
Hirni96 hat geschrieben:
Eins weiß ich genau, MK hat sich da wieder eine Wundertüte zusammengeholt, angefangen vom Manager, über den Direktor, den Aufsichtsrat bis hin zum Trainer.

Martin Bader hat seinen Job Gregor Baum zu verdanken.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 00:36 
Benutzeravatar

Registriert: 13.11.2013 19:46
Beiträge: 4105


Offline
Sorry, aber das habe ich seinerzeit als erster gewusst und geschrieben, also nix Neues.
MK musste mit seiner Mehrheit zustimmen. Hat er zähneknirschend gemacht, weil er selber vorher zu viel Schaaße gebaut hatte.

MK ist für alle Entscheidungen hauptverantwortlich.
Die Erfolge und Misserfolge seiner Angestellten muß er auf seine Kappe nehmen.
Als ersten Misserfolg den Abstieg, den sein Lieblingstrainer Schaaf durchgezogen hat, obwohl jeder Fachmann nach 5 Spielen sehen konnte, dass das nix wird und im Untergang enden könnte.
Das Resultat kennen wir und nun soll ein Trainernovize die Kohlen aus dem Feuer holen, wie seinerzeit Korkut, von dem er damals zu 100% überzeugt war.

Der Mann hat einfach keine Menschenkenntnis und auch keine Ahnung vom Fußballgeschäft.
Das muß man auch nach 20 Jahren Rumschaffnerei bei 96 konstatieren.

_________________
Ich bin fussballfern und stehe dazu


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 11:52 
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2007 19:00
Beiträge: 6719
Wohnort: Isernhagen


Offline
Picard96 hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:
Ein interessanter und lesenswerter Artikel der Stendel mal ein bissl aus der Schusslinie nimmt, wie ich finde:

http://96freunde.de/nicht-stendel-aber-baders-kader-hat-96-die-mini-krise-gebracht-ein-kommentar/


Das ist nichts lesenwertes dran. Da nimmt eine Fan-Seite den Jugend-Trainer in Schutz. Überhaupt nicht ausdifferenziert.


FredSchaub hat auf meinen Link schon sehr treffend geantwortet. Ob du das lesenswert findet oder nicht, ist mir wumpe. Wichtig aus meiner Sicht, dass DS nicht an allem Schuld ist und es Handlungsbedarf bei der Kaderplanung gibt. Das man mehr aus dem Kader holen könnte, ist für mich auch unstrittig.

_________________
Es ist kein Anzeichen von seelischer Gesundheit sich an eine zutiefst gestörte Gesellschaft anpassen zu können.

Jiddu Krishnamurti


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 12:00 

Registriert: 27.08.2015 18:03
Beiträge: 609


Offline
FredSchaub hat geschrieben:
Ein sehr interessanter Artikel,

Als Artikel ist das, glaube ich, vom Autor nicht angesiedelt.
Halt ein Post eines 96-Fans, so wie Deine oder meine Posts hier.
Wenn man öffentlich unter seinem bürgerlichen Namen schreibt und nicht wie hier anonym, dann gibt man sich natürlich mehr Mühe mit dem, was man zum Besten gibt.

Der Kommentator Dennis Draber hat halt ne eigene Webseite aufgemacht.
Du darfst aber von Dennis Draber nicht erwarten, dass er Stendels Arbeit unvoreingenommen beurteilt:
http://96freunde.de/meinung-der-fans-hatte-einfluss-auf-trainerfrage
Tatsächlich ist die Trainerentscheidung zugunsten Stendels, wie mir ein namentlich allseits bekannter Insider schrieb, beeinflußt gewesen vom Votum der Fans, auch weil andere Kandidaten unter der Bürde, Stendel verdrängt zu haben, angeblich nicht antreten wollten.
Wobei Martin Bader übrigens gegen Fan-Liebling Stendel war.

Wenn Du seine Schreibe magst, hier gibt es mehr stuff von ihm:
http://96freunde.de/author/admin_qwlmm6x3


Zuletzt geändert von Kyle_96 am 02.12.2016 18:28, insgesamt 6-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 12:09 
Benutzeravatar

Registriert: 08.03.2009 15:11
Beiträge: 3527
Wohnort: Hamburg


Offline
genius4u hat geschrieben:
Ein interessanter und lesenswerter Artikel der Stendel mal ein bissl aus der Schusslinie nimmt, wie ich finde:

http://96freunde.de/nicht-stendel-aber-baders-kader-hat-96-die-mini-krise-gebracht-ein-kommentar/


Der Artikel unterschlägt allerdings, dass der Tausch Marcello - Milosevic auch sinnvoll war und Milo sogar länger verpflichtet werden sollte.

_________________
“Ich glaube nicht, dass der Verein mir Steine in den Vertrag legt.” (Torsten Legat zu evtl. Wechselproblemen)

„Wir sind einer der wenigen Vereine in der 2. Liga, der handlungsfähig und handlungswillig ist." (Baron Münchhausen)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 12:21 
Benutzeravatar

Registriert: 20.04.2009 05:39
Beiträge: 11582
Wohnort: Dampfhausen


Offline
Kyle_96 hat geschrieben:
Martin Bader hat seinen Job Gregor Baum zu verdanken.


Daniel Stendel aber auch. :wink2:

_________________
Wir müssen aufhören weniger zu trinken!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 12:37 
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 26.10.2006 17:57
Beiträge: 9653


Offline
Der Kommentar, denn ein solcher ist der verlinkte "Artikel", greift einige Ideen auf. Wirklich gelungen und rund finde ich ihn aber nicht. Dass Stendel mit dem arbeiten muss, was der Kader hergibt, wurde hier auch schon diverse Male diskutiert. Auch seine verschiedenen Beteiligungsgrade bei den Transfers. Von "vor die Nase gesetzt" bis hin zu "auf seinen Wunsch hin" dürfte da einiges dabei gewesen sein. Dass der Kader nicht optimal zusammengestellt wurde, ist also nicht neu. Dennoch, und da greift die meiste neuerliche Kritik an seiner Arbeit ja an, müsste aus dem vorhandenen Spielerbündel mehr rauszuholen sein. Taktik, gedanklich und generell mit einer stringenten Philosophie.

Mehr als die Schutzhaltung eines Fans ("aber die anderen haben doch auch Mist gebaut") lese ich aus dem Kommentar nicht heraus. Muss ich aber auch nicht, weil es eben ein einseitiger Kommentar ist. Nicht nur von der Länge. ;) Leider sind die Gedanken aber auch nicht so neu, als dass sich eine genaue Beschäftigung lohnen würde. Da wurden hier im Forum schon deutlich präzisere Gedanken formuliert und Zahnrädchen, an denen es hakt, behandelt.

Stendel wünsche ich, dass er langsam den nächsten Schritt macht. So ganz optimal ist die benötigte Lernphase für die von oben diktierten Ziele nämlich nicht. Daher wird es spannend zu sehen, was länger anhält. Die Ideenfindung bei der Marschroute oder die Engelsgeduld von Kind. Wenn Stendel die kommenden Spiele nicht allesamt gewinnt, wird sich die Presse ohnehin wieder auf Kinds Forderung stürzen. Und vielleicht ist die Presse dann nicht das einzige, was stürzt.

_________________
It's a shoreline
It's high speed
Its a cruel world
And it's time

Broken Social Scene - 7/4 Shoreline


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 12:57 
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2004 20:02
Beiträge: 9681
Wohnort: Wijchen/NL


Offline
Picard96 hat geschrieben:
genius4u hat geschrieben:
Ein interessanter und lesenswerter Artikel der Stendel mal ein bissl aus der Schusslinie nimmt, wie ich finde:

http://96freunde.de/nicht-stendel-aber-baders-kader-hat-96-die-mini-krise-gebracht-ein-kommentar/


Das ist nichts lesenwertes dran. Da nimmt eine Fan-Seite den Jugend-Trainer in Schutz. Überhaupt nicht ausdifferenziert.


Der Ansatz war vielversprechend, aber leider kommt da nichts mehr. Ich war vergeblich nach der zweiten Seite auf der Suche.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Cheftrainer Daniel Stendel
BeitragVerfasst: 02.12.2016 13:08 

Registriert: 27.08.2015 18:03
Beiträge: 609


Offline
Tiburon hat geschrieben:
Wirklich gelungen und rund finde ich ihn aber nicht.

Ist hier doch auch so, wenn einer irgendwas zum Besten gibt, hagelt es von Leuten,
die eine ähnliche Meinung hegen, Zustimmung - egal, ob das Geäußerte eine Argumentationsstruktur aufweist und Belege beibringt oder halt gerade nicht.
:nuke: :nuke: :nuke: :nuke: :nuke:
:bow: :bow: :bow: :bow: :bow:


Nach oben
 Profil  
 
 
Ein neues Thema erstellen Dieses Thema ist gesperrt. Du kannst keine Beiträge editieren oder weitere Antworten erstellen.  Seite 71 von 159 | [ 3170 Beiträge ] | Gehe zu Seite Vorherige  1 ... 68, 69, 70, 71, 72, 73, 74 ... 159  Nächste


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: alerich24 und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Suche nach:
Gehe zu: